Bauknecht GSFK 5240 DI WS im Test

(Geschirrspüler 60 cm)
GSFK 5240 DI WS Produktbild
  • keine Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
Integrierbar: Ja
Energieeffizienzklasse: A
Breite: 60 cm
Wasserverbrauch: 12 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

GSFK 5240 DI WS

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die modernsten Geschirrspüler sind mittlerweile in der Energieeffizienzklasse A+++ angelangt, standardmäßig finden sich die meisten Geräte in der Klasse A++. Das sind enorm niedrige Stromverbräuche, wobei auch der Wasserverbrauch zunehmend in den Keller geht. Das hat Vorteile wie Nachteile. Denn zwar sinken spürbar die Unterhalskosten, im gleichen Maßen schießen jedoch die Anschaffungspreise in die Höhe – und nicht wenige Anwender monieren, dass die modernen Geräte gar nicht mehr wirklich sauber spülen. Denn je weniger Wasser gezogen wird, desto mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eingebackene Essensreste nicht mehr richtig aufgelöst werden können. Vor allem bei Besteck zeigt sich dieses Manko recht schnell.

Wer ohnehin nicht allzu viel Geld ausgeben kann oder möchte, sollte sich daher an Einsteigermodellen wie der Bauknecht GSFK 5240 DI WS orientieren. Die Maschine schafft es immerhin ebenfalls in die Energieeffizienzklasse A und verbraucht somit nur rund 25 bis 30 Prozent mehr als die große Masse der modernen Maschinen. Im Gegenzug kostet sie aber auch nur 375 Euro (Amazon), was für ein Bauknecht-Modell ein echtes Schnäppchen ist. Die Topgeräte des Unternehmens liegen nicht selten bei 600 Euro und mehr. Wer sein Gerät also nicht im Dauerbetrieb laufen hat, könnte trotz der höheren Verbrauchsdaten ein gutes Geschäft machen, zumal das Gerät bei der Kundschaft grundsätzlich sehr gut ankommt.

Mit seinen 47 dB(A) ist der Bauknecht GSFK 5240 DI WS nämlich ein besonders leiser Geschirrspüler. Nur wenige Geräte schaffen es derzeit in den Bereich zwischen 44 und 49 dB(A), die meisten positionieren sich irgendwo bei 52 bis 57 db(A). Zum Vergleich: 47 db(A) entspricht ungefähr dem Geräuschlevel einer ruhigen Wohnung, bei der die einzelnen Geräusche ineinanderfließen und nur bei genauerem Hinhören aufzuschlüsseln sind. Leise Radiomusik erzeugt einen Schallpegel von 50 db(A), bei 57 db(A) ist man schon bei einem lauter eingestellten Fernseher.

Ferner erfreut der Geschirrspüler mit einem modernen Vollwasserschutz, einer Gerätefrontbedienleiste inklusive Restzeitanzeige, Startzeitvorwahl und Anzeigen für das Nachfüllen von Salz und Klarspüler sowie mit einem speziellen Hygieneprogramm. Letzteres sterilisiert Geschirr und Besteck aber auch Baby-Trinkflaschen durch Einsatz besonders großer Hitze – um Bakterien und Keime auf natürlichem Wege zu entfernen. Darüber hinaus finden sich ein Expressprogramm und ein Auto-Sensor-Programm, da den Temperaturbereich und die Spüldauer anhand der Beladung reguliert. Für diese Preisklasse ist das eine ordentliche Ausstattung.

zu Bauknecht GSFK 5240 DI WS

  • BAUKNECHT integrierbarer Geschirrspüler, OBBC Ecostar A3+ F X, 9,5 l,

    Energieeffizienzklasse A + + + , BAUKNECHT:

Kundenmeinungen (14) zu Bauknecht GSFK 5240 DI WS

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bauknecht GSFK 5240 DI WS

Wasserverbrauch 12 l
Bauart
Integrierbar vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A
Ausstattung
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Komfort
Startzeitvorwahl vorhanden
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Maße
Breite 60 cm

Weitere Tests & Produktwissen