Coby Kyros MID1125 Test

(Tablet)
Kyros MID1125 Produktbild
  • keine Tests
22 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 10"
  • Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Kyros MID1125-3G

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Kyros MID1125-3G

10-Zoll-Pad nun auch mit UMTS

Der US-Hersteller Coby bringt eine neue Variante seines Mittelklasse-Tablets Kyros MID1125 auf den Markt. Das schlicht Kyros MID1125-3G genannte Modell ist zusätzlich – der Name verrät es bereits – mit einem integrierten Steckplatz für eine SIM-Karte ausgestattet und erlaubt Datentransfers in HSPA-Geschwindigkeit. Selbstverständlich bietet auch dieses Tablet noch den alternativen Zugang zum mobilen Internet via WLAN. Allerdings bleibt es hier zunächst bei Android 2.3 als Betriebssystem.

Nahezu parallel hat der Anbieter auch fünf neue Tablet-Modelle vorgestellt, die allesamt mit der neuen Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich kommen werden. Auf die muss der Käufer eines MID1125-3G jedoch verzichten. Ein späteres Upgrade der Firmware wurde bislang noch nicht versprochen. Ohnehin hat sich – vom integrierten UMTS-Modul abgesehen – nichts an dem Gerät verändert. Nach wie vor wird es beispielsweise von einem etwas fußlahmen 1-GHz-Prozessor mit nur einem CPU-Kern angetrieben.

Für ein Einsteiger-Tablet ginge das sicherlich auch in Ordnung, doch preislich liegt das Pad nunmehr ziemlich genau zwischen den Highend-Modellen und echten Einsteigergeräten. 339 Euro will der Hersteller für das MID1125-3G sehen – und das könnte etwas arg viel sein, denn in diesem Segment tummeln sich mittlerweile so einige Tablet-PCs mit deutlich besseren Leistungsdaten. Das mit einem 10-Zoll-Touchscreen ausgestattete MID1125-3G hat jedenfalls nur wenig zu bieten: Da gibt es 4 Gigabyte Speicher, einen Steckplatz für microSD-Karten, eine Front-Videocam und USB 2.0.

Immerhin findet sich auch eine HDMI-Schnittstelle, wodurch HD-Inhalte auf externe Monitore und Fernseher übertragen werden können. Das ist dann aber auch schon das Höchste der Gefühle. Coby verzichtet zum Beispiel auch auf den offiziellen Android Market. Stattdessen muss der GetJar-App-Store bemüht werden, der einen deutlich kleineren Umfang besitzt. Angesichts solcher Einschränkungen darf durchaus bezweifelt werden, dass das Coby Kyros MID1125-3G einen größeren Erfolg haben wird – trotz UMTS-Schnittstelle.

Weitere Einschätzung
Coby Kyros MID 1125

10-Zoll-Tablet für 379 Euro

Der amerikanische Tablet-Hersteller Coby ist hierzulande noch relativ unbekannt, will das aber mit der kommenden IFA 2011 ändern. Zu diesem Zweck hat er in seinem Gepäck gleich sieben Android-Tablets, die in Berlin die Messebesucher begeistern sollen. Teil dieses Produktauflaufs ist das Kyros MID1125, das mit seinem 10-Zoll-Display das obere Ende der Fahnenstange markiert und mit einem vergleichsweise niedrigen Preis erfreuen soll. Laut Coby wird es für 379 Euro in den Handel kommen.

Die Ausstattung fällt entsprechend nicht sonderlich ambitioniert aus, kann aber durchaus als solide gelten. So handelt es sich um einen kapazitiv arbeitenden Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln, als Prozessor kommt ein 1 GHz schnelles Cortex-A8-Modell zum Einsatz. Als Speicher stehen 4 Gigabyte zur Verfügung, die via Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden können. Weitere Merkmale sind eine Frontkamera für die Videotelefonie, ein HDMI-Ausgang für die verlustfreie Übertragung von HD-Inhalten auf externe Geräte wie Fernseher und ein USB-Port.

Die Datentransfers müssen allerdings zunächst ausschließlich per WLAN-Anbindung erfolgen. Zunächst, weil das Gerät immerhin die Möglichkeit besitzt, eine UMTS-Stick anzuschließen und so das Mobilfunknetz zu verwenden. Unbekannt ist jedoch, ob es sich dabei um einen integrierten Stick-Steckplatz handelt und ob ein solcher Teil des Angebotes ist. Denn ansonsten wäre der Preisaufschlag von 80 Euro gegenüber dem eng verwandten Modell MID1126 nicht verständlich – jenes akzeptiert angeblich keine UMTS-Sticks.

Darüber hinaus ist Coby kein offizieller Partner von Google, weshalb auch nur das Betriebssystem Android 2.3 zum Einsatz kommt. Der offizielle Android Market bleibt den Nutzern also verwehrt – als Alternative bietet der Hersteller den „AppsLib“-Marketplace an, der „verschiedene Apps und Games“ enthalte. Insgesamt macht das Gerät also einen sehr gemischten Eindruck – zu teuer, um als echter Preiskracher zu gelten, zu viele Einschränkungen wiederum für Power-Nutzer...

zu Coby Kyros MID1125

  • Acer Iconia One 10 B3-A40-K7F2 WLAN 16GB Schwarz (NT.LDUEG.004)

    Display: 10, 1 Zoll (25, 7cm) | Auflösung: HD (1. 280 x 800 Pixel) | Speicherkapazität: 16 GB | Betriebssystem: ,...

Kundenmeinungen (22) zu Coby Kyros MID1125

22 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
2
4 Sterne
7
3 Sterne
2
2 Sterne
7
1 Stern
4

Datenblatt zu Coby Kyros MID1125

Betriebssystem Android
Displaygröße 10"
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Speicherkapazität 4 GB

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen