• Befriedigend 3,1
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,1)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 8"
Schnittstellen: USB
Stromversorgung: Netz
Zusätzliche Wiedergabe von: 3D, Videos, Musik
Mehr Daten zum Produkt

Braun DigiFrame 800 Weather im Test der Fachmagazine

  • Note:3,1

    12 Produkte im Test

    „... verfügt über einen Kopfhörerausgang und Lautsprecher. Klangwunder darf man nicht erwarten, aber einen Film ansehen geht allemal. Die Darstellung der Bilder ist recht gut (in 800-x-600-Auflösung), die Menüs sind aber etwas lieblos gestaltet. Das Äußere mutet nicht sehr hochwertig an – und die Wetterstationfunktion (die nur auf Englisch zur Verfügung steht) misst nicht gerade genau.“

  • Note:3,1

    12 Produkte im Test

    „Plus: Ordentliches Bild, viele Funktionen.
    Minus: Menüs nicht durchdacht, Wetter-App nur auf Englisch, Messungen ungenau.“

zu Braun DigiFrame 800 Weather

  • Braun DigiFrame 800 TFT LED (Wetterstation+Video+Mp3) schwarz 8 Zoll

Datenblatt zu Braun DigiFrame 800 Weather

Displaygröße 8"
Kompatible Speicherkarten SD / SDHC / MMC / MS / USB-Speichersticks
Gewicht 450 g
Unterstützte Bildformate JPEG
Unterstützte Audioformate
  • MP3
  • WMA
Schnittstellen USB
Unterstützte Videoformate
  • AVI
  • MotionJPEG
  • MPEG1
  • MPEG4
  • MPEG2
Helligkeit 250 cd/m²
Seitenverhältnis 4:3
Stromversorgung Netz
Auflösung 800 x 600
Bedienung Fernbedienung
Ausstattung
  • Kalender
  • Uhrzeit
Zusätzliche Wiedergabe von
  • Musik
  • Videos
  • 3D
Kontrast 500:1

Weitere Tests & Produktwissen

Hardware-Kurztests

iPhone Life 4/2014 - Und selbst am iPad macht der Gum++ gar keine schlechte Figur, auch wenn er dafür sicherlich nicht ideal ist. Den eigenen Ladezustand zeigt der Gum++ mittels fünf LEDs an, aufgeladen wird er mit einem Micro-USB-Kabel. Das Laden braucht seine Zeit, liegt aber noch im Rahmen. Die Abmessungen sind mit 7,8 x 5,8 x 2,4 cm angenehm klein, der Akku bringt mit seinem leichten Alugehäuse gerade mal 135 Gramm auf die Waage. Kompakter kann man es also kaum haben. …weiterlesen

„Rahmenwahl“ - Digitale Bilderrahmen bis 125 Euro

Audio Video Foto Bild 3/2009 - Geduldige PC-Profis laden mit dem Kodak sogar Bilder direkt aus dem Internet, etwa von der Foto-Internetseite „www.flickr.com“. Was so spannend klingt, funktionierte im Test aber nur sehr hakelig. Die Netzwerk-Funktionen des Philips wirkten dagegen ausgereifter und funktionierten flotter. Die Bedienung der Grundfunktionen war nur beim Telefunken einfach. Die anderen erforderten mit ihren versteckten Tasten, wirren Menüs und unübersichtlich vielen Funktionen mehr Geduld. …weiterlesen

Charmante Blickfänger

DigitalPHOTO 6/2008 - in den eine Glasscheibe inklusive Passepartout eingelegt ist. Dadurch entsteht ein Bildeindruck, der dem eines herkömmlichen Bilderrahmens sehr nahe kommt. Der Rahmen steht horizontal und vertikal stabil und sicher auf dem Tisch oder lässt sich problemlos an die Wand hängen. Besonders beeindruckt die modulare Konstruktion sowie die hochwertige Verarbeitung. Holzrahmen und Stellfuß sind über Rändelschrauben befestigt, die sich ohne Werkzeug lösen lassen. …weiterlesen