Bugaboo Cameleon3 im Test

(Kombikinderwagen)
  • Ausreichend 4,0
  • 3 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Einsatzbereich: Stadt & Gelände
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Luft­kam­mer­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Nein
Wendbare Sitzeinheit: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Bugaboo Cameleon3

    • Konsument

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 5 von 14
    • Seiten: 4

    „weniger zufriedenstellend“ (30%)

    Kindgerechte Gestaltung (45%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (35%): „weniger zufriedenstellend“;
    Haltbarkeit (5%): „sehr gut“;
    Sicherheit (5%): „gut“;
    Schadstoffe (10%): „weniger zufriedenstellend“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 5 von 14
    • Seiten: 8

    „ausreichend“ (4,0)

    „Eingeengt. Tragetasche zu schmal. Fußteil und Lehne sind fix: kein Liegen möglich. Zeitaufwendige Montage. Federt sehr gut. Chlorparaffine im Griff. Keine Transportsicherung. Schwenkschieber. Für Mittelgroße und Große.“  Mehr Details

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: Nr. 5 (Mai 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • 10 Produkte im Test

    Die Konstruktion mit den kleinen Rädern sorgt beim Cameleon3 für Wendigkeit. Man kann ihn auch mit einer Hand komplett drehen. Schwächen zeigt er aber bei der Standsicherheit. Bedenkliche Inhaltsstoffe. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Bugaboo Cameleon3

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bugaboo Cameleon 3

Leistet sich einige Detailschwächen

939 EUR sind schon eine beeindruckende Marke für einen Kinderwagen. Der Bugaboo Cameleon 3 führt nunmehr in seiner dritten Generation eine Reihe von Argumenten dafür auf, weshalb sich ein solch tiefer Griff in den Geldbeutel für Eltern durchaus lohnen könnte. Eine Leistungssteigerung gegenüber den beiden Vorgängern soll mit einem noch cleaneren Design, einem robusteren Gestell sowie einem verbesserten Klappmechanismus gelungen sein.

Alleskönner für das Stadt- und Landleben

Der erste Blick ins Datenblatt vermeldet zunächst einmal nichts Bemerkenswertes. Die meisten Kinderwagenhersteller bieten heute modulare Systeme an, die eine möglichst lange Nutzungsdauer eines Kinderwagens ermöglichen – ein- und dasselbe Modell ab der Geburt bis ins Kindergartenalter, das alles mitmacht. Das leichte Alugestell mit dem schwarzen Zentralgelenk sitzt auf schaumgefüllten Gummirädern, die vorne zwecks stadttauglicher Wendigkeit schwenkbar gestellt werden können und dank ihres geringen Durchmessers im Wendemanöver besonders platzsparend sind. Für Exkursionen in die Natur lassen sie sich wahlweise auch arretieren. Das Material wirkt hochwertig und scheint wie vom Hersteller beworben allen Wetterwidrigkeiten gewachsen zu sein.

Auf Zwei Rädern über Schnee und Sand

Ein zweiter Blick fördert Features zutage, die weit über die heute üblichen Standards eines "Stadt-Land-Fluss-Kombikinderwagens" für jedes Terrain hinausgehen. So kann der Cameleon3 von der Vier- auf die Zweiradposition gestellt werden und lässt sich derart umgerüstet auch auf Treppen, schneebedecktem Terrain oder Sand manövrieren. Das Konzept funktioniert zumindest auf dem Papier, in der Praxis scheint allerdings so manche Trainingseinheit für das Balancieren vonnöten zu sein, wie aus Nutzerkreisen zu vernehmen ist. Die Ökotest ermittelte in Ausgabe 5/2013 zudem eine Schwäche bei der Stabilität: Der verstellbare Schieber raste nach Dauerbelastung nicht mehr ein, die Sitzneigungsverstellung sei bereits nach einmaligem Betätigen defekt.

Erhöhter Schadstoffgehalt

Weitere, von den Verbraucherschützern monierte Macken: Die seitlich am Sitz befindlichen, pilzförmigen Metallstifte seien nicht nur überflüssig, sondern auch lästig – man könne hier leicht etwa mit einer Schlaufe hängen bleiben. Wenig überzeugend auch das Urteil der Ökotest zur Punktewertung „Schadstoffe“: Die Summe aus polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), optischen Aufhellern, phospororganischen Verbindungen und PVC reichten aus, um den edlen Babytransporter nicht über ein vernichtendes „mangelhaft“ hinauszubringen (Ökotest 5/2013). Ob er bei solcher Bestandsaufnahme alleine angesichts des edlen Designs so teuer sein darf wie etwa ein Macbook, muss jeder Käufer für sich entscheiden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bugaboo Cameleon3

Schadstoffarm fehlt
Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Babys ab Sitzalter vorhanden
Geschwisterkinder fehlt
Zwillinge fehlt
Einsatzbereich Stadt & Gelände
Schieben
Schwenkbarer Schieber vorhanden
Teleskop-Schieber vorhanden
Abknickbarer Schieber fehlt
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Einklappen & Transportieren
Einhand-Klappmechanismus fehlt
Transportverriegelung fehlt
Abnehmbare Räder vorhanden
Tragegriff/-gurt fehlt
Trolley-Funktion vorhanden
Gefaltet freistehend fehlt
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Handbremse fehlt
Handschlaufe fehlt
Vorderradbremse fehlt
Radaufhängung vorhanden
Scheibenbremsen fehlt
Aufklappbarer Schutzbügel vorhanden
Verschließbarer Einkaufskorb fehlt
Verstellbarer Sicherheitsgurt vorhanden
Federung vorhanden
Räder
Reifentyp Luftkammerräderinfo
Austauschbare Räder fehlt
Sitz- & Liegekomfort
Verlängerbare Fußstütze fehlt
Verstellbare Beinstütze fehlt
Sitz mit Ruheposition fehlt
Sitz mit Liegeposition fehlt
Rückenlehne verstellbar fehlt
Wendbare Sitzeinheit vorhanden
Gurtpolster vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Lüftungsfenster fehlt
Sichtfenster fehlt
Sonnenschutz vorhanden
Moskitonetz fehlt
Regenschutz vorhanden
Fußsack/Beindecke vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Höhe Rückenlehne 48 cm
Gewicht (mit Rädern) 9,6 kg
Klappmaß (L x B x H) 90 x 50 x 31 cm
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug vorhanden
Getränkehalter fehlt
Schiebegriffbox/Schiebegriffablage fehlt
Adapter für Babyschalenaufsatz fehlt
Zum Mehrlingswagen umrüstbar fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Bugaboo Cameleon 3 können Sie direkt beim Hersteller unter bugaboo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen