Bluboo X6 Test

(LTE-Smartphone)
X6 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Dis­play­größe:5,5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:13 MP
Akku­ka­pa­zi­tät:3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

X6

Kein hübsches Display, aber viel Leistung für wenig Geld

Das Modell X6 des chinesischen Herstellers Bluboo will vor allem durch seine Vielseitigkeit überzeugen. Das mit 5,5 Zoll recht große Smartphone bietet eine überraschend gut Ausstattung für gerade einmal rund 100 bis 120 Euro. So kann das Handy beispielsweise über eine Gestensteuerung bedient werden: Einfach mit dem Finger Zeichen oder Buchstaben aufs Display zeichnen und es wird eine daran gekoppelte, frei definierbare Funktion aktiviert, etwa der MP3-Player oder auch ein Schnappschuss mit der Kamera.

Ordentliche Kamerapaarung

Diese besitzt hier immerhin 13 Megapixel Auflösung, was zwar vielleicht in der Mittelklasse heute normal ist, nicht aber im Budgetbereich. Zudem wird sie von einem Dual-LED-Blitzlicht unterstützt, welches für Licht in düsteren Situationen sorgt. Die Frontkamera hat immerhin auch noch 5 Megapixel Auflösung und entspricht damit der Standardauflösung für Selfies. Die angefertigten Bilder können in einem 8 Gigabyte großem Speicher abgelegt werden, dank LTE können sie auch in Null-Komma-Nichts via Internet versandt werden. Das lässt sich sehen für dieses kleine Geld.

Das Display ist ein Pixelschlachtfest

Auch der Akku des Phablets ist mit 3.000 mAh erfreulich üppig geraten. Das reicht locker für zwei Tage Betrieb aus, zumal stromfressende Komponenten nicht vorhanden sind. Denn hier kommen wir zum Nachteil des Bluboo X6: Trotz der doch ausladenden Bildschirmgröße gibt es nur 960 x 540 Pixel zu sehen – das entspricht 200 ppi. Damit ein menschliches Auge das Bild als scharf empfindet, müssen es schon 300 ppi und mehr sein. Das heißt: Hier heißt es einzelne Pixel zählen und darüber nicht ärgern...

Schwacher Chipsatz

Auch der Chipsatz des Bluboo X6 ist dem Sparzwang zum Opfer gefallen. Ein fußlahmer 1,3-GHz-Chipsatz mit vier Prozessorkernen sorgt zusammen mit 1 Gigabyte Arbeitsspeicher für einen Vortrieb, der teilweise doch stottern dürfte – zumindest bei der Anzeige grafiklastiger Websites oder anspruchsvoller Apps. Das X6 ist letzten Endes eben nur ein preiswertes Einsteigermodell primär fürs Telefonieren und die Nutzung einfacher Standard-Apps. Nicht mehr und nicht weniger.

zu Bluboo X6

  • Alcatel 1x 2019 Pebble Blue 5.5" 2gb/16gb LTE Dual SIM

    Energieeffizienzklasse 0, Betriebssystem: Android 8. 1 (Oreo) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, AF, ,...

Datenblatt zu Bluboo X6

Akkukapazität 3000 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Frontkamera 5 MP
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Bluetooth vorhanden
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Displaygröße 5,5"
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 8 GB
Kamera vorhanden
LTE vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen