MX 165 Produktbild
Sehr gut (1,4)
1 Test
Sehr gut (1,3)
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Tief­mit­tel­tö­ner, Hoch­tö­ner
Sys­tem: 2-​Wege-​Sys­tem
Ein­bau­durch­mes­ser: 14,3 cm
Ein­bau­tiefe: 5,9 cm
Mehr Daten zum Produkt

Audio System MX 165 im Test der Fachmagazine

  • 1,4; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    Platz 2 von 2

    Klang (55%): 4 von 6 Punkten;
    Labor (30%): 4 von 6 Punkten;
    Praxis (15%): 4 von 6 Punkten.

zu Audio_System MX 165

  • Audio-System Lautsprecher Subwoofer Endstufen Audio System MXC 165 EVO
  • Audio System MX165 - 16cm Lautsprechersystem
  • Audio System MX165 - 16cm Lautsprechersystem
  • Audio System MX 165 Lautsprecher kompatibel für Toyota MR2 Typ W3 2000-
  • Audio System MX 165 Lautsprecher 16,5cm VW Jetta 6 ab 2010

Kundenmeinungen (7) zu Audio System MX 165

4,7 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (57%)
4 Sterne
2 (29%)
3 Sterne
1 (14%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Audio System MX 165

Typ
  • Hochtöner
  • Tiefmitteltöner
System 2-Wege-System
Einbaudurchmesser 14,3 cm
Einbautiefe 5,9 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Audio System MX165 können Sie direkt beim Hersteller unter audio-system.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Wolf im Schafspelz

autohifi Nr. 2 (April/Mai 2012) - stammenden Lautsprecher. Die Wahl fiel auf ein Dreiwegesystem, wobei die Hochtöner HX 22 T4G mit ihren "Alu-Eiern" einen großen Teil des Speaker-Budgets in Anspruch nehmen. Für die wichtige Mitteltonwiedergabe sorgen zwei relativ günstige Breitbänder des Typs EN 50 B4 mit ihren für den Einsatz im CC beinahe perfekten Frequenzgang. …weiterlesen

Tiefschwarz

autohifi 1/2011 - Das Monster gibt es mit zwei 2-Ohmoder zwei 4-Ohm-Schwingspulen im 4-Zoll-Format. Die klassische Papiermembran ist mit einer als Orion-Logo designten Dustcap versehen und wird von einer Schaumstoffsicke eingespannt. Die gesamte Schwingeinheit logiert im erwähnten knallroten Aluminium-Druckgusskorb und wird von einem Dreifach-Magneten befeuert. …weiterlesen

Schlanke Referenz

CAR & HIFI 6/2008 - Großflächige „Geschlossene“ haben’s einfach drauf, das zeigt sich hier einmal mehr. Der Druck stimmt dank Hub und Fläche, dazu kommt ein sauberes, nicht zu fettes Aufspielen ohne jegliche Dröhnneigung. Tiefbass gibt’s auch, aber auf audiophilem Niveau. …weiterlesen

Systemfrage

autohifi 5/2007 - Die Membran besteht aus weißem halbtransparenten Polypropylen. Der Woofer des Kompos besitzt einen Kunststoff-Phase-Plug mit integrierter Beleuchtung. Beim Koax sitzen die Leuchtdioden im Hochtonflansch. Über eine Steckverbindung tauchen sie die Membran ins typische Hifonics-Blau. Das Musiksignal erreicht die Chassis über stabil montierten Steckfahnen. Der Koax bietet sogar zwei Anschlüsse, denn er wird über eine kleine separate Weiche angesteuert. …weiterlesen

Für Genießer

CAR & HIFI 5/2017 - Es gibt Lautsprecher, und zwar zu 100 % selbst entwickelte, und sonst nichts. Diese Lautsprecher weisen typische Eigenheiten und Konstruktionsmerkmale auf, die Morel-Chassis einzigartig machen. Unser Elate TI 602 ist ein hervorragendes Beispiel dafür, denn zum stolzen Preis von 1.300 Euro ist es natürlich vollgepackt mit den hauseigenen Technologien. Beide Chassis werden in Israel gefertigt und sehen erst einmal unscheinbar aus. …weiterlesen

Aufsteiger

CAR & HIFI 5/2006 - Mitte der Neunziger gehörten Car-HiFi-Anlagen noch zu den Exoten in Tomek und Maciek Fechters polnischer Heimat. Aber bald stand der Entschluss fest, sich in sachen Sound etwas Feines einzubauen. Was dann kam, ist wiederum eine typische Phase der HiFi-Karriere, die schon so mancher Freak durchlaufen hat: Je mehr man über sein Hobby erfährt, umso stärker wird die Sucht! …weiterlesen