Blomberg TKF 7350 2 Tests

TKF 7350 Produktbild
Gut (2,0)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kon­den­s­trock­ner, Wäsche­trock­ner
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse A
  • Füll­menge 7 kg
  • Mehr Daten zum Produkt

Blomberg TKF 7350 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    Platz 7 von 15

    „Billigster Wärmepumpentrockner, ist etwas langsam und etwas laut, mit langer Knitterschutzphase (2 Stunden); trocknet insgesamt gut, aber das Wärmepumpensieb ist umständlich zu reinigen; gibt relativ viel Feuchtigkeit in den Raum ab.“

  • 6,7 von 10 Punkten

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Platz 10 von 16

    Stromverbrauch, vorherige Schleuderzahl 1000 U/min (kWh): 2,25;
    Stromverbrauch, vorherige Schleuderzahl 1400 U/min (kWh): 1,80;
    Umweltbewertung: 8,6 von 10 Punkten;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 108 € ...

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Blomberg TKF 7350

Kundenmeinungen (8) zu Blomberg TKF 7350

2,4 Sterne

8 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (12%)
1 Stern
1 (12%)

2,7 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,5 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von DoraWarth

    Trockner nach 2,5 Jahren kaputt.

    • Nachteile: mangelnde Verarbeitung, häufig defekt, Ersatzteile sind sehr kostspielig
    Die Platine des Trockners ging das erste mal ca. 6 Monate vor Ablauf ver Garantie kaputt. Die Firma Blomberg brauchte Wochen um mir einen Techniker vorbei zu schicken, der sich auch noch beschwert hat, dass das Zeug jetzt kurz vor Ablauf der Garantie noch kaputt gehen muss.
    Er baute mir dann netterweise eine defekte neue Platine ein und so dauert es noch mal ein paar Wochen bis ich nach vielen genervten Telefonaten endlich meinen Trockner wieder benutzen konnte. Der Kundenservice am Telefon lässt stark zu wünschen übrig.

    Jetzt, ca. ein Jahr später ist die Platine wieder kaputt und ich habe keine Garantie mehr auf das Gerät.

    Die Reparatur lasse ich mit Sicherheit nicht über Blomberg laufen und wenn ich einen Techniker finde, der mir das ganze Reparieren kann vermute ich, dass es den Neuwert übersteigt bzw. sich die Reparatur nicht mehr lohnt.

    Zudem habe ich selten so eine komplizierte Reinigung eines Trockners erlebt. Man muss schon mit Schraubenzieher an das Ding ran um vorne sämtliche Flusen in dem Sieb an der Türe entfernen zu können, wenn man sie drinnen lässt, nimmt die Trockenleistung stark ab. Die Flusen in dem Gerät selber sind teilweise nur mit dem Staubsauger oder viel Gefusel mit einem nassen Tuch zu entfernen, eine absolute Katastrophe.
    Antworten
  • Antwort

    von DoraWarth
    Als Ergänzung:
    Im August 2015 ging der Trockner mal wieder kaputt. Es ist mal wieder die schon zum dritten mal ausgewechselte Platine.

    Wie kann man nur so einen Schrott einbauen? Es ist mir unbegreiflich. Mehrere Nachfragen beim Media Markt ergaben, dass angeblich niemand Probleme mit dem Gerät hat außer mir.
    Kann ich mir nicht vorstellen.
    Er wandert jetzt leider auf den Müll. Eine neuerliche (vierte!!!) Reparatur des immer wieder exakt gleichen Fehlers würde mich ca. 250 € kosten.
    Schade um das Geld, schade um die absolut unnötige Umweltverschmutzung und den ganzen Ärger.
    Blomberg NIE wieder.
    Antworten
  • von holger139

    Rausgeworfenes Geld!

    • Nachteile: lange Trockenzeiten, häufig defekt, Ersatzteile sind sehr kostspielig
    • Ich bin: Großfamilie
    2008 gekauft; schon in der Garantiezeit ständig mangelhafte Trockenleistung. Georderter Kundendienst hat lange Wartezeiten.
    Jetzt 2012 ist das Gerät total im Eimer; lt. Kundendienst (nicht mehr auf Garantie) Reparatur zu teuer; empfiehlt Entsorgung. Toll, danke für nichts!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Trock­net effi­zi­ent und sanft

Der Blomberg TKF 7350 arbeitet mit der Wärmepumpentechnik und ist dadurch sparsam im Verbrauch. So benötigt er im Vergleichsprogramm 2,95 kWh und erreicht damit die Energieeffizienzklasse A. Wärmepumpentrockner trocknen mit geringerer Temperatur. Dadurch wird nicht nur der Verbrauch reduziert, sondern auch die Wäsche schonender getrocknet. Zum Trocknen bietet der Blomberg zeit- und feuchtegesteuerte Programme. Unter anderem gibt es ein ''Ein Stück''-Programm, mit dem laut Hersteller auch sehr geringe Wäschemengen effizient getrocknet werden können. Außerdem verfügt das Gerät über ein praktisches Auffrischprogramm, mit dem Textilien nur gelüftet werden können, wenn sie zwar sauber, aber nicht frisch sind.

Die Bedienung des Blomberg TKF 7350 erfolgt über eine übersichtliche Bedienblende. Während die Programme über einen Drehregler eingestellt werden, können die Zusatzfunktionen über Tasten eingestellt werden. Ein kleines Display gibt Auskunft über die gewählte Startzeit oder die Restlaufzeit des Trockenprogramms.
Wärmepumpentrockner sind generell teurer als Abluft- oder Konsenstrockner. So kostet der TKF 7350 durchschnittlich 700 Euro. Der niedrige Verbrauch macht sich aber auf der Stromrechnung bemerkbar.

von Judith-H.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Blomberg TKF 7350

Bauart
Typ
  • Wäschetrockner
  • Kondenstrockner
Bauart Freistehend
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A
Trocknen
Füllmenge 7 kg
Trockenoptionen
Knitterschutz vorhanden
Schontrocknen vorhanden
Nachhaltigkeit
Besonders energiesparend fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf