Bestron ABG300WPE Optimo im Test

(Bodenstaubsauger)
  • Gut 2,5
  • 2 Tests
17 Meinungen
Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mit Beutel: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Bestron ABG300WPE Optimo

    • staubsauger.net

    • Erschienen: 09/2016

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen

     Mehr Details

    • staubsauger.net

    • Erschienen: 11/2015

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

     Mehr Details

zu Bestron ABG300WPE Optimo

  • Bestron Beutelloser Multi-Zylkon-Staubsauger Multipo Plus, Aktrionsradius: 7 m,

    Der beutellose Bodenstaubsauger Bestron AMC1000S bietet eine Leistung von 700 Watt. Im Gerät ist die Zyklon - ,...

  • CLATRONIC Bodenstaubsauger BS 1302

    Beutellos / 4 - fach Filtersystem / Leistung: ca. 700 Watt

Kundenmeinungen (17) zu Bestron ABG300WPE Optimo

17 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
5
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bestron ABG300 WPE Optimo

Sauberkeit für kleine Räume

Mit dem Bestron ABG300WPE Optimo kann Staub und Schmutz in kleineren Räumen der Kampf angesagt werden. Der Sauger fällt durch seine geringe Größe und sein Gewicht von lediglich 4,8 Kilogramm auf. Dadurch findet er problemlos in kleinen Wohnungen Platz und lässt sich leicht transportieren. Das Kabel ist mit einer Länge von sechs Metern im Vergleich zu den meisten Konkurrenzprodukten relativ kurz gehalten, genügt aber für die Reinigung kleiner Wohnräume. Das Gleiche gilt für das Fassungsvermögen von 1,3 Litern. Während die regulierbare Saugstärke in den Kundenmeinungen sehr gut ankommt, wird die Lautstärke kritisiert. Auch die Saugleistung kann nur auf glattem Untergrund überzeugen und ist sonst teilweise im Vergleich mit anderen Geräten eher als enttäuschend einzustufen.

Erschwingliche Alternative für alle Sparfüchse

Sparfüchse kommen mit dem Gerät auf ihre Kosten, da aktuell auf Amazon lediglich 50 Euro fällig werden. Allerdings leistet er sich an der Steckdose bis zu 1400 Watt, fällt damit in die Energieklasse C an und ist weniger energiesparend als etliche seiner Konkurrenten. Falls etwas am Gerät kaputt gehen sollte, profitieren die Käufer von einer fünfjährigen Garantie. Auch müssen einige Abstriche in Sachen Qualität und Ausstattung hingenommen werden. So ist das Teleskoprohr nicht wie sonst üblich verstellbar und kann für große Personen ab einer Größe von 1,75 Metern etwas kurz sein. Auf Teppich stoßen die Rollen ferner teilweise an ihre Grenzen und bei sich langsam füllendem Beutel kann es leicht zum Saugkraftverlust kommen. Wer nicht ganz so hohe Ansprüche an seinen Sauger stellt und sich vom lauten Betriebsgeräusch nicht gestört fühlt, kann jedoch mit dem Modell der Firma Bestron durchaus zufrieden sein.

Datenblatt zu Bestron ABG300WPE Optimo

3-in-1-Düse fehlt
Saugkraftregulierung vorhanden
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1400 W
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,3 l
Aktionsradius 6,5 m
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse C
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 36,6 kWh
Lautstärke 80 dB
Staubemissionsklasse B
Hartbodenreinigungsklasse B
Teppichreinigungsklasse C

Weiterführende Informationen zum Thema Bestron ABG 300 WPE Optimo können Sie direkt beim Hersteller unter bestron.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen