VX10 Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Pod­cast­mi­kro­fon, Gesangs­mi­kro­fon
Technologie: Kon­den­sa­tor
Anschluss: XLR
Mehr Daten zum Produkt

Audix VX10 im Test der Fachmagazine

    • Amazona.de

    • Erschienen: 05/2017
    • 2 Produkte im Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: Verarbeitung; sehr gute Transienten-Wiedergabe; feinzeichnender Klang.
    Minus: -.“  Mehr Details

zu Audix VX 10

  • Audix VX-10

    Audix VX - 10, prof. Kondensator - Vocalmikrofon, 48 - 52 V Phantompower nötig!, für höchste Schalldrücke ( 140dB ) , ,...

  • Audix VX10 Das ultimative Kondensator-Mikrofon für Live-

    Eine Frage ? Eine Beratung ? Unsere Mitarbeiter stehen zu Ihrer Verfugung, wenn Sie technische Fragen haben oder nur ,...

Datenblatt zu Audix VX10

Typ
  • Gesangsmikrofon
  • Podcastmikrofon
Technologie Kondensator
Enthaltenes Zubehör
  • Case/Etui
  • Stativklemme
Anschluss XLR
Richtcharakteristik Niere
Gewicht 319 g
Frequenzbereich 40 Hz - 20 kHz
Impedanz 250 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Audix VX 10 können Sie direkt beim Hersteller unter audixusa.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lass' mal stecken

VIDEOAKTIV 1/2006 - Zwitter aus Zoom-Mikrofon und Richtrohr. Gut entkoppelt gegen Camcorder-Geräusche, aber sehr schwach im Sound. Für Klang-Fans nicht zu empfehlen. Sony ECM-MSD 1 Das gibt es (noch): ein Sony-Mikrofon für jeden Zubehörschuh. Verkabelt wird es über eine normale 3,5-mm-Stereo-Klinke. Das Gehäuse besteht aus silberfarbenem Kunststoff. Im Gegensatz zu den anderen Sony-Aufsteckern ist das MSD 1 nicht elastisch gelagert, weswegen es Bandgeräusche eindeutig mit aufnimmt. …weiterlesen

Leser fragen, Dr. Beat antwortet

Beat 2/2007 - Möchtest du Schlagzeug professionell aufnehmen, erreichst du mit den drei genannten Mikros bereits ein sehr natürlich klingendes Resultat. Benötigst du mehr Druck und möchtest mehr Kontrolle über die einzelnen Schlag-Instrumente, kommst du um eine Einzel-Mikrofonierung der Schlaginstrumente nicht herum. Hier gilt grundsätzlich: Für die Trommeln sind dynamische Mikros gut geeignet, für Becken und Overhead eher Kondensator-Mikrofone. …weiterlesen