Audeze LCD-4 7 Tests

(Over-Ear-Kopfhörer)
LCD-4 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 7 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Aus­tausch­bare Ohr­pols­ter, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Dreh­bare Ohr­mu­scheln
Mehr Daten zum Produkt

Audeze LCD-4 im Test der Fachmagazine

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 9

    ohne Endnote

    „Die edle Hör-Skulptur schmeichelt klanglich den Ohren und kann im Idealfall sogar körperliche Wellnesskuren verabreichen. Sollte zwecks Traumehe mit The King aus eigenem Haus vermählt werden.“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • 54 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Alles an diesem Kunstwerk der Audiotechnik ist exquisit und erlesen. Das beginnt mit einem Kopfband ... das dem Hörer ein äußerst weiches und elastisches Tragegefühl verleiht. Im Zentrum steht jedoch natürlich der Klang ... Schließt man die Augen, meint man zwischen den Musikern zu stehen, so transparent und gleichzeitig dynamisch und durchdringend ist das Hörerlebnis. ...“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Seiten: 2

    Klangurteil: 98 Punkte

    Preis/Leistung: „high-endig“

    „Plus: äußerst musikalisch und fein aufgelöst spielender Magnetostat der Extraklasse.
    Minus: Kreuzschlitzschrauben auf der Innenseite passen nicht ganz ins dennoch sehr noble Gesamtbild.“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016

    Klang-Niveau: 100%

    Preis/Leistung: „gut“ (2 von 5 Sternen)

    „Klanglich extrem fein auflösend, dabei aber nicht ins Analytische abkippend. Auch bei hohen Pegeln sauber bis in den Bass. Der Tragekomfort ist trotz hohen Gewichts gut.“  Mehr Details

    • avguide.ch

    • Erschienen: 10/2016

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • hifistatement.net

    • Erschienen: 06/2016

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • ear in

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    1,1; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „angemessen“, „High-End-Empfehlung“

    „Der Audeze LCD-4 bietet die faszinierenden Eingenschaften der einzelnen Audeze-LCD-Modelle in Summe. Der beste Audeze-Kopfhörer, den es je gab – und einer der besten der Welt dazu.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Audeze LCD-2 Classic Closed System

    Audeze LCD - 2 Classic Closed System Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 97dB / 1mw, Neodym Magnete (N50) , ,...

  • Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz

    Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um Sie herum in Verbindung: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audeze LCD-4

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Offen
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Austauschbare Ohrpolster
Frequenzbereich 5 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 200 Ohm
Schalldruck 97 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Audeze LCD4 können Sie direkt beim Hersteller unter audeze.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

The King and his Queen

FIDELITY 6/2016 - Ein kurzer Zwischenvergleich mit dem Kopfhörerverstärker aus der US-amerikanischen Studioschmiede unterstreicht die bereits gewonnene Erkenntnis: Der LCD-4 spielt seine spezifischen Qualitäten unabhängig von der gewählten Verstärkermanufaktur aus, doch mit dem "Hybrid-König" aus dem eigenen Hause erreicht er eine nochmals gesteigerte, in anderer Kombination wohl nicht zu erreichende tonale Kohärenz. …weiterlesen

Der Musikus

AUDIO 5/2016 - Popmusik inszenierte der LCD-4 druckvoll, wenn nötig mit gehörigem Tiefgang. Dabei behielt er stets den Überblick über das Musikgeschehen. Pianoakkorde und Celloweisen versah er mit feinen Anschlagakzenten sowie tollem Anstrich und Körper. Sein Raumempfinden harmonierte prima mit jeglicher Musik, das letzte Quentchen Ausleuchtung opferte er zuweilen jedoch lieber dem sehr harmonischen Gesamt-Klangbild. …weiterlesen