R 10 Flat Produktbild

Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Sub­woofer
System: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Audio System R 10 Flat im Test der Fachmagazine

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 6/2013 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 1

    1,4; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Best Product“

    „Der R 10 Flat ist ein sehr guter Woofer mit toller Klangperformance geworden. Angesichts des sehr günstigen Preises ist er ein tolles Angebot.“  Mehr Details

zu Audio_System R 10 Flat

  • Audio System R 10 Flat EVO - 25cm Subwoofer extra flach

    R 10 Flat EVO Produktinformationen: radion - SERIES EVO Woofer 250mm FLAT - Subwoofer 2, 0" Schwingspule stabile ,...

  • Audio System R10Flat Evo

    Technische Details: 250 mm 10" FLAT Subwoofer 400 Watt Peak 300 Watt RMS 2, 0" Schwingspule stabile Terminals ,...

  • Audio System R10Flat

    250mm FLAT - Subwoofer 350 / 225 Watt 2, 0' Schwingspule, stabile Terminals, vielfaches Belüftungssystem, ,...

  • Audio System R 10 Flat

    Audio System R 10 Flat

  • Audio System Subframe R10

    Subwoofer mit Gehäuse

Kundenmeinung (1) zu Audio System R 10 Flat

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audio System R 10 Flat

Typ Subwoofer
System Subwoofer

Weiterführende Informationen zum Thema Audio_System R10 Flat können Sie direkt beim Hersteller unter audio-system.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Think Big

Klang + Ton 1/2002 - Mit seiner Multimagnettechnik ist der Tieftöner zudem sehr hoch belastbar, da zwischen den einzelnen Magneten Luft zirkulieren kann, was zur besonders effektiven Kühlung der ohnehin hitzebeständigen Nomex-Schwingspule beiträgt. Für klassische Drei-Wege-Systeme ist der MDS 12 weniger geeignet, da der Frequenzgang bereits ab 200 Hz abfällt. Das liegt an der relativ schweren Membran des für Subwoofer optimierten Chassis. Deshalb stören auch die ab 300 Hz ansteigenden Verzerrungen nicht. …weiterlesen

„Preis-Parade“ - Lautsprecher

autohifi 1/2008 - Im Hörraum setzte der Helix seinen Siegeszug fort und tönte ausgewogen mit kräftigem Bass. Selbst bei hohen Pegeln blieb er souverän. Der verdiente Lohn für diese Leistung war der Testsieg in der Koax-Klasse. Brandzeichen: Im Blechkorb ist der Markenname Helix eingestanzt. NXS NX 652 Der Koaxial-Lautsprecher von NXS überraschte mit tollem Klang und landet auf Rang 2. Eine der jüngsten Marken im ständig wachsenden Portfolio von ACR ist NXS. …weiterlesen

Tiefschwarz

autohifi 1/2011 - Kicker hat seine Solo-Classic-Subwoofer jedoch auch darauf hinentwickelt, in extrem kompakten geschlossenen Gehäusen zu arbeiten. Für den 15-Zöller schlägt Kicker zum Beispiel wirklich kompakte 35 Liter vor. Die Membran ist mit acht Streben versteift, in der Mitte prangt das Solo-Baric-Logo – auf der Technik dieser Reihe basieren die Classic-Modelle. Der Doppelschwinger ist in Versionen mit 2 x 2 und 2 x 4 Ohm erhältlich – so kann man wählen, welche Impedanz mit der Endstufe harmoniert. …weiterlesen

Das dritte Kapitel

CAR & HIFI 1/2011 - Von „brachialer Leistung“ und „Klangwunder“ war die Rede. Die schmale Zweikanal im blau lackierten Kleid wurde auf Anhieb Testreferenz und blieb es auch einige Jährchen. Die Rede ist von der PA 5002, Etons erstem Kapitel in der obers- ten Klasse der Car-HiFi Endstufen. Kapitel zwei schrieb im Jahr 2005 die PA 2802, nicht weniger leistungsstark und dazu ein wenig mehr sophisticated – klarer im Aufbau und auch feinfühliger im Klang. Jetzt also Kapitel drei. …weiterlesen

Festival der Hiebe

CAR & HIFI 1/2006 - Er hat stets die richtige, weil kräftige, Antwort parat. Die Schlagzeugeinlage auf der Phil-Collins-Live-DVD „Finally ... The First Farewell Tour“ wurde mit dem Clarion zum Erlebnis. Crunch XFAT 401 Ein Bandpass in einem massiven Gehäuse und mit einem dicken Chassis der „Fatboy“-Serie bestückt stellt sich unseren pegelgewöhnten Ohren und Körpern. Die Innenkammer ist weiß beleuchtet, zusätzlich befindet sich vor dem Basstreiber ein blau beleuchtetes XFAT-Logo. …weiterlesen