Horizon 7.0 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Cross­bike
Mehr Daten zum Produkt

Bergamont Horizon 7.0 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „gut“

    „Sportiver Sprinter mit tollem Rahmen, klasse Bremsen, super Schaltung. Federgabel und Ergonomie überarbeiten – schon wäre es ein ‚Sehr gut‘.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bergamont Horizon 7.0

Basismerkmale
Typ Crossbike
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 44 / 48 / 52 / 56 / 60 cm
Federung Keine Federung

Weiterführende Informationen zum Thema Bergamont Horizon 7.0 können Sie direkt beim Hersteller unter bergamont.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Frühlingserwachen

aktiv Radfahren 4/2013 (April) - Der sportliche Sattel passt zu den Fahreigenschaften, dabei ist er auch auf Langstrecken bequem. Der Scheinwerfer ist für ein sportliches Rad dieser Klasse aber nicht gut genug. Rose multiStreet 3 Leicht-Athlet Mit dem Multistreet setzt Rose den preislichen Höhepunkt im Test. Mit den Vorteilen des Direktvertriebs sind die Voraussetzungen sehr gut für ein technisch ausgereiftes und hochwertiges Rad. …weiterlesen

Heiße Scheibe

RADtouren 1/2012 (Januar/Februar) - Es kommen nur Markenteile zum Einsatz. Schönes Detail: Der am Vorgängermodell bemängelte Gewinde-Steuersatz wurde durch ein stabileres und weniger wartungsintensives Ahead-System ersetzt. Auch ansonsten überzeugt das Sponsor Disc mit Verarbeitungsdetails, die wenig Ärger im Alltag versprechen. Der gut schützende Kettenkasten ist stabil montiert, das Lichtkabel läuft im Schutzschlauch nach hinten, und das LED-Rücklicht sitzt - sicher vor Schäden - zwischen den Rohren des Gepäckträgers. …weiterlesen

Stadt-Entdecker

aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) - Klasse am Rad: die sicheren Bremsen. Prima: die per Drehgriff schaltbare 7-Gang Kettenschaltung. Das kleine Micro-Halogenlicht erhellt ausreichend. Hakelig an unserem Testrad: der Schnellspanner am Lenkerdom. Das seit Jahren gebaute Erfolgsmodell Pegasus Solero erfährt Saison für Saison Optimierungen. Diese werden besonders deutlich bei der 2012er Variante, die in hübscher Damenversion im weißen Lack-Kleid vor uns steht. …weiterlesen

Teil 2: So machen Sie Ihr Rad alltagstauglicher!

aktiv Radfahren 3/2010 - 11 Schraubgriffe Absolut problemlos sind Schraubgriffe aus Gummi. Sie saugen sich nicht mit Wasser voll und sitzen jederzeit bombenfest. Ergonomische Modell – etwa von Velo – schmeicheln zudem der Hand. 12 Sattel Neben einer ergonomischen Form und Polsterungen für gute Druckverteilung sollten Sie auf eine wasserabweisende Oberfläche achten, damit sich der Sattel bei Regen nicht vollsaugt. Gelochte Sättel haben den Vorteil, dass sich kein Wasser auf dem Obermaterial ansammelt. …weiterlesen

Damals und heute ...

aktiv Radfahren 7-8/2010 - Als die Räder laufen lernten... 30 Jahre hinterlassen ihre Spuren. Vor allem beim Fahrradbau. Aus drei und fünf Gängen wurden im Laufe der Zeit 27, der unkomfortable Doppelrohrrahmen wich einem alltagsfreundlicheren, abgeflachten Oberrohr, das den Einstieg deutlich erleichterte. Und das erste Carbon-Rad erblickte Anfang der Neunziger das Licht der Welt. Aber egal ob Stahl oder Carbon, ob alt oder neu: Die Liebe zu den Rädern und die Leidenschaft, auf diesen die Welt zu erobern, bleibt bestehen – für immer und ewig! Hier einige rollende Meilensteine aus 30 Jahren Fahrradgeschichte ...aktiv Radfahren berichtet in Ausgabe 7-8/2010 über bedeutende Räder aus 30 Jahren Radsportgeschichte. …weiterlesen

Harter Bursche

aktiv Radfahren 5/2010 - Hochwertige XT-Schaltgruppe, Hydraulikbremsen, aufwändiger Rahmenbau, bessere Federgabel, 999 Euro – auf dem Papier überzeugt das ‚Horizon 7.0‘ der Hamburger Radschmiede Bergamont. Auch in der Praxis? …weiterlesen