NightVision 5x50 AV Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 1 Test
  • 106 Meinungen
Befriedigend (3,0)
1 Test
Gut (2,3)
106 Meinungen
Vergrößerung: 5x
Objektivdurchmesser: 50 mm
Gewicht: 365 g
Mehr Daten zum Produkt

Bresser NightVision 5x50 AV im Test der Fachmagazine

  • 26 von 45 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten, „Kauf-Tipp“

    Platz 4 von 6

    Die hohe Nutzerfreundlichkeit des Bresser NightVision 5x50 AV Fernglases wird im Test der Fachzeitschrift „TACTICAL GEAR“ daran deutlich, dass das Tool selbst ohne Stativ sinnvoll eingesetzt werden kann. Die Vergrößerung ist sehr gelungen und die Objektivlinse nimmt das einfallende Licht gut auf. Bei einigen Einsätzen wäre ein größeres Sehfeld allerdings wünschenswert.
    Das Bresser-Produkt punktet durch die einfache Bedienbarkeit, die individuelle Einstellungen mühelos ermöglicht. Gerade die Bildhelligkeit lässt sich sehr gut einstellen und bei Bedarf innerhalb von Sekunden mit einem Infrarot-Strahler ergänzen. Die Verarbeitung des Models überzeugt und durch seine Strukturflächen liegt es wunderbar in der Hand. Ein deutliches Lob der Redaktion geht an die mitgelieferte Schutzhülle, die bei allen Einsätzen gute Dienste leistet.

Kundenmeinungen (106) zu Bresser NightVision 5x50 AV

3,7 Sterne

106 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
40 (38%)
4 Sterne
32 (30%)
3 Sterne
8 (8%)
2 Sterne
13 (12%)
1 Stern
13 (12%)

3,7 Sterne

106 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bresser NightVision 5x50 AV

Typ
  • Nachtsichtgerät
  • Monokular
Vergrößerung 5x
Objektivdurchmesser 50 mm
Gewicht 365 g
Farbe Schwarz

Weiterführende Informationen zum Thema Bresser Night Vision 5x50 AV können Sie direkt beim Hersteller unter bresser.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf Beobachtungsposten

TACTICAL GEAR 1/2014 - Das monokular aufgebaute Gerät (einäugige Handhabung) ist mit einer festen fünffachen Vergrößerung ausgestattet. Diese lässt sich auch ohne Stativ noch gut nutzen. Selbst mit einer Hand gehalten, verwackelt das Bild nicht. Für das "Einfangen" des Lichts ist eine Objektivlinse mit einem Durchmesser von 50 Millimetern zuständig. Sich rasch bewegende Beobachtungsobjekte geraten bei dem knappen Sehfeld von 6,4 Metern auf 100 Meter schon mal aus dem Fokus. …weiterlesen