BigSIM Mobilfunk-Provider

Mobilfunk-Provider Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

Neuer 8-​Cent-​Dis­coun­ter star­tet zum 6. April 2009

Ab dem 6. April 2009 gibt es einen Mobilfunkprovider mehr am Markt: Dann möchte der Discounter BigSIM an den Start gehen und die Konkurrenz mit Kampfpreisen unter Druck setzen. Entsprechend deutlich wirbt das Unternehmen schon vor dem Start mit seinem Angebot, bei dem alle Gespräche 8 Cent je Minute kosten sollen – egal ob zum deutschen Festnetz oder in die Mobilfunknetze. Auch SMS sollen jeweils 8 Cent kosten. Zudem können die Neukunden im Rahmen einer Startaktion die SIM-Karte rechnerisch kostenlos erwerben: Vom 6. bis zum 12. April 2009 kostet der Erwerb des Starterpakets 9,95 Euro – bei 10 Euro Startguthaben, die bereits auf dem Kartenkonto gutgeschrieben sind.

Mit 8 Cent in alle Netze reiht sich BigSIM als vierter Anbieter in den Kreis der Niedrigpreis-Discounter ein, die nunmehr Gespräche für diesen Preis ermöglichen. Allerdings ist das BigSIM-Angebot eigentlich nichts Neues: Der Discounter gehört über Umwege zu Drillisch, das mit Maxxim bereits selbst einen nahezu identischen Tarif im Gepäck hat – vom Startguthaben während der anfänglichen Kundenaktion einmal abgesehen. Mehr Providervielfalt entsteht dadurch also nicht und es ist zu bezweifeln, dass BigSIM in seiner Tarifgestaltung künftig deutlich von Maxxim abweichen wird. Da zudem beide Angebote das T-Mobile-Netz nutzen, dürfte es herzlich egal sein, wo man letzten Endes die SIM-Karte holt – zumindest wenn die Startaktion erst einmal beendet ist.

von Janko

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf