• Befriedigend 2,7
  • 1 Test
  • 43 Meinungen
ohne Note
1 Test
Befriedigend (2,7)
43 Meinungen
Typ: Exter­ner TV-​ / Video-​Tuner
Empfangsart: Antenne (DVB-​T2), Antenne (DVB-​T)
Schnittstelle: USB
Mehr Daten zum Produkt

August International DVB-T305 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: mobiler TV-Empfang.
    Minus: keine Privatsender empfangbar; hohe Akku-Last; hohe Hardware-Anforderungen.“

zu August International DVBT305

  • August DVB-T305 – DVB-T und DVB-T2 (H.264) Receiver – Micro USB TV Tuner für

    DVB - T Receiver – Verwandeln Sie Ihr Smartphone oder Tablet in ein mobiles Fernsehgerät Videorecorder – TV Programme ,...

  • August DVB-T305 – DVB-T und DVB-T2 (H.264) Receiver – Micro USB TV Tuner für

    DVB - T Receiver – Verwandeln Sie Ihr Smartphone oder Tablet in ein mobiles Fernsehgerät Videorecorder – TV Programme ,...

Kundenmeinungen (43) zu August International DVB-T305

3,3 Sterne

43 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (26%)
4 Sterne
13 (30%)
3 Sterne
6 (14%)
2 Sterne
5 (12%)
1 Stern
9 (21%)

3,3 Sterne

43 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu August International DVB-T305

Typ Externer TV- / Video-Tuner
Empfangsart
  • Antenne (DVB-T)
  • Antenne (DVB-T2)
Schnittstelle USB

Weiterführende Informationen zum Thema August International DVBT305 können Sie direkt beim Hersteller unter augustint.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zubehör für das iPad

iPadWelt 1/2014 (Januar/Februar) - Die drei Tasten sind sehr gut zu unterscheiden und haben einen sehr guten Druckpunkt. Die Ohrhörer lassen sich für den Transport einklappen, in die mitgelieferte Transporttasche aus Baumwolle passen sie leider nur mit Gewalt. Für einen Kopfhörer dieser Preisklasse überrascht der volle und warme Klang, der so wunderbar zu Jazz, aber auch zu Pop passt. Ihm fehlen zwar Auflösung und Differenzierung der 300-Euro-Preisklasse, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet. …weiterlesen

TV total

connect iOS 2/2013 - Der größere myTV 2Go kostet 100 Euro und sieht wiederum dem Equinux tizi Plus sehr ähnlich, hat aber nicht dessen Aufnahmefunktion. Das Gerät erzeugt ein WLAN-Netzwerk, in das man sich mit seinem Gerät einloggt, ein Heimnetzwerk kann durchgeschleift werden. Seinen Preis rechtfertigt das Hauppauge-Modell mit seiner dank der kleinen Teleskop-Antenne gegenüber den Schlaufen-Modellen besseren Empfangsqualität und einer beigepackten Software für Mac und PC. …weiterlesen

Immer am Ball

PC Magazin 7/2012 - Zattoo gibt es kostenlos für verschiedene Smartphone-Betriebssysteme. Elgato EyeTV mobile Der EyeTV mobile DVB-T-Empfänger von Elgato wird direkt mit iPhone oder iPad verbunden und kostet rund 90 Euro. Geliefert wird eine Mini-Stabantenne und eine Teleskopantenne. Die kostenlose App ist schnell installiert und richtet alle verfügbaren Sender automatisch ein. Terratec Mini USB DVB-T Der Terratec Cinergy T Stick mini ist einer der kleinsten DVB-T Sticks, die man kaufen kann. …weiterlesen

Immer auf Ballhöhe

connect 7/2012 - Folgerichtig liefert die App "Kicker online" während der EM alle wichtigen Informationen zum Turnier auf Smartphones und Tablets. Alles schön über- sichtlich und leicht zugänglich. g ratis Live Score Addicts Auch Live Score Addicts pusht die grat is wichtigsten Ereignisse direkt auf den Smartphone-Bildschirm. Der Mehrwert? Video-Highlights! Sobald es Videoberichte über eigens festgelegte Lieblingsteams gibt, meldet sich die App - genial. …weiterlesen

iPadTV

iPhone Life 3/2012 (April/Mai) - Standardmässig werden 100 Megabyte gepuffert. Dieser Programm-Puffer genügt, um Werbepausen zu überbrücken, weil Sie zeitversetzt weitersehen können. Netstream ist in zwei Versionen erhältlich. Netstream Sat verfügt über ein Empfangsteil für Satelliten-Antennen, während Netstream DTT zwei unabhängige Empfangsteile für DVB-T enthält. An einem Netstream DTT können Sie mit zwei Geräten wie iPhone und iPad gleichzeitig unterschiedliche Kanäle schauen. …weiterlesen

iFernsehen

SFT-Magazin 1/2012 - Die räumliche Trennung von Empfänger und Wiedergabegerät ermöglicht TV-Unterhaltung auch an Orten mit eingeschränktem DVB-T-Signal. Legen Sie den Tizi einfach an die Stelle mit dem besten Empfang, zum Beispiel auf dem Fensterbrett. Die Einrichtung geht denkbar einfach von der Hand: Einschalten, App herunterladen, WLAN-Verbindung herstellen - fertig. In einer knappen Minute ist der Sendersuchlauf erledigt und Sie können losschauen. …weiterlesen

Fernsehen am Mac

MyMac 2/2012 (März/April) - Die öffentlich-rechtlichen Sender werden unverschlüsselt ausgestrahlt, für den Empfang von Privatsendern und anderen benötigen Sie ein Abonnement, etwa bei Kabel Deutschland, einem der großen Kabelanbieter. Für den Mac gibt es mit Elgatos Eye T V Hybrid (130 Euro) nur eine Lösung zum Empfang von digitalem Kabel-T V. Der Tuner empfängt keine verschlüsselten Programme, also im digitalen Kabel nur die öffentlich-rechtlichen. …weiterlesen

Überall gratis fernsehen

PC-WELT 7/2014 - Die Konfiguration von Dvblink Tvsource unterscheidet sich je nach Plattform. Grundsätzlich sind allerdings folgende drei Schritte erforderlich: Zunächst wählen Sie die Quelle aus, also den angesteckten USB-Stick, daraufhin lassen Sie die Software nach TV-Kanälen suchen und schließlich nehmen Sie unter "Einstellungen" individuelle Anpassungen vor. Wichtig: Ein NAS steht häufig in der Ecke oder in der Abstellkammer. …weiterlesen

Coole Gadgets

Android Magazin 4/2014 (Juli/August) - Auch spannend: Dank App-Anbindung kann die Lampe über neue Facebook-Nachrichten informieren. Und bei einer Party blinkt die Lampe im Takt der Musik. Für den Alltag ist das sicherlich eher störend als wirklich nützlich, dennoch wird dadurch ersichtlich, was das Gadget alles kann. Bei der Lampe selbst handelt es sich um eine energiesparende LED-Leuchte, die rund 1000 lumen bietet, was in etwa der Leuchtkraft einer 75-W-Glühlampe entspricht. …weiterlesen