Micro Produktbild
  • Gut 2,0
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Bauart: Mini-​PC
Verwendungszweck: Mul­ti­me­dia
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Micro

  • Micro Two (Core i5, 120 GB SSD) Micro Two (Core i5, 120 GB SSD)
  • Micro ION Micro ION
  • Micro ION Pro Micro ION Pro
  • Micro Two (Core i3, 500 GB HDD) Micro Two (Core i3, 500 GB HDD)
  • Mehr...

Celux Micro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Getestet wurde: Micro Two (Core i5, 120 GB SSD)

    „Der kompakte Micro Two von Celux ist aufgrund seiner geringen Abmessungen und hohen Rechenleistung sehr vielseitig einsetzbar. Als Desktop-PC macht er nicht nur optisch eine gute Figur, dank flüsterleisem Betrieb arbeitet man sehr entspannt mit diesem Rechner. Im Einsatz als Media-Center überzeugt der Celux mit sehr guter Bild- und Tonqualität ...“

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Micro ION Pro

    „... Er richtet sich mit einem Preis von 1200 eher an Anwender, die einen außergewöhnlichen Rechner mit Edel-Zubehör suchen und denen der Preis egal ist. ...“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Das kleine Flaggschiff von Celux punktet mit seiner modernen Hardware und seine vielen Erweiterungsoptionen inklusive Blu-ray-Laufwerk und TV-Tuner. Im Betrieb ist er fast unhörbar leise. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (90%); 5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

    Getestet wurde: Micro ION

    „Der Celux Micro ION ist kein Standard-Nettop für wenig Geld. Handarbeit und hochwertige Materialien haben ihren Preis. Zudem bietet er unter Nettops die derzeit beste Ausstattung und hat eine HD-Video und spielefähige Grafikkarte integriert. In der Variante mit Blu-ray Laufwerk mutiert er zum ultimativen - stromsparenden - leisen Media-Center-PC. “

Einschätzung unserer Autoren

Micro Two (Core i3, 500 GB HDD)

Wür­dig für das HiFi-​Rack

Das deutsche Unternehmen Celux produziert Klein-PCs und kann jetzt mit dem Micro Two auch einen leistungsstarken Vertreter ins Rennen der Kleinen schicken. Optisch ist der HTPC (HomeTheatrePC) würdig, in jedes HiFi-Rack der gehobenen Klasse einzuziehen oder auch im Wohnzimmerregal seinen Platz zu finden.

Gerade im Wohnzimmerbereich wünscht man sich gelegentlich einen leisen PC, der aber mehr Leistung als die üblichen kleinen Intel Atom Nettops zu bieten hat. Celux hat den Micro Two gleich mit einem Intel Core i3 bestückt, der mit 2,93 GHz und seinen beiden Kernen keinen Zweifel an der Performance aufkommen lässt. Die 4 MByte L3-Cache plus 2 GByte 1333er Arbeitsspeicher, die auch auf 4 GByte aufrüstbar sind, bieten genügend Luft für die ruckelfreie Spielfilmpräsentation. Das Besondere am Micro Two ist das lüfterlose Konzept der Heatpipe-Kühlung, die den PC fast lautlos erscheinen lässt. Lediglich die Festplattenzugriffe oder das leise Rauschen des DVD-Brenners können in die Stille eingreifen. Ein Blick auf die Rückseite des Kleinen lässt Staunen aufkommen, da es garantiert nicht an Anschlussvielfalt mangelt. Zehn USB 2.0-Ports, DVI, HDMI, eSATA, Sound, Antenne, PS2 – alles da, was man so auch von einem großen PC erwartet. Als Massenspeicher steht in der kleinsten Version eine 500 GByte Festplatte zur Verfügung und wer dem Micro Two doch lieber einen Blu-ray-Brenner spendieren möchte, muss lediglich 129 Euro zuzahlen.

Insgesamt kommt in dem Celux Micro Two alles zusammen, was man sich im Wohnzimmer als PC wünschen kann: Performance im Multimedia-Bereich, Lautlosigkeit und edles Design. Der Preis von rund 950 Euro ist für das gelungene Gesamtkonzept angemessen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Celux Micro

Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Hardware & Betriebssystem
System PC

Weitere Tests & Produktwissen

New Minis

PC Magazin 3/2010 - Als Festplatte kommt hier eine Samsung HM500JI mit 500 GByte Kapazität zum Einsatz, die mit 64 MByte/s eine durchschnittliche Leistung bietet. Auch Wireless-LAN gehört zur Ausstattungsliste des Firstway-Rechners, ebenso wie bei den anderen drei Mini-PCs im Test. Celux Micro ION Pro Auf den ersten Blick fallen die Kühlrippen des Gehäuses beim Micro ION von Celux ins Auge. …weiterlesen

Hochleistung garantiert

digital home 3/2011 - Kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns noch das neueste Flaggschiff des PC-Spezialisten Celux. …weiterlesen