Backes & Müller BM Prime 6 3 Tests

(Aktivlautsprecher)
BM Prime 6 Produktbild

Ø Sehr gut (1,2)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Backes & Müller BM Prime 6 im Test der Fachmagazine

    • AUDIO

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 12

    Klangurteil: 98 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Ausgewogen-stimmige, sanfte und ungemein feinfühlige Box mit ultrapräzisem, doch musikalischem Bass.
    Minus: Abbildung manchmal etwas distanziert.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (80 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Aktive Standbox mit vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten und der Option auf einen Digitaleingang. Klanglich äußerst musikalisch und ausgewogen mit herausragend sauberen Bässen. Wie gemacht für lange Musikabende.“  Mehr Details

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „‚Große Klasse durch aktive Regelung: Mit ihrer in Jahrzehnten gereiften Technik bauen Lautsprecher von Backes & Müller ganz nahe an der Perfektion – und das kommt vor allem dem Hörer zugute.‘“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Backes & Müller BM Prime 6

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Bauweise Geschlossen
Gewicht 27 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Backes & Müller BMPrime 6 können Sie direkt beim Hersteller unter backesmueller.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pures 6-Vergnügen

stereoplay 11/2010 - Die Manger MSMc1 (Test in 10/10) brachte mehr Luftigkeit und Raumtiefe ins Spiel. Doch die Zeit war auf der Seite der Backes + Müller. Denn je länger wir hörten und je mehr wir hörten, blieben wir immer öfter bei der BM 6 hängen. Weil sie so schön harmonisch und ausgewogen klang. Weil sie die Ausmaße von Markus Schirmers Fazioli-Flügel („Gnomus“, Titel-CD stereoplay 10/10) in der absolut richtigen Größe darstellte, ohne dem Hörer die Saiten derart um die Ohren zu hauen wie die Geithain. …weiterlesen