Gut (2,4)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 5 Zoll
Sprach­steue­rung: Nein
WiFi: Nein
Kos­ten­lose Kar­tenup­da­tes: Ja
Live-​Ver­kehrs­in­fos inte­griert: Nein
Live-​Ver­kehrs­in­fos per Smart­phone: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Becker active.5 LMU plus im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 4 von 8

    Navigation (45%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (35%): „gut“ (1,9);
    Verarbeitung (5%): „gut“ (2,0);
    Nutzungszeit mit Akku (5%): „ausreichend“ (4,0);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,9).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Becker active.5 LMU plus

Kundenmeinung (1) zu Becker active.5 LMU plus

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Becker 1501840000

Schlicht aus­ge­stat­te­tes, ein­fa­ches Navi in einem attrak­ti­ven Preis­rah­men

Stärken
  1. einfache Navigationsaufgaben im Alltag
  2. Streckenoptionen für verschiedene Fahrzeugtypen und Fußgänger
  3. individuelle Einstellmöglichkeiten
Schwächen
  1. träge und langsame Arbeitsweise
  2. veraltete Technik für Stauwarnung und Stauumfahrung
  3. kostenlose Updates nur bei Anmeldung innerhalb einer 30-Tage-Frist

Navigation

Routenführung

Routenvorschläge und Routenführung bewerten Tester wie Käufer überwiegend positiv. Routingfehler ergeben sich wenn, dann zumeist aus Störungen in der GPS-Satelliten-Verbindung. Die optische Anzeige der Route ist in der einstellbaren 3D-Ansicht, vor allem in bergigem Gelände, nicht immer ganz einfach zu erkennen.

Streckenauswahl

Das Navi bietet Routenoptionen für Auto, Motorrad, Wohnmobil, Fahrrad und sogar Fußgänger an. Das macht es, trotz des nicht sehr ausdauernden Akkus, an sich vielseitig verwendbar. Dazu kannst Du zwischen schnellster, kürzester oder Eco-Route wählen und zum Beispiel Autobahnen oder Mautstraßen ausschließen.

Zusatzinformationen

Staus und Umfahrungsvorschläge zeigt das Navi nur auf Basis der sehr einfachen TMC-Technik an. Das ist zeitlich und räumlich mitunter ungenau. In Kundenberichten stößt man zudem auf Unzufriedenheit etwa über eine umständliche Auswahl und Ansteuerung touristischer Sonderziele im Urlaub.

Ausstattung

Assistenzfunktionen

An Autobahnabfahrten oder Kreuzungen unterstützt Dich die Anzeige mit detaillierten Ansichten und Fahrspurassistenten. Lob aus der Fahrerpraxis ist in mehreren Rezensionen über den Geschwindigkeitswarner zu lesen. Besonders, weil er individuell mit persönlichen Toleranzwerten angepasst werden kann.

Anschlüsse

Bluetoothverbindung mit einem Smartphone und die Nutzung als Freisprecheinrichtung funktionieren im Allgemeinen problemlos. Daneben besitzt das Gerät den inzwischen üblichen Micro-USB-Anschluss. Smart-Funktionalität oder WLAN sind nicht vorhanden.

Software

Die Bedienung des Navis gut und schnell erlernbar, die Menüs sind durchaus intuitiv aufgebaut. Allerdings arbeitet es ziemlich langsam. Die Kartenupdates gibt es an sich zwar kostenlos. Das gilt aber nur, wenn Du Dich spätestens 30 Tage nach Kauf registrierst. Wer das verpasst muss zahlen. Das ist wenig kundenfreundlich.

Nutzerfreundlichkeit

Display

Das Display gehört mit 5 Zoll zu den kleinsten bei Navis. Es ist im Allgemeinen gut ablesbar. Wie bei den meisten Displays dieser Art treten bei Sonnenlicht Spiegelungen auf. Der Touchscreen reagiert gelegentlich schwer bei der Eingabe von Buchstaben über die Bildschirmtastatur.

Sprachausgabe & Sprachsteuerung

Nicht jedem Käufer gefallen die etwas metallisch klingenden Stimmen, mit der Route und Fahrmanöver angesagt werden. Die meisten Anzeigen kommen aber richtig. Bei vielen schnellen Manövern hintereinander solltest Du aber aufpassen: Da kann die Ansage beispielsweise schon mal sehr spät an der Abzweigung erfolgen.

Speicher

Der interne Speicher des Navis ist mit 4 GB einfach zu klein ausgelegt. Da passt gerade einmal das vorinstallierte Kartenmaterial und die Systemsoftware darauf. Schon bei den ersten Updates nach der Ersteinrichtung wirst Du eine microSD-Karte benötigen, sonst klappt das nicht. Die darf dann maximal 32 GB haben.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte

Datenblatt zu Becker active.5 LMU plus

Gerätedaten
Displaygröße 5 Zoll
Gerätegröße
Breite 13,8 cm
Höhe 8,45 cm
Tiefe 1,56 cm
Größe interner Speicher 4 GB
Ausstattung
Freisprecheinrichtung vorhanden
Sprachansage Route vorhanden
Sprachsteuerung fehlt
Micro-USB vorhanden
Bluetooth vorhanden
WiFi fehlt
GSM fehlt
Audio-Ausgang fehlt
Bildbetrachter vorhanden
Anschluss externer Geräte
Rückfahrkamera fehlt
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Motorrad vorhanden
Wohnmobil vorhanden
Fahrrad vorhanden
Fußgänger vorhanden
Schnellste Route vorhanden
Kürzeste Route vorhanden
Eco-Route vorhanden
Vermeidung bestimmter Strecken vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Kostenlose Kartenupdates vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
Live-Verkehrsinfos integriert fehlt
Live-Verkehrsinfos per Smartphone fehlt
Zusatzinformationen
Stauwarnung vorhanden
Umfahrungsvorschläge vorhanden
Ankunftszeit vorhanden
Restfahrzeit vorhanden
Reststrecke vorhanden
Geschwindigkeitsbegrenzungen vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Kreuzungsansicht vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Müdigkeitswarner fehlt
Kollisionswarner fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: