• Sehr gut 1,3
  • 0 Tests
  • 207 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,3)
207 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Wan­dern
Typ: 3-​in1-​Jacke
Geeig­net für: Her­ren
Ein­satz­be­reich: Win­ter
Eigen­schaf­ten: Gefüt­tert, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Mate­rial: Poly­amid (Nylon), Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Horizons Pine

Schi­cke Regen­ja­cke mit wär­me­n­der Innen­ja­cke

Stärken
  1. Wasserdichte Hardshell
  2. Wärmende Innenjacke
  3. Gefütterte Taschen
  4. Elegantes Design
Schwächen
  1. Fällt groß aus

Die Horizons Pine von Columbia ist eine praktische 3-in-1-Jacke für Herren im etwas längeren Parka-Schnitt. Die Außenjacke ist mit einer wind- und wasserdichten Membran versehen. Die Innenjacke ist mit einer Synthetik-Wattierung gefüttert. Beide Jacken können Sie einzeln oder kombiniert tragen. So kommt die Jacke für vielfältige Einsatzzwecke in Herbst und Winter in Frage. Neben dem Schutz vor Regen, Schnee und Wind gefallen den Kunden unter anderem die mit Fleece gefütterten Seitentaschen, in denen Sie Ihre Hände wärmen können, ohne Handschuhe dabeihaben zu müssen. Die Doppeljacke ist in mehreren Farben erhältlich und hat ein elegantes Äußeres. So können Sie die Jacke neben Outdooraktivitäten durchaus auch im Alltag tragen. Lediglich bei der Größenbeschreibung scheint es Probleme zu geben. Viele Rezensenten berichten davon, dass die Jacke sehr groß ausfällt. Sie sollten als eine Nummer kleiner bestellen.

zu Columbia Horizons Pine

  • Columbia Horizons Pine Doppeljacke für Herren
  • Columbia Horizons Pine Doppeljacke für Herren
  • Columbia Horizons Pine Doppeljacke für Herren
  • Columbia Horizons Pine Doppeljacke für Herren
  • Columbia Horizons Pine Doppeljacke für Herren
  • Columbia Sportswear Herren Herren Hardshelljacke Horizons Pine Interchange
  • Columbia Horizons Pine Doppeljacke für Herren
  • Columbia Herren Horizons Pine 3-in-1-Interchange-Jacke Horizons Pine, Schwarz,
  • Columbia Horizons Pine Doppeljacke für Herren
  • Columbia Horizons Pine™ Interchange Jacket collegiate navy (464) S

Kundenmeinungen (207) zu Columbia Horizons Pine

4,7 Sterne

207 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
172 (83%)
4 Sterne
19 (9%)
3 Sterne
8 (4%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
6 (3%)

4,7 Sterne

207 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Columbia Horizons Pine

Sportart Wandern
Typ 3-in1-Jacke
Geeignet für Herren
Einsatzbereich Winter
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Gefüttert
Material
  • Polyester
  • Polyamid (Nylon)

Weitere Tests & Produktwissen

Es gibt keine Grizzlybären am Matterhorn

TRAIL - Fast lassen wir uns dazu hinreißen, mit dem Heli auszufliegen, um ein paar Tage länger bleiben zu können, doch das würde dem Trailrun-Expeditionsgeist widersprechen. Also wieder in Trekkingmodus! In zwei Monster-Etappen wandern wir zurück in die Zivilisation. Seit dem Schild "You are now in Grizzly Country" ist die Sache auch wirklich spannend, doch sehen wir keines der gefürchteten Monster. Voller Übermut sprühen wir zum Schluss unser Bärenspray in den Wald. …weiterlesen

Halti Damenjacke ‚Nammi‘

WILD UND HUND - Gute Rundumsicht bietet die Kapuze mit kleinem Schild. Ihre Druckknopfbefestigung am Kragen hält sicher. Die Klettfixierung auf der waffenseitigen Schulter löst sich dagegen regelmäßig. Leistung: *** Leise, weich, geschmeidig und bequem - der Tragekomfort ist ausgezeichnet. Die "Nammi" kann von der Bockjagd bis zur Herbstpirsch eigesetzt werden. Durchdacht: Die seitlichen Unterarmbelüftungen sorgen für Wärmeableitung. …weiterlesen

Wenn Wassersäulen irreführen

velojournal - «Dann kommt der Dampfaustausch komplett zum Erliegen, der Schweiss bleibt in der Jacke», erklärt Weder. Damit eine Regenjacke funktio niert, braucht es einen sogenannten Partialdruck: Der Schweisstransport funktioniert dann am bes ten, wenn zwischen dem Jackeninnern und der Umgebungsluft ein markanter Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschied herrscht. Weil kalte Luft weit weniger Luftfeuchtigkeit aufnehmen kann als warme, funktionieren die Jacken im Winter deutlich schlechter. …weiterlesen

Auch bei Sauwetter!

ALPIN - Also bin ich unterwegs bei fünf Stunden Dauerregen und nur mit einer Softshelljacke bekleidet, obenrum versteht sich … Und wenn ich auch – wie unser Testredakteur Olaf zu Recht konstatiert – ein technisches Neutrum bin, bestimmte Eigenschaften fallen auch mir auf. Zum Beispiel hat mich die Jacke die ganzen fünf Stunden trocken gehalten. Und das ist: Wow! Kleines Manko: Meine Terrexjacke von Adidas ist – rot. Da läuft man in München buchstäblich Gefahr, für einen FC-Bayern-Fan gehalten zu werden. …weiterlesen

Allroundschutz zum Radfahren

aktiv Radfahren - VORSICHT: bei manchen Modellen nicht erlaubt! Eine schlechte Jacke gibt es nicht – das hat unser Test gezeigt. Es gibt lediglich Jacken, die für den falschen Einsatzbereich gekauft wurden. Lassen Sie sich vom Händler gut beraten und überlegen Sie sich genau, wozu Sie die Jacke hauptsächlich benötigen! Bei den Regenjacken begeisterte uns vor allem die Gore mit ihrem innovativen Materialmix und der hervorragenden Funktion. Der Preis schmerzt allerdings. …weiterlesen

Nur jede zweite hält dicht

Stiftung Warentest - Beschichtungen werden dagegen bei der Herstellung flüssig als hauchdünne Schicht auf den Oberstoff aufgetragen. Beschichtungen bestehen meist aus Polyurethan (PU) und haben entweder Mikroporen, durch die der Wasserdampf nach außen entweicht, oder sie wirken wie die schon beschriebenen hydrophilen Membranen ohne Poren. j DIE PASSFORM MUSS STIMMEN Achten Sie darauf, dass die Jacke gut sitzt, auch mit Kapuze. …weiterlesen