Endeavour 785 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 7,85"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 4000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Endeavour 785

Das größte Manko ist das Dis­play

Sie locken immer wieder in den Auslagen und Online-Shops vor allem der großen Lebensmitteldiscounter und Warenhäuser: die Tablets der Einsteigerklasse für 100 Euro oder sogar noch weniger. Doch immer wieder stellt sich in Tests heraus, dass die Geräte nicht halten können, was sie versprechen. So auch das Blaupunkt Endeavour 785, welches aktuell exklusiv bei Kaufland erhältlich ist. Während die Verarbeitung und in Teilen auch die Ausstattung durchaus zu überzeugen wissen, muss man erhebliche Einschränkungen beim Display hinnehmen.

Unscharf, schlecht einsehbar und schwach bei der Darstellung

Dieses kann im Grunde in keiner Hinsicht überzeugen, was schon bei der ausgesprochen niedrigen Auflösung beginnt. 1.024 x 768 Pixel auf 7,85 Zoll Bilddiagonale sind einfach nach heutigen Maßstäben zu wenig. Dadurch werden Android-Icons pixelig dargestellt, was für die meisten Nutzer mittlerweile nicht mehr hinnehmbar ist. Im Test des Online-Magazins „teltarif.de“ offenbaren sich aber noch weitere Schwächen. So sei die Blickwinkelstabilität des Displays „einfach nur schlecht“, die Oberfläche spiegele extrem und die Farben sowie Kontraste wirkten zu lasch.

Grafikleistung bei vielen Spielen nicht ausreichend

Im Inneren des Tablets arbeitet ein einfacher Quad-Core-Prozessor mit 1,4 GHz Taktrate, der von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Das ist nicht viel und äußert sich denn auch in spürbaren Schwächen bei Spielen und anderen 3D-Darstellungen. Aufgerufene Websites sowie die Navigation innerhalb des Betriebssystems sollen dagegen ruckelfrei und erfreulich flüssig ablaufen. Positiv hebt teltarif.de hervor, dass das Tablet immerhin 16 Gigabyte internen Speicher sowie eine HDMI-Schnittstelle bietet – in der 100-Euro-Klasse recht ungewöhnlich.

Gute Verarbeitung und brauchbare Ausdauer

Ansonsten darf man natürlich nicht viel erwarten. Es gibt eine einfache 2-Megapixel-Kamera mit entsprechend schwacher Bildqualität und einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten. Die Verarbeitung des Gehäuses gilt als ordentlich, die Tasten sollen ordentliche Druckpunkte bieten. Gleichwohl fällt das Gehäuse generell recht dick aus. Fast 10 Millimeter Bautiefe sind heutzutage gerade bei einem Tablet der 8-Zoll-Klasse doch sehr viel. So passt aber ein 4.000-mAh-Akku hinein: Die Ausdauer des Gerätes wird denn auch von den Testern als ausreichend eingestuft – man habe es stets über einen Tag geschafft. Und so könnte das Endeavour 785 eigentlich ein solides Budgetmodell sein – wenn da nicht das doch arg schlechte Display wäre...

Datenblatt zu Blaupunkt Endeavour 785

Display
Displaygröße 7,85"
Displayauflösung (px) 1024 x 768 (4:3 / XGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,4 GHz
Akku
Akkukapazität 4000 mAh

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HP 8 1401Asus MeMO Pad 8 (ME 181CX)Aldi Nord / Medion Lifetab S 10334Xoro XOR400455Captiva Pad 10.1 Quad Full HDMedion LifeTab E10318 (MD 98595)Archos 101 XenonArchos 101 OxygenTrekstor Volks-TabletToshiba Encore 2 WT8-B-102