One (2 kW) [Modell 2015] Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 50 cm³
Mehr Daten zum Produkt

Bye Bike One (2 kW) [Modell 2015] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit gerade einmal 67 kg lässt sich das Bye Bike wie ein Pedelec bewegen, aber mit deutlich mehr Fahrspaß. Den garantiert ein in die Stahlrahmen-Konstruktion gut sicht- und erreichbarer, luftgekühlter 50 Kubik-Einzylinder-Zweitaktmotor, dessen 2,4 PS völlig ausreichen, Fahrer und Gefährt flott durch die Rushhour zu manövrieren. ...“

Testalarm zu Bye Bike One (2 kW) [Modell 2015]

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Bye Bike One (2 kW) [Modell 2015]

Allgemeine Daten
Modelljahr 2015
Motor
Hubraum 50 cm³
Leistung in kW 1,75
Leistung in PS 2,4
Schaltung Automatik
Fahrwerk
ABS fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Die Maxiscooter und ihr siebter Sinn

TÖFF - BMW modernisiert sein Maxiscooter-Duo. Auffälligstes Merkmal: Die C 650 sind die ersten Zweiräder mit Sensoren für ihre Umgebung.Testumfeld:Die Zeitschrift TÖFF untersuchte zwei Motorroller anhand der Kriterien Motor, Fahrwerk, Bremsen und Ergonomie. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Und tschüss ...

MOTORETTA - Das Fuffi-Mofa erfüllt nämlich über die für Fünfziger vorgeschriebene Euro 2 Norm hinaus die deutlich strengere Euro 3. Das Platzangebot auf dem von einer offenen Kette angetriebenen Bye Bike ist nicht mit dem auf einem Roller vergleichbar, die Beine liegen frei im Wind, die Füße ruhen auf rutschfesten, gummierten Fußrasten. Die Armaturen sind praxisgerecht gehalten und einfach zu bedienen. Im Cockpit gibt es die nötigsten Informationen in analoger Form wie Geschwindigkeit und Kilometerstand. …weiterlesen