Gut (2,3)
1 Test
ohne Note
26 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Daten­über­tra­gung: Kabel­los
Mehr Daten zum Produkt

Cateye Micro Wireless CC-MC200W im Test der Fachmagazine

  • Note:2,25

    Platz 9 von 10

    „Ein formschöner Tacho. Konfiguration und Bedienung könnten aber einfacher sein.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Cateye Micro Wireless CC-MC200W

zu Cat Eye Micro Wireless CC-MC200W

  • CATEYE Uni Micro Wireless CC-MC200W Fahrradcomputer,
  • CATEYE Fahrrad Computer MICRO WIRELESS CC-MC200W Weiß Funk
  • CATEYE COMPUTER MICRO WIRELESS CC-MC200W 1603200 FA003524051
  • CATEYE Uni Micro Wireless CC-MC200W Fahrradcomputer,
  • Cateye CC-MC200W Fahrradcomputer, kabellos Analog mit Radsensor
  • Cateye CC-MC200W Fahrradcomputer, kabellos Analog mit Radsensor
  • Cateye CC-MC200W Fahrradcomputer, kabellos Analog mit Radsensor
  • CATEYE Micro Wireless CC-MC 200 W
  • CATEYE Uni Micro Wireless CC-MC200W Fahrradcomputer,

Kundenmeinungen (26) zu Cateye Micro Wireless CC-MC200W

3,6 Sterne

26 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
11 (42%)
4 Sterne
6 (23%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
1 (4%)
1 Stern
5 (19%)

3,7 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gut les­ba­res Dis­play

Die Qualität eines Fahrradcomputers bemisst sich nicht zuletzt an der Qualität des Displays. Heißt konkret: Sowohl die Ziffern als auch die Buchstaben sollten gut lesbar sein – wie etwa beim CC-M200W aus dem Hause Cateye.

Drei Zeilen, große Zeichen

Positiv sind dabei mehrere Aspekte. Beispielsweise beschränkt sich der Computer – im Gegensatz zu vielen Konkurrenzmodellen – auf drei übersichtliche Zeilen. Hinzu kommt die stattliche Größe der Zahlen und Schriftzeichen. Positive Konsequenz: Man verliert nie die Orientierung. Unabhängig davon hat Cateye sogar noch eine Hintergrundbeleuchtung integriert. Biker haben folglich jederzeit alles im Blick – selbst bei Dämmerung oder Dunkelheit.

Maße, Arbeitsweise und Funktionalität

Rein äußerlich ist der Computer 3,6 Zentimeter breit, knapp fünf Zentimeter hoch und 1,7 Zentimeter dick, das Gewicht wiederum liegt bei 26 Gramm. Die Datenübertragung indes läuft praktischerweise kabellos via Funk – zudem ist der Funktionsumfang zwar nicht spektakulär, aber durchaus ordentlich. So kann man die aktuelle sowie die Durchschnitts- und die Maximal-Geschwindigkeit ablesen, zudem gibt es natürlich auch eine Anzeige zur Kontrolle von Distanz (aktuell, gesamt) und Fahrtzeit. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einer gewöhnlichen Stoppuhr und der obligatorischen Zeitanzeige, wobei man hier die Wahl zwischen dem 12- und dem 24-h-Modus hat.

Fazit: Natürlich fehlen einige Profitools, etwa ein Höhen- oder ein Trittfrequenzmesser. Für Alltagsbiker reicht der Cateye CC-MC200W jedoch trotzdem völlig aus. Ein Pluspunkt ist etwa das übersichtliche Display und die Hintergrundbeleuchtung, zudem sind in puncto Funktionalität zumindest die wichtigsten Basics an Bord. Wer zuschlagen möchte, findet den Computer im Internethandel derzeit für knapp 45 EUR.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Cateye Micro Wireless CC-MC200W

Funktionen
Fahrzeit vorhanden
Kilometerzähler vorhanden
Stoppuhr vorhanden
Extras
Beleuchtetes Display vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Gerätedaten
Datenübertragung Kabellos

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: