Sehr gut

1,5

Sehr gut (1,5)

ohne Note

Celluon Epic Laser Keyboard QWERTZ im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Punkten

    11 Produkte im Test

    „... Dieses Gerät passt ohne Probleme in die Hosentasche und kann kabellos mit Smartphone und ähnlichen Geräten verbunden werden. ... Im Akkubetrieb sollten alle Aufgaben in zwei Stunden erledigt sein. Mehr gibt die Laufzeit nicht her. Trotz der noch gegebenen Einschränkungen vor allem in der Energieversorgung empfiehlt sich diese Laser-Tastatur als hochspannende Alternative für die Zukunft.“

  • „gut“ (1,5)

    6 Produkte im Test

    „Wem Hardware-Tastaturen für Handys oder Tablets immer noch zu sperrig sind, sollte sich das etwa feuerzeuggroße Projection Keyboard näher ansehen. ... Welche Tasten ‚gedrückt‘ werden, erkennt der eingebaute Sensor. Tablet- oder Hardware-Tastaturen sind der Laser-Variante zwar in Sachen Schnelligkeit überlegen, Smartphone-Tippern wird die Arbeit jedoch erheblich erleichtert. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Celluon Epic Laser Keyboard QWERTZ

Kundenmeinungen (34) zu Celluon Epic Laser Keyboard QWERTZ

3,5 Sterne

34 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
9 (26%)
4 Sterne
12 (35%)
3 Sterne
5 (15%)
2 Sterne
3 (9%)
1 Stern
5 (15%)

3,5 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von speedylemon

    doppelte Buchstaben?

    • Vorteile: gute Verarbeitung, leicht
    • Geeignet für: Kleine Hände, Große Hände, Kinderhände
    Verbindung mit Handy problemlos. Aber wie bringe ich das Ding dazu, nicht konsequent jeden Buchstaben doppelt zu schreiben???
    Das Tastaturdesign ist DE, die Eingaben werden aber nach EN interpretiert.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Tastaturen

Datenblatt zu Celluon Epic Laser Keyboard QWERTZ

Schnittstellen Bluetooth

Weiterführende Informationen zum Thema Celluon Epic Laser Keyboard QWERTZ können Sie direkt beim Hersteller unter celluon.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Mit buntem Licht spielen

PC Games Hardware - Beim Geräuschentwicklungsvergleich unterliegen sie jedoch, da sie klapperig klingen. Logitech G213 Prodigy: Preiswerte Mechanik-Alternative. Logitechs G213 Prodigy ist die einzige Tastatur mit Gummi-Dome-Schaltern im Test und kostet mit 60 Euro nur die Hälfte oder ein Drittel eines Modells mit Cherry-, Kailh- oder Omron-Switches. Was der Spieler für diesen Preis geboten bekommt, fällt ist kaum geringer als bei den hochpreisigen Eingabegeräten. …weiterlesen

Peripherie-Parade

SFT-Magazin - Ducky geht hier seit jeher einen anderen Weg und macht seine Keyboards direkt per Tastenkombinationen ohne Programm im Hintergrund konfigurierbar. Dies ist ein durchaus lobenswerter Ansatz, um dem RAM-Hunger entsprechender Begleitsoftware entgegenzuwirken. Bei der ersten Nutzung der Ducky One TKL PBT empfiehlt sich besonders die Umprogrammierung der Multimediafunktionen, welche standardmäßig über ungewohnte Tastenkombinationen wie FN + Windows-Key + D (Lied pausieren) erreichbar sind. …weiterlesen

Wenig zahlen, gut spielen

PC Games Hardware - Dazu kommt, dass die Skiller Pro+ ebenfalls drei Profilwahltasten sowie neun Sondertasten mit derselben Belegung wie bei der Tt-esports-Tastatur bietet. Selbst die Doppelbelegungen der F-Tastenreihe (u. a. Einstellmöglichkeiten zur Polling- und Response Rate), die Software mit ihren Optionen sowie die einfache Makroprogrammierung sind identisch. …weiterlesen

Fest der (Ein-)Gaben

SFT-Magazin - Aus ergonomischer Sicht gibt es nichts zu meckern, das Tippgefühl gestaltet sich aber etwas klapprig. Celluon Epic Projection Keyboard Wem Hardware-Tastaturen für Handys oder Tablets immer noch zu sperrig sind, sollte sich das etwa feuerzeuggroße Projection Keyboard näher ansehen. Dieses erzeugt beispielsweise auf der Tischplatte mittels Laser-Projektion eine klassische QWERTZ-Tastatur. Welche Tasten "gedrückt" werden, erkennt der eingebaute Sensor. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf