• ohne Endnote

  • 0  Tests

    28  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
28 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung (RMS): 240 W
LAN / Ether­net: Ja
Blue­tooth: Ja
Akku­be­trieb: Nein
Mul­ti­room: Ja
Sprachas­sis­tent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt BeoPlay A6

BeoPlay A6

Für wen eignet sich das Produkt?

Jede Menge Klang und sehr geringen Platzbedarf kombiniert der WLAN-Lautsprecher Bang & Olufsen BeoPlay A6. Dieser kann auf unterschiedliche Weise ins eigene Netzwerk integriert werden oder direkt mit anderen Geräten interagieren. So lassen sich lokale Musikdateien und zahlreichen Streamingdienste abspielen, im Idealfall mittels Ansteuerung durch ein Smartphone. Neben hohen Ansprüchen an die Tonausgabe steht hier selbstverständlich auch das unorthodoxe Design im Mittelpunkt.

Stärken und Schwächen

Insgesamt fünf unterschiedlich ausgerichtete Lautsprecher, die in der Summe eine Leistung von 240 Watt erreichen und ein überdurchschnittlich breites Frequenzband abdecken, sorgen für Raumklang aus nahezu jeder Position. Hierfür befindet sich ein Schalter am Lautsprecher, der auf den gewählten Ort eingestellt werden muss. Hinter der gleichen Klappe sind ungünstigerweise auch der Stromschalter, der Netzwerkport und der Klinkeneingang versteckt, was den Zugang zu diesen etwas erschwert. Im Vordergrund steht eindeutig die drahtlose Kommunikation. Für diese sollte die Box allerhöchstens in den Ruhezustand versetzt werden, um sie per Funk zu aktivieren. Das klappt sowohl bei Bluetooth als auch im WLAN. Die Steuerung gelingt am besten per eigener App für das Smartphone. Die fast unsichtbaren Tasten am Gehäuse selbst sind laut diverser Meinungen etwas unpräzise. In ein paar Kundenrezensionen und einem Test gab es kleine Probleme mit der Funkverbindung. Weil diese stets von der Umgebung beeinflusst wird und eine Störung durch andere Akteure im Netzwerk nicht auszuschließen ist, muss das im Endeffekt nichts bedeuten. Der Klang wird allgemein überschwänglich beurteilt und gerät nur im Extremfall an seine Grenzen. Ein hervorragendes Urteil für einen einzelnen, recht kompakten Lautsprecher.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Weil der im Segment der Musikausgabe klangvolle Name und die außergewöhnliche Gestaltung hier stark ins Gewicht fallen, beläuft sich die Forderung bei Amazon auf stolze 800 Euro. Es kommt hinzu, dass der Lautsprecher von Bang & Olufsen sich mit einer kompletten Musikanlage messen möchte. Die Beurteilung geht dahin, dass das hier auch bei den Maßstäben anspruchsvoller Hörer gelingt. Im Gesamtpaket ist die Summe also vollkommen nachvollziehbar.

Kundenmeinungen (28) zu Bang & Olufsen BeoPlay A6

3,3 Sterne

28 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (29%)
4 Sterne
6 (21%)
3 Sterne
6 (21%)
2 Sterne
2 (7%)
1 Stern
6 (21%)

3,3 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: WLAN-Lautsprecher

Datenblatt zu Bang & Olufsen BeoPlay A6

Technik
System 2.1-System
Leistung (RMS) 240 W
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB vorhanden
LAN / Ethernet vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Multiroom vorhanden
Sprachassistent fehlt
Maße & Gewicht
Breite 35,6 cm
Tiefe 14,4 cm
Höhe 29,8 cm
Gewicht 4,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Bang & Olufsen BeoPlay A6 können Sie direkt beim Hersteller unter bang-olufsen.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: