Christopeit Racer XL 2 im Test

(Spinning-Bike)
  • keine Tests
16 Meinungen
Produktdaten:
Zulässiges Körpergewicht: 120 kg
Typ: Spin­ning-​Bike
Displayanzeige: Kalo­rien
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Racer XL 2

Schickes Spinning-Bike

Das Racer XL 2 von Christopeit ist ein Fitnessgerät für die eigenen vier Wände, das unter anderem mit einem stylischen Design und vergleichsweise geringen Anschaffungskosten punkten kann.

Geringe Schwungmasse

Das vorliegende Trainingsgerät bietet sich laut Hersteller für ambitionierte Heimsportler an. Wer also häufig mit dem Fahrrad unterwegs ist und sich auch im Winter mit einem ähnlichen Sportgerät fit halten möchte, sollte mal einen Blick auf das vorliegende Spinning-Bike werfen. Im Gegensatz zu einem normalen Ergometer nimmt man darauf eine ähnliche Sitzposition, wie auf einem Rennrad ein. Auch der Sattel gleicht einer Rennversion. Der sogenannte Triathlonlenker erlaubt es, die Ellenbogen während des Trainings bequem abzulegen. Die Schwungmasse von 15 Kilogramm liegt für ein solches Gerät eher im unteren Drittel, sollte aber dennoch einen relativ ruhigen Betrieb gewährleisten. Das Bremssystem lässt sich individuell verstellen. Transportrollen erleichtern das Verstauen des Spinning-Bikes, wenn es einmal nicht in Gebrauch ist. Über den Trainingscomputer ist man stets über folgende Daten informiert: Zeit, Distanz, Tempo und ungefährer Kalorienverbrauch. Die maximale Gewichtsbelastung liegt bei 120 Kilogramm.

Hochwertige Verarbeitung

Das Fitnessgerät für zu Hause ist schon seit über einem Jahr im Handel erhältlich und hat bereits den einen oder anderen Einsatz bei Kunden hinter sich. Die Sportler vergeben in ihren Erfahrungsberichten zwar auch mittelmäßige Beurteilungen, die meisten fallen jedoch gut oder sogar sehr gut aus. So loben die Rezensenten unter anderem die hohe Produktqualität und den stabilen Stand. Des Weiteren sprechen sie dem Trainingsgerät ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis zu.

Optimal für ambitionierte Freizeitsportler

Wer sich auf der Schwelle zwischen Einsteiger und fortgeschrittenem Sportler befindet und auch in den eigenen vier Wänden auf ein passables Fitnessgerät zurückgreifen möchte, der kann das vorliegende Spinning-Bike wohl durchaus in Betracht ziehen. Es ist bei Amazon für rund 288 EUR zu haben.

zu Christopeit Racer XL 2

  • CHRISTOPEIT Racer Bike XL 2 schwarz Heimtrainer, Schwarz/Rot

    Das robuste und stabile Racer Bike in schwarzer Optik ist mit einem individuell verstellbaren Bremssystem ausgestattet. ,...

  • Christopeit Sport Racer Bike XL 2

    Horizontal und vertikal verstellbarer Sattel

  • Christopeit Heimtrainer Racer Bike XL 2, schwarz/rot, 135 x 50 x 115 cm, 1311

    Das robuste und stabile Racer Bike in schwarzer Optik ist mit einem individuell verstellbaren Bremssystem ausgestattet. ,...

  • CHRISTOPEIT Racer Bike XL 2 Black Edition

    • Höhenverstellbares Lenkerstützrohr, Sattel vertikal - , horizontal - und neigungsverstellbar • Computerfunktionen: ,...

  • Christopeit Sport® Speedbike »Racer XL 2« (Set, mit Trinkflasche), schwarz

    Christopeit Sport®: Racer Bike, Christopeit, »Racer XL 2«, 15kg Schwungrad

  • Christopeit Sport® Speedbike Racer XL 2 (Set, mit Trinkflasche) schwarz

    Trainingscomputer Anzeige Trainingscomputer , Trainingszeit Geschwindigkeit Entfernung Kalorienverbrauch (ca. ,...

Kundenmeinungen (16) zu Christopeit Racer XL 2

16 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
5
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Christopeit Racer XL 2

Zulässiges Körpergewicht 120 kg
Schwungmasse 15 kg
Ausstattung
  • Timer
  • Display
  • Horizontal verstellbarer Sattel
  • Höhenverstellbarer Lenker
Typ Spinning-Bike
Displayanzeige Kalorien

Weiterführende Informationen zum Thema Christopeit Racer XL 2 können Sie direkt beim Hersteller unter christopeit-sport.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen