• keine Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-​III (9 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Ja
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Advansafix

Mit­wach­send und kom­pro­miss­arm

In der Gewichtsklasse I-III hat Britax-Römer nunmehr seinem Evola 1-2-3 plus einen weiteren, mitwachsenden Kindersitz an die Seite gestellt, der die Vorzüge einer langen Nutzungsdauer mit einem geringen Maß an Einschränkungen für jede Altersgruppe verbindet. Der Adavansafix spannt den Bogen seiner Einsatzzeit vom Kinderwagen- bis ans Ende der Grundschulzeit und macht jede weitere Anschaffung eines altersbezogenen Kindersitzes überflüssig. Der Isofix-Sitz musste sich bislang noch keinem professionellen Test stellen, dürfte sich aber gut im hart umkämpften Kindersitzmarkt behaupten können.

Ideal für wenige Einsätze über einen langen Zeitraum

Gleich vorab: Britax präsentiert solche mitwachsenden Sitze als Kompromiss in allen Gruppen und den altersspezifischen Kindersitzen insoweit unterlegen, als sie nicht exakt auf die Bedürfnisse des Kindes in seiner jeweiligen Wachstumsphase abgestimmt sein können. Wenn ein Sitz jedoch eher selten verwendet wird – etwa im Fahrzeug der Großeltern – oder immer wieder ein Kind unterschiedlichen Alters mitfährt, sind altersübergreifende Sitze wie der neue Advansafix durchaus eine Option. Er wird mit Isofixanbindung im Fahrzeug installiert und kann, vorbehaltlich anderslautender Testfazits von ADAC und Stiftung Warentest, vor allem dank seiner Einstelloptionen als sicheres System bezeichnet werden, das einen guten Rückhalteschutz bietet.

Mit oder ohne Isofix-Rastarme verwendbar

Wie Britax Römer die knapp 335 EUR im Einzelnen erklärt? Zum einen gibt es in der unteren Gewichtsklasse viele Einstellungen und Anpassungsmöglichkeiten, die der Passgenauigkeit eines altersgerechten Sitzes nahekommen. So ist es beispielsweise möglich, den Sitz in verschiedene Positionen oder in eine bequeme Schlafposition zu bringen, ohne das Kind aufwecken zu müssen. Der sitzeigene Fünfpunktgurt kann zum Schutz des Kindes sehr lange genutzt werden (bis 25 Kilogramm Körpergewicht); danach übernimmt der Autogurt das Anschnallen des Kindes, während die Isofix-Rastarme eine solide Verbindung des Sitzes mit der Karosserie das Autos schaffen.

Reißnähte kontrollieren den Energieabbau

Isofix ist aber nicht zwingend. Denn die Rastarme lassen sich einfahren und den Sitz zum Universalsitz werden – eine gute Lösung für alle, die ein älteres Fahrzeug nutzen. Auch löblich: Einbauindikatoren zeigen an, ob der Sitz korrekt eingebaut wurde, bei einem Unfall sollen außerdem spezielle Reißnähte den Energieabbau kontrollieren. Eine weitere Besonderheit des Advansafix ist das „Antikipp-System“: In Kombination mit dem oberen Haltegurt (Top Tether) verringert es die Vorwärtsbewegung des Kindes bei einem Frontalaufprall – und bei einer Isofix-Installation sollte der Rückhalteschutz maximal sein. Ob er allerdings wirklich jenen sicheren Stand im Auto vorlegen kann, den das Datenblatt verspricht, werden erst die Testberichte zeigen.

zu Britax Römer Advansafix

  • Britax Römer Römer Kindersitz Advansafix III SICT green marble

Kundenmeinungen (2) zu Britax Römer Advansafix

4,3 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
2 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Britax Römer Advansafix

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 11,2 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-III (9 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Top-Tether vorhanden
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Sitz
Mitwachsend vorhanden
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Britax Römer King II ATSKiddy Evo-Lunafix (Isofix)Hauck GuardfixCybex Solution M-FixLCP Kids Neptun iFixMaxi-Cosi Pebble PlusConcord ReversoOsann ColoradoJoie Trillo LXAxkid Rekid