DABStep Produktbild
Gut (2,0)
2 Tests
Gut (2,0)
86 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DAB-​Radio
Kanäle: Ste­reo
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Blue­tooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Auna DABStep im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (86,1%)

    Platz 4 von 6

    „Pro: Bluetooth, Netzschalter, manuelle Klanganpassung, Bedienung.
    Contra: kein USB-Anschluss.“

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“

Kundenmeinungen (86) zu Auna DABStep

4,0 Sterne

86 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
36 (42%)
4 Sterne
28 (33%)
3 Sterne
11 (13%)
2 Sterne
7 (8%)
1 Stern
4 (5%)

4,0 Sterne

86 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DABStep

Blue­tooth-​ und DAB­plus-​Emp­fang

Für knapp 70 EUR ist im Onlinehandel zur Zeit ein Auna-Radio namens DABStep erhältlich. Auf Ausstattungsebene bietet das das Gerät dabei – der Name sagt es bereits – einen Tuner für das digitale Radioprogramm, zudem ist ein Bluetooth-Empfänger an Bord.

Kompaktes Gehäuse, nettes Design

Das Gehäuse ist 21 Zentimeter breit, zwölf Zentimeter hoch und knapp 17 Zentimeter tief. Damit benötigt es kaum Platz, gleichzeitig gefällt das Design. Matter Schwarzton, abgerundete Kanten, dazu die aufgeräumte Frontseite – im vorliegenden Preissegment sieht man auch schlechtere Lösungen. Den Radioempfang wiederum übernehmen zwei Tuner. Einer davon kümmert sich wie erwähnt um digitale DAB+-Sender, der andere um klassisch-analoge UKW-Frequenzen. Dabei kann man zehn Stationsstasten mit Programmen belegen – sowohl im Digital- als auch im Analogbetrieb. Der Bluetooth-Empfänger wiederum streamt kabellos Songs von kompatiblen Quellen, welche Version das Radio dabei nutzt, bleibt jedoch offen.

Weitere Details

Smartphones und MP3-Player ohne Bluetooth-Support lassen sich per Klinkenkabel anschließen, weitere physische Schnittstellen – etwa eine USB-Buchse oder einen Kopfhörerausgang – bietet das Radio nicht. Gut dafür: Das Gerät ist schlafzimmertauglich. Denn einerseits ist ein Wecker mit zwei Alarmzeiten, vielen Programmieroptionen (Einmal, Täglich, Wochentags, Wochenende) und Snoozefunktion an Bord und andererseits zählt ein Sleep Timer zur Ausstattung. Das Display indes zeigt Datum, Uhrzeit und die üblichen Infos zum aktuellen Sender, während zwei Breitbandlautsprecher den Sound seitlich abgeben. Zu deren Belastbarkeit äußert sich Auna nicht, allerdings steht ein zumindest 2-Band-Equalizer zur Klanganpassung zur Verfügung.

Digitaler Radioempfang, dazu der Bluetooth-Support, der funktionale Wecker und das ordentliche Design – für 70 EUR ist das Auna DABStep solide aufgestellt, zumindest auf dem Papier. Einzig der etwas magere physische Anschlussbereich schmälert den Gesamteindruck. Erhältlich ist das Radio unter anderem bei Amazon.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Radios

Datenblatt zu Auna DABStep

Allgemeine Daten
Typ DAB-Radio
Audio
Kanäle Stereo
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Auna DABStep können Sie direkt beim Hersteller unter auna.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: