Bulls Urban 11S Beltdrive Test

(Urban-Bike)
Urban 11S Beltdrive Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Urban Bike
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Urban 11S Beltdrive (Modell 2016)
  • Urban 11S Beltdrive - Shimano Alfine 11 (Modell 2017)

Tests (2) zu Bulls Urban 11S Beltdrive

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Kauf-Tipp“
    Getestet wurde: Urban 11S Beltdrive - Shimano Alfine 11 (Modell 2017)

    „... Das Bulls bietet mit die besten Fahrleistungen im Feld der Urbanbikes! Spritzig, souverän, genial. Perfekt: Sitz- und Lenkposition. Das Rad beschleunigt rasant, bleibt stets souverän. Riemen, sauber, lautlos. Schaltung: überragend. Der Sattel: super. Top: die kultige Lichtanlage - klein, hell, winziges Rücklicht. Top Bremsen. Überragende Fahrleistungen, eines der besten Urbanbikes'17. ...“

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Kauftipp“
    Getestet wurde: Urban 11S Beltdrive (Modell 2016)

    „Plus: sportive Fahrleistungen, dennoch komfortabel; wartungsarm, Riemen; Lichtanlage, coole Optik.
    Minus: Ständer schnarrt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Bulls Urban 11S Beltdrive

Basismerkmale
Typ Urban Bike
Zulässiges Gesamtgewicht 135 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Alfine 11 Gang
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Herren: 48 / 54 / 58 / 61 cm; Damen: 44 / 48 / 54 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Cool durch die Stadt aktiv Radfahren 1-2/2017 - Weniger umständlich und viel praxistauglicher wäre hier eine integrierte Federklappe. Dass am Square aber der Ständer komplett fehlt, ist des Puristischen dann doch zu viel: Ohne Ständer muss man das Rad an einen Pfosten lehnen. Oder an eine Wand. Rutscht das Rad dann ab, sind schnell Kratzer am Sattel oder im Lack. …weiterlesen


Coole Allrounder aktiv Radfahren 1-2/2016 - Die Reifen geben Grip auch im lockeren Geläuf. Der gerade Lenker könnte ergonomischer sein. Sitzposition und Fahreigenschaften sind sportiv - für zügigen Vortrieb. Keine Frage, das Bulls ist in Sachen Coolnessfaktor ganz vorn! Insgesamt kann die Optik absolut überzeugen: harmonischer Rahmen mit kantigen Rohrformen unterstreichen seine wertige Machart, bezeugen aber auch, perfekt zu sein für beste Performance. …weiterlesen