Club 3D Radeon HD 7770 GHz Edition 2 Tests

Radeon HD 7770 GHz Edition Produktbild
Gut (2,4)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 1 GB
  • Spei­cher­typ GDDR5
  • Bau­form 2 Slots
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Club 3D Radeon HD 7770 GHz Edition im Test der Fachmagazine

  • 69 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 10 von 10

    „Club 3D bleibt nur der letzte Platz: Die chipgleiche Karte unterliegt dem Asus-Modell vor allem bei der Lautstärke. Bei Leistung und Ausstattung liegen aber beide auf einem Niveau.“

    • Erschienen: 05.09.2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,25)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Club 3D Radeon HD 7770 GHz Edition

Kundenmeinung (1) zu Club 3D Radeon HD 7770 GHz Edition

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Spiel­ba­rer Ein­stieg

Gelegenheitsspieler und junge Gamer können und wollen meist nicht allzu viel Geld für eine Grafikkarte ausgeben und sind leichter zufriedenzustellen als eingefleischte Gamer, die ihr letztes Erspartes für eine aktuelle Karte opfern. Für die kostenbewussten PC-Anwender bietet sich die Radeon HD 7770 regelrecht an, da sie eine spielbare Performance für kleines Geld anbietet. Die Version von Club 3D kommt sogar mit einem übertakteten Grafikprozessor ab Werk daher.

Kartenlayout

Die Grafikkarte präsentiert sich im typischen Club-3D-Design mit schwarzer Abdeckung und knallrotem Dekorstreifen, der mittig durch den einzelnen ebenfalls roten 70 Millimeter großen Axiallüfter läuft. Die PCI-Express-3.0 Grafikkarte benötigt für die volle Leistung 16 Datenbahnen (Lanes), kann aber auch im CrossFireX-Doppel betrieben werden. Das flache Design mit zwei Slots Höhe kommt derartigen Vorhaben entgegen. Auf der doppelten Slotblende sind ein DVI, ein HDMI und zwei Mini-DisplayPorts untergebracht. Wer noch einen Monitor mit analogem VGA-Port besitzt, kann den mitgelieferten DVI-VGA-Adapter benutzen. Mit einer Gesamtlänge von 211 Millimetern bietet die Grafikkarte noch einen recht kompakten Aufbau, der in fast alle PCs problemlos hineinpasst. Da der maximale Stromverbrauch knapp über 100 Watt liegt, reicht die 75-Watt-Versorgung des PCIe-Slots nicht mehr aus und ein 6-Pin-Stecker des Netzteils muss Hilfe leisten. Letzteres sollte 400 Watt oder mehr besitzen.

Performance

Mit einer Werkseinstellung von 1.000 MHz zeigt sich der Cape Verde-Chip von AMD von seiner besten Seite und die 1.024 Mbyte GDDR5-Speichermodule arbeiten mit 1.125 MHz (effektiv 4.500 MHz) und bei den üblichen Multimedia-Aufgaben zeigt die Radeon keine Schwachpunkte. Wenn man es beim Gaming mit starker Kantenglättung unter Full HD auf die Spitze treibt, kommt die HD7770 unter Battlefield 3 und Anno 2070 mit 26 FPS (Bilder pro Sekunde) und 31 FPS stark ins Schwitzen. Verzichtet man hingegen auf die Kantenglättung, zeigt die kleine Grafikkarte, dass sie doch mitspielen kann und steigert sich deutlich.

Kaufempfehlung

Wer nur rund 100 EUR bei amazon hinlegen will, ist mit der Club 3D Radeon HD 7770 GHz Edition nicht schlecht beraten, da die Spieleleistung für Gelegenheits-Gamer akzeptabel ist, wenn kleine Kompromisse eingegangen werden.

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Club 3D Radeon HD 7770 GHz Edition

Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1000 MHz
Bauform & Kühlung
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire
Weitere Daten
Abmessungen / B x T x H 211 x 107 x 36 mm
DirectX-Unterstützung 11,1
Grafikchipsatz Cape Verde XT
Pixel-Shader-Version 5.0
Serie AMD 7000er

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf