Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Instru­men­ten­mi­kro­fon, Gesangs­mi­kro­fon
Tech­no­lo­gie: Kon­den­sa­tor
Anschluss: XLR
Mehr Daten zum Produkt

CAD E300S im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Plus: guter, direkter Klang; unproblematische Handhabung; mehrere Richtcharakteristiken; sehr rauscharm; Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: -.“

zu CAD E300S

  • CAD Audio E300S

Datenblatt zu CAD E300S

Typ
  • Gesangsmikrofon
  • Instrumentenmikrofon
Technologie Kondensator
Enthaltenes Zubehör
  • Spinne
  • Case/Etui
Anschluss XLR
Richtcharakteristik
  • Omnidirektional (Kugel)
  • Niere
  • Bidirektional (Acht)
Gewicht 1000 g
Frequenzbereich 20 Hz - 18 kHz
Impedanz 220 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema CAD E300S können Sie direkt beim Hersteller unter cadaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mit dem Zweiten funkt es besser

videofilmen 2/2007 - Schon wenige Zentimeter Abstand zwischen den Antennen genügen, damit mindestens eine von ihnen ein einwandfreies Signal erhält. Beide hier verglichenen Funkstrecken, der Sony-Budget-Klassiker UWP-C1 und sein Herausforderer Mipro MR-90, kosten unter 700 Euro Straßenpreis. Es sind »All-Inclusive«-Set-Lösungen, die mit weiteren Modulen, wie zum Beispiel Handmikrofonen, aufgerüstet werden können. …weiterlesen

Den Ton angeben

AUDIO 4/2012 - Die daraus resultierenden Phasenunterschiede ergeben somit die Stereo-Abbildung. Zwei Tonwandler mit beliebiger Richtcharakteristik (Niere, Kugel etc.) stehen dabei, gerade aufgestellt, 17 bis 21 Zentimeter von einander entfernt (Nah-A/B). Eine Variation davon ist das Faulkner-A/B-Verfahren, bei dem zwei Achter-Mics so aufgestellt werden, dass sie nach links und nach rechts zeigen. Nachteil dieser Aufnahmeart ist die suboptimale Erfassung von Frequenzen im Bassbereich. …weiterlesen