Einfach mal die Klappe halten Produktbild
ohne Note
1 Test
Gut (2,0)
34 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Genre: Erzäh­lun­gen & Romane
Mehr Daten zum Produkt

Cornelia Topf Einfach mal die Klappe halten im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    15 Produkte im Test

    „Kleine Texte über Büro und Buchhalter, die zur ‚großen Literatur‘ gehören, grandios interpretiert.“

zu Cornelia Topf Einfach mal die Klappe halten. Warum Schweigen besser ist als Reden

  • Einfach mal die Klappe halten: Warum Schweigen besser ist als Reden (Dein
  • GABAL Einfach mal die Klappe halten 7 Audio-
  • Einfach mal die Klappe halten: Warum Schweigen besser ist als Reden (Dein
  • Einfach mal die Klappe halten: Warum Schweigen besser ist als Reden (Dein
  • Einfach mal die Klappe halten: Warum Schweigen besser ist als Reden (Dein

Kundenmeinungen (34) zu Cornelia Topf Einfach mal die Klappe halten

4,0 Sterne

34 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (59%)
4 Sterne
4 (12%)
3 Sterne
5 (15%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
3 (9%)

4,0 Sterne

34 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Cornelia Topf Einfach mal die Klappe halten

Genre Erzählungen & Romane
Verlag Gabal Audio
Format Ungekürzte Lesung
Medien 521 Minuten
Gelesen von G. Bergmann und H. Grauel
Laufzeit 7 CDs

Weitere Tests & Produktwissen

Erzählungen & Romane

BÜCHER - Die gelegentliche Ironie untermauert, dass die Autorin in Seminaren und Vorträgen vor Menschen lebhaft und live agiert. Das ist kein Schriftdeutsch, sondern es sind gesprochene Worte, ehrlich, authentisch und auch mal flapsig. So, wie ein Hörbuch sein soll. Manche Hörbücher sind nicht vergnüglich und dennoch lohnenswert. So auch Ulrich Noethens Interpretation von Hans Falladas letztem Roman, der jüngst – 60 Jahre nach seinem Erscheinen – überraschend die europäischen Bestsellerlisten erklomm. …weiterlesen

‚Männerstimmen haben oft etwas heimeliges‘

hörBücher - Apropos „Die ???“. Herr Rotermund, Sie haben bereits bei den „???“-Live-Darbietungen mitgewirkt. Könnten Sie sich vorstellen, auch einmal ein „Bibi und Tina“-Buch live vor Kindern vorzulesen? Rotermund: Durchaus. Zumal ich während meiner Schauspielausbildung in Hannover in dortigen Bibliotheken Texte von Erich Kästner vor Kindern vorgelesen habe. Das hat seinerzeit sehr viel Spaß gemacht. …weiterlesen

Erzählungen & Romane

hörBücher - Dieser Text braucht eine feste Stimme. Die Szenen aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts, die Sadie Jones so präzise beschreibt, sind denen, die wir aus den Straßen und Gefängnissen Afghanistans kennen, beklemmend ähnlich. Alle Kriege sind gleich. Andrea Schacht Nehmt Herrin diesen Kranz Gelesen von Ulrike Hübschmann In Ausgabe 05/2010 haben wir bereits „Die Sünde aber gebiert den Tod“ von Andrea Schacht vorgestellt. Der Nachfolger ist nicht schlechter – aber auch nicht besser. …weiterlesen

Thriller & Krimis

hörBücher - In der Hörspielfassung zu William Boyds Agentenroman „Ruhelos“ (von 2006) übernimmt die Schauspielerin und viel beschäftigte Hörbuchsprecherin den im Jahr 1976 angesiedelten Part der eigentlich eher biederen Dozentin Ruth Gilmartin, deren Mutter sich als ehemalige britische Spionin entpuppt. Und dem Sog ihrer kristallklaren Stimme kann man sich einmal mehr nicht entziehen. Doch auch wenn Grote alle anderen in den Schatten spricht, ist die Sprecherauswahl insgesamt gut gelungen. …weiterlesen

Der zerbrochene Kleist

BÜCHER - Vor 200 Jahren nahm sich Heinrich von Kleist das Leben. Anlässlich des Todestages am 21. November erscheinen zahlreiche Hörbücher. BÜCHER verschafft einen klangvollen Überblick.Testumfeld:Verglichen wurden 7 Werke desselben Autors als Hörbuchfassungen. Das Testurteil lautet: 2 x „sehr gut“ und 5 x „gut“. …weiterlesen