Gut

1,7

Sehr gut (1,4)

Gut (2,0)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 04.11.2022

Schnel­les Kochen auf zwei Induk­ti­ons­koch­fel­dern mit regu­lier­ba­rer Leis­tung

Passt das Design Maitre 3500 zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zum Caso Kochfeld, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

Caso Design Maitre 3500 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (93%)

    „Testsieger“,„Energiesparsieger“

    Platz 1 von 5

    „Plus: durchschnittlicher Schalldruckpegel; sehr schnelles Heizen; sehr viele Heizintensitäten wählbar; simpel zu verwenden.
    Minus: hoher Stromverbrauch; keine Tastensperre vorhanden.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Caso Design Maitre 3500

zu Caso Design Maitre 3500

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Caso Maitre 3500 Induktionskochplatte doppelt mobil, 3500 W PowerSharing,
  • Caso Maitre 3500 Induktionskochplatte doppelt mobil, 3500 W PowerSharing,
  • Caso Doppel-Induktionskochplatte 2231 Maitre 3500, schwarz
  • Caso Maitre 3500 - Doppelinduktion
  • Caso Maitre 3500 - Einzelkochplatten
  • Caso Maitre 3500 Induktionskochplatte doppelt mobil, 3500 W PowerSharing,
  • CASO Maitre 3500 - Mobiles Doppelinduktionskochfeld
  • idealo

    Preis prüfen

Kundenmeinungen (203) zu Caso Design Maitre 3500

4,0 Sterne

203 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
110 (54%)
4 Sterne
45 (22%)
3 Sterne
16 (8%)
2 Sterne
10 (5%)
1 Stern
22 (11%)

4,0 Sterne

203 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Schnel­les Kochen auf zwei Induk­ti­ons­koch­fel­dern mit regu­lier­ba­rer Leis­tung

Stärken

Schwächen

Auf den zwei Kochplatten des Caso Design Maitre 3500 finden Töpfe oder Pfannen mit einem Durchmesser zwischen zwölf bis 26 Zentimeter Platz. Über Touchbuttons an der Vorderseite können 12 Leistungsstufen eingestellt und die Temperatur in ebenfalls zwölf Stufen zwischen 60 bis 240 Grad reguliert werden. Außerdem erleichtert ein Timer die Benutzung. Es können Kochzeiten zwischen einer und 180 Minuten eingestellt werden. Die Kochplatten zusammen haben eine Leistungsaufnahme von 3.500 Watt. Wird nur eine genutzt, verbraucht das Gerät maximal 2.400 Watt in der Stunde. Das hört sich erst einmal viel an, relativiert sich aber durch die kürzere Kochzeit im Vergleich zu Elektrokochplatten. Die Mitarbeiter des ETM-Testmagazins berichten von einer kurzer Aufheizzeit und leisem Betrieb des Lüfters. Dass die Tasten nicht mit einer Sperre gesichert werden können, gefällt ihnen allerdings nicht. Das Netzkabel ist laut Kunden 30 Zentimeter lang beziehungsweise kurz.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Home & Life sowie Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kochfelder

Datenblatt zu Caso Design Maitre 3500

Allgemeine Informationen
Typ Minikochplatte
Technik Induktion
Anzahl der Kochzonen 2
Leistungsstufen 12
Kochfelder mit Dunstabzug
Max. Lautstärke 55 dB
Ausstattung
Automatikprogramme k.A.
Bräterzone k.A.
Doppelkreiszone k.A.
Flexi-Zone k.A.
Kochsensor k.A.
Bratsensor k.A.
Topferkennung vorhanden
Mehrstufige Restwärmeanzeige k.A.
Übernahme der Heizeinstellung k.A.
Sicherheitsabschaltung k.A.
Kindersicherung k.A.
Timer mit Abschaltautomatik vorhanden
Integrierter Dunstabzug k.A.
Haubensteuerung k.A.
Randabsaugung k.A.
Bluetooth k.A.
WiFi k.A.
Funktionen
Ankochautomatik k.A.
Boost k.A.
Frittieren k.A.
Pausenfunktion k.A.
Sieden k.A.
Schmelzen k.A.
Schmoren k.A.
Warmhalten k.A.
Weitere Produktinformationen: Maße: 60 x 6 x 37 cm
Topfgrößen: 12 bis 26 cm

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf