Caretero Scope Test

(Isofix-Kindersitz)
  • keine Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kindersitz
  • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe 0-II (bis 25 kg)
  • Nur Isofix-Befestigung: Ja
  • Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Scope

Scope

Für wen eignet sich das Produkt?

Außen polnisch, innen bequem: Der Caretero Scope ist ein komfortabler Kombi-Kindersitz für die Gewichtsgruppen 0 bis II (für Kinder bis etwa sechs Jahre) und gedacht für Eltern, die nüchterne Funktionalität vor publikumswirksamer Optik wählen. Die Herkunft aus Billiglohnproduktion verlangt nach Abstrichen in der Verarbeitungsqualität und im Erscheinungsbild, das einem vergleichbaren Modell der Top-Marken augenscheinlich unterlegen ist. Wen das nicht stört, wird mit dem Polen seine Suche nach einem erschwinglichen Reboard-Kindersitz vermutlich beendet haben.

Stärken und Schwächen

Als Reboarder muss er etwas taugen, sonst würden Unfallexperten solche rückwärts gerichteten Kindersitze – und zwar bis ins Schulalter – nicht stoisch als sicherer einstufen im Vergleich zu den herkömmlichen Sitzen mit Panoramablick nach vorne. Doch vermutlich leidet er an derselben Schwäche wie alle Reboarder, ungeachtet ihres Sicherheitsvorsprungs: sperrig, schwer, komplex in der Handhabung und mit einer Beinfreiheit, die gegen Null tendiert. In Online-Feedbacks wird allerdings ein ganz anderer Nachteil ventiliert, der leicht zu vermeiden wäre: Caretero spart sich die Übersetzung des Handbuchs in eine Weltsprache – und verweist die Nutzer auf Entschlüsselung polnisch-kryptischer Zeichen und Bilder. Stark hingegen sind Sitzverkleinerer, Hebelverstellung mit insgesamt vier Sitz- und Liegepositionen und eine offenbar völlig frei Wahl, wie lange der ECE-Sitz rückwärts im Fahrzeug stehen soll.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer sich gern von Sportpreisen ablenken lässt, wird den Scope trotz seiner Schwächen unbedingt preiswürdig finden – laut Amazon überweist der Kunde 82 Euro für eins von fünf farblich variierenden Exemplaren beispielsweise in grau, navy, rot oder schwarz – und andere mit seinem angenehm unaufgeregten Rückwärts-Charakter überraschen. Weder wird man mit Stützbeinen oder Top-Tethern noch mit ECE-Zulassungskryptik behelligt – und doch handelt es sich um einen prüftechnisch zeitgemäßen Sitz. Ohne Aufpreis gibt es hier ferner einen ausgeprägten Seitenschutz in Gestalt von dicken Polsterungen, einen Sitzverkleinerer für zartere Kinder und einen zu Waschzwecken abnehmbaren Textilbezug. Würde man noch erfahren, am besten in einer Weltsprache, ob der Bezug maschinenwaschbar ist, hätte man es mit einem fast überzogen preiswerten Kindersitz zu tun.

Kundenmeinungen (6) zu Caretero Scope

6 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Caretero Scope

5-Punkt-Gurt vorhanden
Gewicht 8 kg
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe 0-II (bis 25 kg)
Mitwachsend vorhanden
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Typ Kindersitz
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen