• Gut 1,8
  • 5 Tests
54 Meinungen
Produktdaten:
HDMI-Eingang: Nein
HDMI-Ausgang: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canton DM 9 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (76%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    „Plus: Surround-Effekte, IR-Lernfunktion, aptX-Support, Basswiedergabe ohne externen Sub.
    Minus: kein HDMI, Detailwiedergabe.“

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: einfachste Bedienung; geringe Gehäusetiefe; sehr guter Klang.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,3); Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Mit dem DM 9 zeigt Canton erneut sein ganzes Können im Lautsprecherbau: Aus dem nur sieben cm tiefen Klangriegel erzeugt der Lautsprecherspezialist eine beachtliche Surroundkulisse, die den flachen Fernsehton gehörig aufpeppt. So lassen sich mit geringem baulichen und zeitlichen Aufwand Filme mit tollem Kinoklang erleben.“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    1,1; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

  • „gut“ (76%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    Der Fachzeitschrift „video“ gefällt die Canton DM 9. Die Soundbar kommt ohne externen Subwoofer aus und generiert dennoch einen hervorragenden Klang. Auch die Verarbeitung fällt bei diesem Modell sehr positiv aus, zudem liegt dem Produkt eine gut zu bedienende Fernbedienung bei. Ein kleiner Kritikpunkt ist in dem fehlenden HDMI-Anschluss zu sehen. Zudem geraten die Stimmen im Test manchmal etwas kühl. Dafür kann die Raumdarstellung gänzlich überzeugen.
    Die DM 9 verfügt über einige innovative Ausstattungsmerkmale wie etwa die Funktion „Lip Sync“, mit der Stimmen ohne Zeitversetzung wiedergegeben werden. Zudem bietet die Soundbar viele Voreinstellungen, etwa für die Aufstellung des Systems an der Wand oder im Sideboard.


    Info: Dieses Produkt wurde von video in Ausgabe 12/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Canton DM9

  • Canton DM 9 Soundbar Schwarz Bluetooth®, AptX-Technologie Schwarz

Kundenmeinungen (54) zu Canton DM 9

3,6 Sterne

54 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
23 (43%)
4 Sterne
10 (19%)
3 Sterne
5 (9%)
2 Sterne
11 (20%)
1 Stern
5 (9%)

3,6 Sterne

54 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Edle Soundbar mit gutem Film- und Musikklang, während es dem Bass an Wumms fehlt

Stärken
  1. guter, klarer Stereo-Sound
  2. Bluetooth in CD-Qualität
  3. bedienbar mit TV-Fernbedienung
  4. wertige Verarbeitung bis ins Detail
Schwächen
  1. kein HDMI
  2. dünner Bass ohne zusätzlichen Woofer

Klang

Klangbild

Die DM 9 verbessert den TV-Sound und klingt sehr klar und ausgewogen. Jedoch tönen Stimmen bei krachigen Filmszenen stellenweise zu leise. Unabhängig davon überzeugt die Soundbar laut Testern mit einer räumlichen Wiedergabe. Käufer sind kritischer und bemerken lediglich einen Stereo-Effekt, der dafür besonders gut bei Musik zur Geltung kommt.

Bass

Für durchweg packendes Heimkino kommst Du nicht ohne einen zusätzlichen Subwoofer aus. Die integrierten Basschassis der DM 9 liefern zwar einen angenehm druckvollen Bass, der für Actionszenen aber zu wenig Kraft hat. Komfortabel: Canton bietet einen maßgeschneiderten Subwoofer an, der über den passenden Ausgang nachgerüstet wird.

Ausstattung

Anschlüsse

Für diese Preisklasse enttäuschend, gibt es keine HDMI-Schnittstellen. Da der optische Digitaleingang in der Regel vom Fernseher belegt wird, findet die Konsole keinen Platz mehr an der Soundbar. Zumindest steht für den alten DVD-Player ein digitaler Koaxialeingang bereit sowie analoge Cinch-Buchsen für weitere Geräte.

Extras

Leider fehlt eine USB-Buchse, über die Du Musik wiedergeben kannst. Alternativ nutzt Du die Bluetooth-Verbindung, um Songs vom Smartphone zu streamen. Dank aptX empfängt die Canton-Soundbar via Bluetooth Musik sogar in CD-Qualität, aptX-Quelle vorausgesetzt. Gut: Es gibt einen Decoder, der die Wiedergabe des Dolby-Digital-Tonformates ermöglicht.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Mit ihren abgerundeten Kanten und dem Lochgitter an der Vorderseite glänzt das Modell Käufern zufolge mit einer edlen Verarbeitung. Durch das kompakte Design passt die Soundbar gut ins Wohnzimmer, ohne viel Platz einzunehmen. Sie steht entweder vor dem Fernseher oder hängt an der Wand, wobei die Montage etwas Geschick erfordert.

Bedienung

Der Lautsprecher verfügt über eine Lernfunktion und kann dadurch mit der TV-Fernbedienung bedient werden. Laut Käufern gelingt das einwandfrei. Tester loben zudem die Bass- und Höhenregelung sowie die vorgefertigten Klangmodi. Das Display an der Front zeigt verschiedene Einstellungen an, wobei es in hellen Räumen schlecht lesbar ist.

Die Canton DM 9 wurde zuletzt von Fabian am überarbeitet.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canton DM 9

Features
  • Virtual Surround
  • aptX
Klangregelung vorhanden
Frequenzbereich (Untergrenze) 40 Hz
Konnektivität Analog (Cinch)
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Technik
Typ Soundbar
Subwoofer fehlt
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 200 W
Dolby Digital vorhanden
DTS vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang fehlt
Audiorückkanal (ARC) fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) vorhanden
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang fehlt
Subwoofer-Ausgang vorhanden
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 89 cm
Tiefe 7 cm
Höhe 12 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Canton DM9 können Sie direkt beim Hersteller unter canton.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schlanke Linie

video 12/2014 - Canton DM9 Für dieses Soundbar-Spezial traf der DM9 von Canton in elegantem Weiß in der Redaktion ein und wirkte in dieser Ausführung sowohl edel als auch gut verarbeitet. Für den gleichen Preis (UVP: rund 450 Euro) ist der Klangbalken auch in Schwarz erhältlich. An der Vorderseite zeigt ein Display die wichtigsten Einstellungen des Soundbars, doch die blauen LEDs lassen sich in hellen Räumen nicht immer gut lesen. …weiterlesen