• Gut 2,3
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Ober­klasse
Allradantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 7er [15]

  • 750i xDrive Limousine Steptronic (330 kW) [15] 750i xDrive Limousine Steptronic (330 kW) [15]
  • 730d Limousine Steptronic (195 kW) [15] 730d Limousine Steptronic (195 kW) [15]
  • 750Li xDrive Limousine Steptronic (330 kW) [15] 750Li xDrive Limousine Steptronic (330 kW) [15]

BMW 7er [15] im Test der Fachmagazine

  • 472 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: 730d Limousine Steptronic (195 kW) [15]

    „Knapper kann die Eigenschaftswertung nicht entschieden werden. Der fahraktivere BMW punktet dann auch bei den Kosten und gewinnt dieses Duell auf Augenhöhe.“

    • Erschienen: September 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 750Li xDrive Limousine Steptronic (330 kW) [15]

    „Ein überaus intelligentes Auto, der 7er. In den klassischen Tugenden einer Luxuslimousine glänzt er durchwegs. Neue Leichtbautechnologien dürfen als echt Innovation gesehen werden. Bei der Bedienung bleibt sich BMW mit dem iDrive System treu und ergänzt es mit Neuem wie Touchscreen und Gestensteuerung. Die funktioniert zwar einwandfrei, ob er die Spielerei auch nutzt, entscheidet aber der Fahrer.“

  • 455 von 650 Punkten

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: 750i xDrive Limousine Steptronic (330 kW) [15]

    „Beim Gesamtkomfort zieht der Siebener knapp an der S-Klasse vorbei, ist zudem fast hyperagil. Warum er nicht gewinnt? Weil sich BMW viele Sicherheitsextras bezahlen lässt.“

  • 592 von 750 Punkten

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: 750i xDrive Limousine Steptronic (330 kW) [15]

    „Plus: Kraftvoller und sparsamer Motor, sehr ausgewogenes Fahrwerk, üppige Ausstattung, innovatives Bedienkonzept.
    Minus: Trotz Allradlenkung 12,5 Meter Wendekreis, eher mäßige 495 Kilo Zuladung, wegen vieler Extras teuer.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: 730d Limousine Steptronic (195 kW) [15]

    „... Schon leichte Lenkmanöver setzt er zielsicher um, lenkt zackig ein und durcheilt Kehren neutral und problemlos. Ob's am perfekten Kurvenverhältnis der N222 liegt? Laune macht der hinterradgetriebene 730d hier in jedem Fall. Zudem reicht sein derzeit schwächster Motor mit 265 PS locker aus, um zwischen den Kurven Tempo zu machen. ...“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: 750Li xDrive Limousine Steptronic (330 kW) [15]

    „... dieser BMW liebt lange Biegungen, enge Ecken, wechselnde Radien. ... Im 7er lässt es sich ... herrlich räubern - aber stets präzise und ohne böse Überraschungen. Diese Transparenz schafft Vertrauen und Zuversicht. Auch die Bremse passt in das souveräne Gesamtbild. Das gilt neben der absoluten Verzögerung vor allem für das reaktionsschnelle Ansprechverhalten und die lässige Dosierbarkeit. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW 7er [15]

Typ Oberklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Schadstoffklasse Euro 6
Karosserie Limousine
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 250

Weiterführende Informationen zum Thema BMW 7er [15] können Sie direkt beim Hersteller unter bmw.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dieser Stern überstrahlt den 7er

Auto Bild 28/2013 - Was ist dran am Perfektionsanspruch von Mercedes? Die neue S-Klasse trifft ihren Erzrivalen, den 7er von BMW. Der erste Fahrvergleich.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Oberklasse-Limousinen mit den Bewertungen „sehr gut“ und „sehr gut - gut“. …weiterlesen

Gipfeltreffen

autoTEST 12/2013 - Testumfeld:Drei Oberklasse-Limousinen wurden einem Vergleichstest unterzogen und mit Noten von 2- bis 3+ versehen. Testkriterien waren Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten sowie J.D.-Power-, Ökotrend- und Qualitätswertung. …weiterlesen

Spass mit viel Platz

auto-ILLUSTRIERTE 6/2014 - Garniert mit Hinterradantrieb und Sperrdifferenzial, Isofix-Halterung für den Kindersitz und umklappbarer Rückbank. Fertig ist der Traum aller Familienväter mit Leidenschaft am Lenkrad. Die Alltagsaufgaben erledigt der gedopte Jaguar so souverän wie seine Diesel-Brüder. Er rollt geschmeidig ab, schaltet fein und bietet britischen kühlen Luxus. Dabei wummert leise, aber immer präsent das Kraftwerk unter der Haube und erinnert stets an das jederzeit abrufbare Potenzial. …weiterlesen

Dieser Dampfer kann auch Speedboot!

Auto Bild 35/2015 - Der neue 7er will der S-Klasse das Fürchten lehren - mit Luxus-Komfort und besserer Fahrdynamik.Im Check befand sich eine Oberklasse-Limousine, die mit „sehr gut - gut“ bewertet wurde. …weiterlesen

Wirklich das beste Auto der Welt?

auto motor und sport 15/2013 - Mercedes behauptet es, klar. auto motor und sport überprüft es, auch klar: Ist die neue Mercedes S-Klasse wieder der Maßstab in der Luxusliga? Für einen ersten Vergleich nehmen wir als Referenz den BMW Siebener mit - ebenfalls mit langem Radstand.Testumfeld:Es wurden zwei Autos getestet. Sie erhielten in der Bewertung 3 und 4 von jeweils 4 Punkten. …weiterlesen

Bayerns Glanz & Gloria

Auto Bild sportscars 5/2012 - Testumfeld:Im bayerischen Duell der Hersteller aus München und aus Ingolstadt setzen sowohl BMW als auch Audi auf 8 Zylinder, nichtsdestotrotz zeigen die beiden Coupés erhebliche Unterschiede. Der Vergleich der Auto Bild sportcars untersucht, welches Modell dem Anspruch an ein sportliches Coupé an nächsten kommt. Verglichen wurden der BMW 650i xDrive und der Audi RS 5 anhand der Kriterien Längs- und Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung und Emotion. Es wurden Ergebnisse von 3,5 und 4 von jeweils 5 möglichen Sternen erzielt. …weiterlesen

Aufholjagd - Subaru Forester rückt dem Volkswagen Tiguan auf die Pelle

In einem Test der Zeitschrift „Auto Bild Allrad“ kam der neue Subaru Forester 2.0D in der Endabrechnung nahe an den Segment-Primus Volkswagen Tiguan 2.0 TDI heran. Günstig in der Anschaffung und mit einem „feinen“ Motor ausgestattet, sicherte er sich den zweiten Platz vor dem extrem geräumigen, aber auch teureren Mitsubishi Motors Outlander 2.2. Di-D 4WD. Eine Menge Komfort liefert dafür der Renault Koleos 2.0 dCi 4x4 – abgeschlagen sieht anders aus.

Wer ist der Chef?

auto motor und sport 23/2015 - Ganz oben kann es nur einen geben: den Chef. Diesen Führungsanspruch postuliert der neue BMW Siebener mit seiner Einmal-alles-was-an-Technik-geht-Attitüde. Doch ob er wirklich die Spitze der deutschen Automobilkunst markiert, muss er gegen Audi A8 und Mercedes S-Klasse zeigen.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich drei Limousinen der Oberklasse, die mit 440 bis 464 von jeweils 650 möglichen Punkten bewertet wurden. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Karosserie, Sicherheit, Komfort, Antrieb, Fahrverhalten, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Gesucht: der Boss der Bosse

Auto Bild 43/2015 - Ganz oben wird die Luft dünn. Und die Konkurrenz hart. Kampf der Chef-Schüsseln.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier Oberklasse-Limousinen, die mit 541 bis 592 von jeweils 750 möglichen Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Fahrdynamik, Connected Car, Umwelt, Komfort und Kosten. Eine zusätzliche Beurteilung der Autos erfolgte beim „Lustfaktor“ anhand der Bereiche Design, Temperament, Handling, Wellness und Image. Diese Wertung floss jedoch nicht in das Gesamturteil ein. …weiterlesen