ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
96 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Lauf­werks­schächte: 4
NAS-​Gehäuse: Ja
Arbeitsspei­cher: 0,5 GB
Mehr Daten zum Produkt

Asustor AS1004T v2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Stärken: gut verarbeitet; zwei externe Anschlüsse für Speichermedien; vier Festplatten können verbaut werden; gute Leistung beim Lesen und Schreiben; tolle Benutzeroberfläche; gelungene Preisgestaltung.
    Schwächen: Festplatten lassen sich nicht entkoppeln; Montage nicht ganz so intuitiv. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Asustor AS1004T v2

  • Asustor AS1004T V2 4-Bay NAS System (Marvell ARMADA-385 1.6GHz Dual-Core,
  • ASUSTOR AS1004T - v2
  • ASUSTOR AS1004T - V2 - NAS-Server - 4 Schächte - SATA 6Gb/s - RAID 0, 1, 5, 6,
  • Asustor 90-AS1004TE0-M530 (90-AS1004TE0-M530)
  • ASUS Asustor AS1004T v2 schwarz
  • Asustor Asustor AS1004T v2 1xGb LAN 4x3,5" zwei
  • ASUSTOR AS1004T - v2 - NAS-Server - 0 GB
  • ASUS AS1004T V2 - NAS-Server Leergehäuse
  • Asus AS1004T V2 HOME NAS 4BAY
  • ASUSTOR AS1004Tv2 NAS System 4-bay
  • ASUSTOR AS-1004T v2 0/4HDD (3.5 SATA III)

Kundenmeinungen (96) zu Asustor AS1004T v2

4,3 Sterne

96 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
60 (62%)
4 Sterne
21 (22%)
3 Sterne
9 (9%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
5 (5%)

4,3 Sterne

96 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AS1004T v2

Ein­stei­ger­freund­li­ches und preis­wer­tes 4-​Bay-​NAS

Stärken
  1. einfache Handhabung
  2. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  3. solide Performance für Privatnutzer und kleinere Büros
  4. vier Festplatten-Slots
Schwächen
  1. Festplatteneinbau umständlich

Das Asustor AS1004T v2 bietet für vergleichsweise kleines Geld vier Festplatten-Steckplätze und solide Technik. Es richtet sich vor allem an Privatanwender und kleinere Arbeitsgruppen in Unternehmen. Für diese Einsatzszenarien bietet das Gerät mehr als genug Leistung. Das Betriebssystem ist einsteigerfreundlich gestaltet und führt leicht verständlich durch die Installation. Weniger leicht ist der Einbau von Festplatten: Statt der inzwischen beinahe üblichen werkzeuglosen Montage muss hier ordentlich geschraubt werden. Angesichts des Preises von nur knapp über 200 Euro ist dieses kleine Manko aber leicht zu verschmerzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier sehr gut. Praktisch: Für den Anschluss externer Speichermedien stehen gleich zwei USB-Slots (einer vorne, einer hinten) zur Verfügung.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: NAS-Server

Datenblatt zu Asustor AS1004T v2

Speicher
Laufwerksschächte 4
Typ
NAS mit Festplatte(n) fehlt
NAS-Gehäuse vorhanden
Maximale interne Kapazität 64000 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Prozessortyp Marvell ARMADA-385
Prozessorgeschwindigkeit 1,6 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Anschlüsse 2x USB-A 3.0, 1x Gb LAN
Abmessungen & Gewicht
Breite 164 mm
Tiefe 218 mm
Höhe 165 mm
Gewicht 1500 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90IX00K1-BW3S20

Weiterführende Informationen zum Thema Asustor AS1004T v2 können Sie direkt beim Hersteller unter asustor.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Vier Produkte für zwei Festplatten auf dem Prüfstand

Durch die zunehmende Vernetzung auch im privaten Bereich werden NAS-Systeme (Network Attached Storage = Netzwerkspeicher) immer beliebter. Die Redakteure des Magazins „HardwareLuxx“ testeten vier Systeme, die für die Nutzung von zwei Festplatten ausgelegt sind. So groß der Unterschied in den Nutzungsmöglichkeiten ist, so groß sind auch die Preisunterschiede.