• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Sportart: Rad­sport
Typ: Regen­ja­cke
Geeignet für: Her­ren
Eigenschaften: Feuch­tig­keits­re­gu­lie­rend, Schnell­trock­nend, Was­ser­dicht, Wind­dicht
Material: Poly­amid (Nylon), Elas­tan / Span­dex
Gewicht: 345 g
Mehr Daten zum Produkt

Bioracer Kaimaan im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Punkten

    Platz 12 von 17

    Sehr guter Regenschutz und körpernahe Passform dominieren das Gesamtbild dieser sehr robusten Rad-Regenjacke, auch wenn es sicherlich noch etwas Verbesserungspotenzial gibt. So etwa beim Packmaß der Kaimaan, die durch das dicke Material bedingt recht groß ausfällt. Selbiges sorgt ebenfalls für ein vergleichsweise hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Kaimaan

Mit Spe­zi­al­be­schich­tung zum Tro­cken­schüt­teln

Stärken

  1. wärmt
  2. hält trocken
  3. gute Passform

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Im Vergleich zu Radsportjacken, die weniger als 150 Gramm auf die Waage bringen, ist die Kaimaan von Bioracer mit rund 350 Gramm relativ schwer. Dafür soll diese Regenjacke aber sehr guten Regenschutz bieten. Nicht nur das Material ist wasserdicht, sondern auch die verschweißten Nähte und der mit Polyurethan beschichtete Reißverschluss lassen keine Nässe durch. Das höhere Gewicht der Jacke dürfte auf dem mehrlagigen Material beruhen. Auf eine wärmende Innenschicht folgt eine wasserdichte- und atmungsaktive Membran, die spezialbeschichtet ist. Nach Herstellerinformationen reicht nach dem Nasswerden bloßes Ausschütteln, um das Material zu trocknen. Die Jacke ist in verschiedenen Farben erhältlich, unter anderem in gut sichtbarem Neongelb.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bioracer Kaimaan

Sportart Radsport
Typ Regenjacke
Geeignet für Herren
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Wasserdicht
  • Schnelltrocknend
  • Feuchtigkeitsregulierend
Material
  • Elastan / Spandex
  • Polyamid (Nylon)
Gewicht 345 g

Weiterführende Informationen zum Thema Bioracer Kaimaan können Sie direkt beim Hersteller unter bioracer.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Es braust der Wind...

RennRad 9/2011 - Donnerstag, 16. Juni 2011 - Testzeit In Bayern sind gerade Pfingstferien und nach dem überaus trockenem April und Mai ist es oft windig und es regnet. Gottseidank! So kann man die dünnen Jäckchen den Naturgewalten richtig aussetzen. Leider sind etliche Teile noch nicht eingetroffen. Hoffentlich bleibt das Wetter also schlecht. Update vom 8. Juli: Sensationell! Seit Wochen fast jeden Tag ein oder zwei mehr oder weniger heftige Regengüsse. …weiterlesen

Windwesten für Herren - Mit der Windlatz gut gerüstet

Ein kühler Fahrtwind kann beim Rad fahren sehr angenehm sein, kann sich in manchen Situationen aber negativ auf die Gesundheit auswirken. Deshalb ist es wichtig, sich gut vor dem Wind zu schützen. Die Zeitschrift ''Roadbike'' testete acht Windwesten für Herren. Alle Westen boten einen guten Windschutz, das Modell Löffler Windlatz aber kann noch ein bisschen mehr und überzeugte auch bei der Ausstattung.