ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Beyma 12BR70 im Test der Fachmagazine

    • Klang + Ton

    • Ausgabe: 1/2002
    • Erschienen: 12/2001
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 13

    ohne Endnote

    „... Die Messwerte sind durchweg sehr ordentlich. Besonders die recht niedrigen Verzerrungen im Einsatzbereich können selbst beim Pegel von 100 dB überzeugen. Die guten Messdaten und die für Beyma typische gute Fertigungsqualität machen das Chassis zum preisgünstigen Tipp für klassische Drei-Wege-Kombination.“  Mehr Details

zu Beyma 12BR70

  • Beyma 12BR70 Studio Basslautsprecher AE-12BR70

Weitere Tests & Produktwissen

Think Big

Klang + Ton 1/2002 - Die Eckdaten sind dabei 30 bis 40 Liter mit aktiver Tiefbassentzerrung. Der „kleinere“ Dreißiger von Beyma ist aufgrund seiner Parameter ein recht universell einsetzbares Chassis. Es lässt sich in geschlossenen und Reflexgehäusen verbauen. Reflexboxen werden aber wegen des relativ hohen Vas-Wertes recht groß. 90 Liter netto mit einer Abstimmfrequenz von 30 Hz sollten es schon sein. Damit reicht der Frequenzgang aber auch bis unter 30 Hz. Für geschlossene Boxen sind rund 50 Liter empfehlenswert. …weiterlesen