Axkid Rekid Test

(Reboarder)
  • keine Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Reboarder
  • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-II (9 bis 25 kg)
  • Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Rekid

Im Schutzniveau noch strikter

Kaum etwas im Kindersitzsegment ist besser geeignet als Reboard-Kindersitze, um Verbraucher in komsumtive Sackgassen zu manövrieren. Der Irrtum geht so: Obwohl sie im Frontaufprall fünfmal besser schützen als ein vorwärts gerichteter Kindersitz, sind Reboarder im Alltag kaum nutzbar – zu wuchtig, zu sperrig, mit groben Einschränkungen im Handling und in der Beinfreiheit der Kleinen. In Skandinavien sieht man das anders. Hersteller wie Axonkids produzieren unermüdlich neue Rückwärts-Modelle - und mit dem Rekid steht nunmehr ein besonders schützendes Modell zur Verfügung.

Nachfolger des Duofix

Der ECE-Klasse-I/II-Kindersitz (für die Gewichtsgruppe von 9 bis 25 Kilogramm) präsentiert sich als Nachfolger des Duofix, bei dem noch die Wahl der Fahrtrichtung besteht – allerdings eher verstanden als Nachfolge in der Reboard-Evolution als in der Chronologie. Heißt: Sein Unfallschutz ist höher, weil er die Kleinen noch länger rückwärts reisen lässt als beim Duofix, ohne Wenn und Aber. Das Kind sitzt etwa bis ins Grundschulalter und darüber hinaus rückwärts im Auto, was den Empfehlungen der Versicherer und Unfallexperten perfekt entspricht. Die aktuelle ECE-Regelung Nr. 44 besagt: Ein Kind darf ab 9 Kilogramm aus der Babyschale in einen vorwärts gerichteten (Gruppe-I)-Sitz wechseln. Doch die Kids fahren auch nach der Babyschale rückwärts deutlich sicherer. Den Duofix wird es weiterhin geben, nur als im Schutzniveau nachrangiger Reboarder mit Vorwärts-Option.

Mit Gurt oder Isofix bis 19 Kilogramm, dann nur noch Gurtbefestigung

Wem gleich dazu einfällt, dass solche Sitze nur selten rühmliche Testergebnisse vorweisen können, sei beruhigt. Meist geht der Appell eines „Befriedigend“ oder „Ausreichend“ von ADAC und Stiftung Warentest an die Hersteller der besonders schweren und sperrigen Sitze mit schlechtem Handling und hohem Fehlbedienungsrisiko. Die Unfallsicherheit hingegen steht so gut wie nie in Frage. Umso mehr trifft dies für Sitze zu, die wie der Rekid über eine Isofixanbindung verfügen, die für eine besonders solide Verbindung mit der Karosserie bürgen. Beim Rekid besteht noch die Besonderheit, dass er in der höheren Gewichtsklasse (II) mit dem Fahrzeuggurt montiert werden kann, im Übrigen mit Isofix. Ob all diese Vorteile das traditionelle Minus beim Handling negieren, müssen Tests erst noch zeigen. Ein klares, sehr typisches Manko hat er aber: Er ist recht teuer (rund 440 Euro).

zu Axkid Rekid

  • Axkid - Rekid Isofix Petrol (Kollektion 2017)

    Gewichtsklasse: I, II (9 bis 25 kg) Befestigungsart: Isofix oder Sicherheitsgurt Fahrtrichtung: beidseitig Farbe: ,...

Kundenmeinungen (2) zu Axkid Rekid

2 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Axkid Rekid

Allgemeine Informationen
Typ Reboarderinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-II (9 bis 25 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Autogurt
fehlt
Isofix oder Autogurt
vorhanden
Isofast
fehlt
Stützbein vorhanden
Top-Tether
fehlt
Sitzrichtung
Vorwärts fehlt
Rückwärts fehlt
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt
fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt fehlt
Fangkörper
fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar
fehlt
Mitwachsend
vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper
fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt
vorhanden
Zentraler Gurtstraffer
vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle
vorhanden
Sitzverkleinerer
vorhanden
Seitenaufprallschutz
vorhanden
Zusätzliche Polster
vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar
vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen