Bauknecht WAB 1200 Test

(Frontlader-Waschmaschine)
  • keine Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Frontlader
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Füllmenge: 11 kg
  • Abmessungen: 68,8 x 78,5 x 96,5
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WAB 1200

Elf Kilo Fassungsvermögen

Bauknecht WAB 1200Die Waschmaschine WAB 1200 von Bauknecht eignet sich laut Hersteller besonders gut für sehr große Wäschestücke, denn das Fassungsvermögen des Gerätes beträgt riesige 11 Kilogramm. Außerdem ist die Maschine mit einer extra großen Türoffnung ausgestattet. Um auch geringere Mengen ohne Energieverluste waschen zu können, ist die Maschine mit der Fuzzy-Logik ausgestattet, die den Strom- und Wasserverbrauch an die Beladungsmenge anpasst. Da das Waschen mit voller Auslastung aber immer die effizienteste Variante ist, sollte die WAB 1200 nur in haushalten stehen, die ein hohes Wäscheaufkommen haben. Im voll beladenen Zustand verbraucht die Maschine pro Kilogramm Wäsche 0,17 kWh und 7,8 Liter Wasser und erreicht somit die Energieeffizienzklasse A+ (A minus 10 Prozent). Wer sein heißes Wasser über eine alternative Energiequelle bezieht, zum Beispiel über eine Solaranlage, kann durch den Warmwasseranschluss der Waschmaschine zusätzlich viel Energie und bares Geld sparen.

Die Bauknecht WAB 1200 ist mit einer großen Programmauswahl ausgestattet, dazu gehören unter anderem Kurzprogramme, Energiesparprogramme und diverse Spezialprogramme. Die Bedienung der Waschmaschine erfolgt über ein großes Bedienfeld, auf dem sich jede Mange Knöpfe und Tasten befinde. Wem das zu viel ist, der kann sich sein Lieblingsprogramm als Favoriten speichern.

Wegen des großen Fassungsvermögens muss für die Bauknecht WAB 1200 allerdings auch ein größetrer Platzbedarf eingeplant werden – mit 68,8 x 78,5 x 96,5 Zentimetern ist sie nämlich um einiges größer, als die meisten Waschmaschinen.

zu Bauknecht WAB 1200

  • WM STEAM 7 100

    Energieeffizienzklasse A + + + , Bauknecht WM STEAM 7 100 Waschmaschinen - Weiß

  • INDESIT IWSND 61253 C ECO, 6 kg Waschmaschine, Frontlader, 1200 U/Min., A+++, We

    Energieeffizienzklasse A + + + , INDESIT IWSND 61253 C ECO, 6 kg Waschmaschine, Frontlader, 1200 U / Min. , A + + + , We

Kundenmeinungen (7) zu Bauknecht WAB 1200

7 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
  • Schleche Gummimanschette, mieserabler Service

    von Regenbögler
    • Vorteile: optisch schön
    • Nachteile: kurze Lebensdauer, katastrophaler Service

    Wir haben die Maschine wegen unseres grossen Volumens gekauft. Bereits zwei Mal! Allerdings sicher kein drittes Mal. Der Grund: Die Gummimanschette zwischen Trommel und Geräuse reisst 1x pro Jahr. Jedes Mal behauptet der Service, wir hätten die Wäsche aus der Trommel gerissen, so dass die Manschette kaputt ging. Ich würde eidesstattliche Erklärungen darauf abgeben, dass dies nicht der Fall ist. Ist Bauknecht egal. Schuld ist immer der Kunde. Darauf gibt es keine Garantie. Fazit: Nie wieder. Haben jetzt eine Samsung für 12kg Wäsche. Läuft seit 2.5 Jahren 3x am Tag ohne auch nur eine Störung. Made in Germany? Heisst leider nix mehr.

  • Wäsche zerreißt, Gummiabrieb der Türmanschette Qualität taugt nichts

    von rosa-drachen
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: optisch schön
    • Nachteile: laut, Löcher in der Wäsche, kurze Lebensdauer, etwas zu laut beim Waschen, hoher Anschaffungspreis, katastrophaler Service
    • Geeignet für: Bettwäsche, Bettdecken, Kissen, Turnschuhe, Alltagskleidung

    Wir haben diese Maschine seit 2010. Ich habe jeden Tag min. 1 Maschine, bei einer 4 Köpf. Familie mit 2 Kindern in der Pubertät, die bei 2 Sportvereinen sind und noch Schulsport haben und 3 Tageskindern, ist das Buntwäscheprogramm am häufigsten in Verwendung. Dieses kann max. 11. kg fassen. das erste Mal, nach ca 2 Jahre und nun wieder. also alle zwei Jahre wird im Buntprogramm ein Wäschestück zerrissen. Bauknecht sagt," die Maschine ist i.O., ich bin zu blöd. Ich soll mich ans Handbuch halten und bin selbst Schuld wenn ich sie überfülle."
    Ich wiege meine Wäsche (!) vor dem Waschen. Überfüllen tue ich es nicht und das sog Handbuch sie 4 DIN A4 Zettel, doppelseitig, in deutsch und in englisch und eine Montagezeichnung für Wasseranschluß. Eine Seite ist eine Tabelle, die andere erklärt ein wenig die Benutzung und den Verbrauch und die Dauer des Programms. Ich bin gelernter ChemischTechnischerAssistent mit 1,2 als Abschluß, ich bin in der Lage diese Maschine zu bedienen. Aber Bauknecht kennt angeblich kein anderes Problem als Überfüllung.
    Das andere ist, nach 3 Jahre "knurrt" die Pumpe beim Abpumpen und es sammelt sich Staub in dem Glas der Tür, und zwar ZWISCHEN den Scheiben, so dass ich es nicht wegputzen kann. Das sieht voll ekelig aus. Natürlich wasche ich Socken, Bhs, Unterwäsche, alle Kleinteile im Wäschenetz, weil sie sonst in den Schlitz zwischen Türmanschette und Trommel rutschen. Passierte mir am Anfang oft. Nie bei meiner Siemens, die wir vorher hatten die war nach 15 Jahren kaputt, von täglich waschen, mindestens 2 Maschinen, da waren die Kinder noch "neu".

  • Würde sie nicht nochmal auswählen

    von Xenon
    (Ausreichend)

    Wir sind ein 6-köpfiger Haushalt mit unwahrscheinlich viel Wäsche, hatte mich also irre gefreut über diese große Waschmaschine.
    Mittlerweile wurde die Waschmittelschublade schon dreimal getauscht, aber ich muss mir trotzdem nach wie vor den Wecker stellen, um rechtzeitig den Weichspüler einzufüllen. DENN: bei meiner BIG läuft seit Anfang an das Wasser nicht nur in die Waschmittelkammer sondern auch IMMER in die Weichspülkammer. Habe also bis zum letzten Spülgang nie Weichspüler dirn.
    Desweiteren haben ganz viele Wäschestücke ständig neue kleine Löchlein, soetwas hatte ich bei meiner kleinen vorigen Baunkecht nie. Das letzte 80x80 Kopfkissen war auf einer Seite sogar ganz aufgerissen.....
    Bauknecht ok, aber speziell diese Waschmaschine würde ich mir nicht mehr kaufen.

  • Antwort

    von rosa-drachen

    Genau das gleiche ist mir passiert, beim ersten mal war es NEUE Bettwäsche, die ich durchwaschen wollte, ein Geschenk superteuer von Pip Studio. Da ist der Deckenbezug zerfetzt worden, das zweite Mal auch eine neue aus dem Aldi, da wurde mir mein Kissenbezug zerfetzt. Die Versicherung Assurant von Berlet und Bauknecht meinten nur Pech gehabt. 3 Mal repariert und Bauknecht hat mir heute einen Brief geschickt, in dem sie mir wieder unterstellen ich habe die Maschine überfüllt und war zu blöd zum Waschen. Hey, mit einem Decken- und einem Kissenbezug? und ein paar Handtüchern und so Zeug? bei dem 11 Kilo Buntprogramm? Bauknecht ist echt mies im Service und in der Kundenbetreuung.

Weitere Meinungen (2)

Datenblatt zu Bauknecht WAB 1200

Design
Bauform Freestanding
Ladetyp Front
Ladungsausgleichsystem vorhanden
Produktfarbe White
Türanschlag left
Energie
Energie-Effizienzklasse A
Energieverbrauch Reinigung 1.87kWh
Nennstrom 10A
Stromverbrauch (typisch) 2050W
Wasserverbrauch pro Zyklus 86L
Ergonomie
Kindersicherung vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Breite 686mm
Gewicht 106000g
Höhe 965mm
Tiefe 785mm
Leistung
AquaStop Funktion vorhanden
Maximale Schleuderdrehzahl 1200RPM
Schaumkontrollsystem vorhanden
Schleudern-Klasse B
Spül-Plus-Funktion vorhanden
Trommelkapazität 11kg
Verzögerter Startzeitschalter vorhanden
Wasch-Kategorie A
Zykluszeit 171min
Weitere Spezifikationen
Energiebedarf 220 - 230V
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WAB1200
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen