ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Sla­lom, Race
Vor­span­nung: Klas­si­sche Vor­span­nung (Cam­ber)
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Atomic Redster S9 (Modell 2017/2018) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „VIP Very Important Product“

    14 Produkte im Test

    „... Der Redster S9 ist ein sportlich-spritziger Rennflitzer, der vor Dynamik sprüht und dennoch easy, spielerisch und harmonisch zu fahren ist. ... ‚Wer einmal draufgestanden hat, den lässt der S9 nicht mehr los‘, sagt ein Tester, der seinen Kollegen damit aus der Seele spricht. Ein toller, universeller Slalomski für Freunde des gepflegten Kurzschwungs, die ein wenig mehr möchten, als nur kleine Radien zu fahren.“

zu Atomic Redster S9 (Modell 2017/2018)

  • Atomic Redster S9 2021 - Alpinski, Größe 159 cm AASS02380159
  • Atomic Redster S9 2021 - Alpinski, Größe 165 cm AASS02380165
  • Atomic Redster S9 2021 - Alpinski, Größe 171 cm AASS02380171

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Atomic Redster S9 (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet
  • Race
  • Slalom
Vorspannung Klassische Vorspannung (Camber)
Länge 153, 159, 173 cm
Taillierung 118_68_104 mm
Radius 12,7 m
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2017/2018

Weitere Tests & Produktwissen

Vom Ritt der Freiheit

SNOW - Es gibt sie nicht nur im Wilden Westen. Jene Girls, die ihren Traum leben, kompromisslos und frei. Freeriderinnen sind die Cowgirls des Winters. Sie suchen das Abenteuer der Einsamkeit, die Lines in unverspurten Hängen. …weiterlesen

Frauenpower

SkiMAGAZIN - Ab auf die Piste Die Effektivität all dieser Merkmale konnten wir bei unserem großen SkiMAGAZIN Ski-Supertest unter die Lupe nehmen. Insgesamt 30 Modelle in drei speziellen Lady-Kategorien (Allround Lady, High Performance Medium Turn Lady, Allmountain Lady) stellten sich der Herausforderung. Selbstverständlich wurden diese Kategorien auch nur von Fahrerinnen getestet - und die hatten dazu während unserer Testwoche vom 27. März bis 1. April beste Voraussetzungen. Unser Testhang in St. …weiterlesen

Frei wie ein Vogel

ALPIN - Es sind die Ski für Fahrer mit 50 Prozent Piste und 50 Prozent Tour oder für all die, denen ein hohes Maß an Stabilität und Laufruhe besonders wichtig ist. Ein ganz interessanter Ski ist auch der Blizzard Bushwaker. Der Ski mit dem deutlichsten Rocker im Testfeld, er ist vorne und hinten aufgebogen. Auf der Piste gut fahrbar und im Gelände mit viel Fahrspaß. Seine Stärken spielt der Bushwaker aber im schwierigen Schnee aus. Leider haben wir keine bessere Note zu vergeben als die eins. …weiterlesen

Damenwahl

SkiMAGAZIN - CHARAKTERISTIK Der Burnin Luv von K2, ausgestattet mit der neuen Speed-Rocker-Technologie, überzeugt unsere Expertinnen vor allem durch seine Vielseitigkeit. Sportliche Fahrerinnen, die sich einen kraftvollen Ski für schnelle, geschnittene Schwünge wünschen, kommen mit diesem Modell voll auf ihre Kosten. Der Ski punktet durch einfache Schwungeinleitung und lässt seine Fahrerin auch auf harter Piste durch seine Bissigkeit nicht im Stich. …weiterlesen

Es lebe die Vielfalt

SkiMAGAZIN - Er ist hervorragend laufruhig und dank seines kleinen Radius wendig. Off-Piste überzeugt sein leichtes und verspieltes Handling. Seine schöne, weiche Schaufel absorbiert im Gelände brav auch harte Schläge. So geht der Rossignol butterweich über alle Wellen und Rippen. Auf der Piste verlangt der Ski einen aktiveren Fahrstil und wirkt bei viel Speed eher unruhig. Schwungwechsel erfordern mehr Kraft und Aufmerksamkeit. Ein gelungener Allmountain-Ski mit dem Schwerpunkt Off-Piste! …weiterlesen

Genussgarantie

SkiMAGAZIN - Diese Ski fühlen sich am wohlsten auf griffiger und etwas weicherer Piste, Abstriche im Kantengriff muss man auf sehr harten oder gar eisigen Pisten hinnehmen. Die Allrounder überzeugen durch ihre leichte Schwungein- und -ausleitung ebenso wie durch ihre harmonischen Fahreigenschaften, die auch Fahrfehler gerne verzeihen. …weiterlesen