Blue Microphones Blackout Spark SL 1 Test

ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,2)
619 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Pod­cast­mi­kro­fon, Instru­men­ten­mi­kro­fon, Gesangs­mi­kro­fon
  • Tech­no­lo­gie Kon­den­sa­tor
  • Richt­cha­rak­te­ris­tik Niere
  • Anschluss XLR
  • Impe­danz 50 Ohm
  • Mehr Daten zum Produkt

Blue Microphones Blackout Spark SL im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2021
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Stärken: sehr guter Klang; hoher Maximalschalldruck; hübsches Vintage-Look; gute Verarbeitungsqualität; gute Farbe für Streaming; Spinne mitgeliefert.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Blue Microphones Blackout Spark SL

zu Blue Microphones Blackout Spark SL

  • Blue Microphones Blackout Spark SL XLR-Kondensatormikrofon mit Mikrofonspinne,
  • Blue Microphones Blackout Spark SL XLR-Kondensatormikrofon mit Mikrofonspinne,
  • Blue Microphones Blackout Spark SL XLR-Kondensatormikrofon mit Mikrofonspinne,
  • Logitech Blackout Spark SL Studio-Mikrofon 20 20000 Hz 50 Ohm 34,9 mV/Pa 119,
  • Logitech Blackout Spark SL - Studio-Mikrofon - 20 - 20000 Hz - 50 Ohm - 34,
  • 988-000193 Logitech Blackout Spark SL Studio-Mikrofon 20 20000 Hz 50 Ohm 34, ~D~
  • Blue Microphones Blackout Spark SL Schwarz Studio-Mikrofon (988-000193)
  • Logitech Blackout Spark SL - Studio-Mikrofon - 20 - 20000 Hz - 50 Ohm - 34,
  • Blue Microphones Blackout Spark SL Schwarz Studio-Mikrofon (988-000193)
  • Blue Microphones Blackout Spark SL XLR-Kondensatormikrofon mit Mikrofonspinne,

Kundenmeinungen (619) zu Blue Microphones Blackout Spark SL

4,8 Sterne

619 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
532 (86%)
4 Sterne
62 (10%)
3 Sterne
6 (1%)
2 Sterne
6 (1%)
1 Stern
6 (1%)

4,8 Sterne

619 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mikro­fon mit war­mem, ange­neh­mem Klang­cha­rak­ter

Stärken

  1. Warmer, charakteristischer Klang
  2. Hoher Dynamikumfang
  3. Schickes Holzcase im Lieferumfang

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Das Blackout Spark SL von Blue Microphones ist ein Großmembran-Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik. Es bietet einen natürlichen, eher warmen Klangcharakter, der gut für Gesang und akustische Instrumente geeignet ist. Am Korpus ist ein Pad-Schalter, der den Pegel um minus 20 Dezibel reduzieren kann. Auch ein Hochpass-Filter bei 100 Hertz mit einer Flankensteilheit von 12 Dezibel pro Oktave steht zur Verfügung. Im Lieferumfang enthalten ist ein schickes rotes Holzetui sowie eine Mikrofonspinne.

Der hohe Dynamikumfang macht es für sehr viele Aufnahmesituationen einsetzbar. Wer auf einen neutralen Klang setzt, wird mit dem Blackout Spark womöglich nicht glücklich. Doch wer den typischen Klang dieses Mikrofons zu schätzen weiß, bekommt einen treuen Begleiter für viele Aufnahmesessions zu einem sehr günstigen Preis. Die Anschaffung eines externen Mikrofonvorverstärkers derselben Preisklasse kann da noch Wunder wirken.

von Christian Stede

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mikrofone

Datenblatt zu Blue Microphones Blackout Spark SL

Technik
Typ
  • Gesangsmikrofon
  • Instrumentenmikrofon
  • Podcastmikrofon
Technologie Kondensator
Richtcharakteristik Niere
Anschluss XLR
Phantomspeisung vorhanden
Audio-Spezifikationen
Impedanz 50 Ohm
Grenzschalldruckpegel 136 dB
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Enthaltenes Zubehör
Adapter fehlt
Batterie fehlt
Case/Etui vorhanden
Clip fehlt
Kabel fehlt
Netzteil fehlt
Pop-Filter fehlt
Spinne vorhanden
Stativ fehlt
Stativklemme fehlt
Tischständer fehlt
Windschutz fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 220 mm
Durchmesser 45 mm
Gewicht 336 g
Weitere Produktinformationen: Erfordert 48V Phantomspeisung.

Weiterführende Informationen zum Thema Blue Microphones Blackout Spark SL können Sie direkt beim Hersteller unter bluemic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf