• Sehr gut

    1,3

  • 4 Tests

97 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Zen­trale
Ein­satz­ge­biet: Sicher­heit, Raum­klima, Roll­lä­den, Haus­halts­ge­räte, Beleuch­tung
Mehr Daten zum Produkt

Athom Homey im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Homey ist eine vielseitige, elegante Smart-Home-Zentrale. Wer schon Smart-Home-Geräte besitzt, sollte vor dem Kauf im App-Store von Athom nachsehen, ob sie auch unterstützt werden.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Unterstützte Systeme: „sehr gut“;
    Bedienung / Konfiguration: „gut“;
    Erweiterbarkeit: „zufriedenstellend“.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    „Pro: Unterstützt fast alle IoT-Funkstandards; Vernetzt Smart-Home-Hardware unterschiedlicher Hersteller; Einfach zu bedienen.
    Contra: Z-Wave mit geringer Reichweite; Geofencing praktisch unnütz; Lückenhafter Geräte-Support.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Besonders spannend an Homey ist die Einbindung älterer Funkkomponenten ... eine gute Lösung für diejenigen, die viel in smarte Insellösungen investiert haben und ihr individuelles Smart-Home-Archipel zu einer geschlossenen Landmasse verbinden wollen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 8/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Athom Homey

  • Homey | Smart Home Hub. SmartHome Hausautomatisierungs-

Kundenmeinungen (97) zu Athom Homey

4,0 Sterne

97 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
50 (52%)
4 Sterne
18 (19%)
3 Sterne
11 (11%)
2 Sterne
10 (10%)
1 Stern
9 (9%)

4,0 Sterne

97 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Homey

Enorm fle­xibler Smart-​Home-​Glo­bus

Stärken
  1. ermöglicht Einbindung von Funk- und Infrarotgeräten
  2. unterstützt Smart-Home-Protokolle ZigBee und Z-Wave
  3. gute Auswahl an Apps und Zusatzfunktionen
  4. ansehnliches Design
Schwächen
  1. (noch) keine deutschsprachige Menüführung
  2. Konfiguration bislang nur per Mobile-App möglich

Der "Homey" fällt mit seinem extravaganten Kugel-Design und Leuchtelementen sofort ins Auge. Was das Smarthome-System aber erst recht auszeichnet, ist die enorme Flexibilität in Hinsicht auf die Einbindung von Smart-Home-Komponenten. Sie können hier sogar ältere Geräte wie Infrarot-Fernbedienungen in Ihre Smart-Home-Programme einbinden und geben so alter Hardware eine neue Daseinsberechtigung. Die clevere Kugel unterstützt sowohl ZigBee als auch Z-Wave und ist somit mit extrem vielen Smart-Home-Geräten von der Türsicherung bis hin zur smarten LED-Leuchte nutzbar. Die Konfiguration erfolgt ausschließlich per Smartphone-App und fällt bei einfachen Anwendungszenarien einfach aus. Wenn Sie jedoch komplexe Programme verwalten wollen, wird die Bedienung auf dem kleinen Display schnell unübersichtlich.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Athom Homey

Typ Zentrale
Komponenten Zentrale
Einsatzgebiet
  • Beleuchtung
  • Haushaltsgeräte
  • Rollläden
  • Raumklima
  • Sicherheit

Weiterführende Informationen zum Thema Athom Homey können Sie direkt beim Hersteller unter homey.app finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Wohlfühlen und dabei sparen

CONNECTED HOME - Auf Wunsch lässt sich das System um Raumtemperatursensoren erweitern die verlässlichere Messwerte als die Ventilthermostate liefern. HEATAPP! Der Anbieter EbV Elektronik setzt für sein System heatapp! auf die Zusammenarbeit mit Heizungs-Fachbetrieben. Die Installation durch einen Monteur ist also immer dabei - was auch den recht hohen Preis von 789 Euro für das von uns angeforderte Starter-Kit erklärt. …weiterlesen