ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Tri­ath­lon-​Sat­tel
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Gel­pols­te­rung: Nein
Gewicht: 330 g
Mehr Daten zum Produkt

Cobb Cycling Fifty-Five J0F im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: spürbare Entlastung von Becken und Rücken; gute Ventilation.
    Minus: hohes Gewicht; kein Schnäppchen.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Obwohl bei beiden Testern rote Druckspitzen sichtbar sind, fühlten sie sich wohl auf dem Cobb-Sattel. Das könnte an der kompakt-flächigen Bauweise liegen, die Stabilität vermittelt. Zudem erlaubt die Bauweise eine Vorrotation des Beckens. Für gemäßigte und aggressive Positionen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von triathlon in Ausgabe Nr. 142 (August 2016) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Testalarm zu Cobb Cycling Fifty-Five J0F

Datenblatt zu Cobb Cycling Fifty-Five J0F

Typ Triathlon-Sattel
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gelpolsterung fehlt
Gewicht 330 g

Weitere Tests und Produktwissen

Rotation und Ventilation

triathlon - Im Einzeltest wurde ein Fahrradsattel begutachtet. Eine Endnote war nicht vorhanden. …weiterlesen

Profi-Sattel im Fokus

Radfahren - Nach nun über 200 Kilometern kommt unser Testfahrer bestens mit dem neuen "Toupe" zurecht: "Ich spüre, dass ich nichts spüre. Mir passt der Sattel einwandfrei, ich bin echt begeistert." Ein Hin- und Herrutschen ist aufgrund der angerauten Satteldecke nicht möglich, die Hose "klebt" am Sattel. Damit der Sattel auch perfekt passt, muss zwingend eine exakt definierte Sitzposition auf dem Renner eingenommen werden, die ein solches Hin und Her verhindert. …weiterlesen

Zwischen Mensch und Maschine

RennRad - Wir fassen den Begriff jedoch etwas weiter und erzählen Ihnen, welcher Hersteller sich in welcher Form bei Vermessung und Produktion Gedanken macht. Am Anfang war bei Ax Lightness der Sattel. Er war das erste Produkt dieser Highend-Marke. Ultraleicht sollte er sein. Der Leichtbau ist bis heute die Philosophie der Carbon-Spezialisten geblieben, Leichtigkeit vereint mit Materialsicherheit. Keines der acht verschiedenen Modelle überschreitet die 100-Gramm-Marke. …weiterlesen