Gut (2,3)
5 Tests
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sockel­typ: Sockel AM3
Form­fak­tor: ATX
RAM-​Typ: DDR3
Mehr Daten zum Produkt

Asus M4A88TD-V EVO/USB3 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 8

    „Die kleine Platine verfügt über die gleichen Schalter zum Übertakten und Freischalten von Kernen wie das größere Modell mit 890er-Chipsatz und bietet ebenfalls die bequeme Level-Up-Funktion, mit der sich höherwertigere Prozessormodelle ‚auswählen‘ lassen. Die eingebaute CPU wird dabei so übertaktet, dass sie auf eine ähnliche Leistung kommt wie das ausgewählte Modell. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Die automatische Übertaktungsfunktion und das Freischalten von CPU-Kernen lassen sich über Schalter auf dem Asus M4A88TD-V Evo/USB3 aufrufen. Für tiefere Eingriffe in Taktfrequenzen und Spannungen bietet das Board im BIOS-Setup zahlreichen Optionen.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Das Asus verfügt über nützliche Features sowie den vollen USB 3.0 und SATA 3.0 Support. Jedoch muss man für das einzigste Full-ATX Mainboard in diesem Test auch am tiefsten in die Tasche langen. Bei rund 91 EUR Straßenpreis kann man fast schon zu einem Modell mit dem AMD 890GX Chipsatz greifen. ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    8,9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Hartware Redaktionstipp“

    „An dem ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 Mainboard gibt es nichts auszusetzen. Für 100 Euro ist der Lieferumfang und die Ausstattung angemessen. Die Leistung des Mainboards ist sogar fast immer ganz weit oben angesiedelt. Dank Onboard-Grafik, SATA 6 Gbit/s und und USB 3.0 bleiben hinsichtlich der Anwendungsfälle kaum Wünsche offen. Ob HTPC, Spiele-Rechner oder Büro-System, denkbar wäre alles. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Das ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 richtet sich an den Mainstream-Markt. Gemeint ist damit der Standard-Nutzer, der einfach nur ein Mainboard mit möglichst vielen Features und Funktionen benötigt. Alle nötigen Komponenten sind hier vorhanden - von SATA 6 GBit/s bis hin zu USB 3.0. Die integrierte GPU arbeitet nur leicht über dem Takt des Vorgängers. Daher auch der deutliche Abstand zum AMD 890GX. Für aktuelle 3D-Spiele ist die integrierte Grafik ohnehin kaum zu gebrauchen. Für typische 2D-Anwendungen reicht aber auch der niedrige Takt. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Asus M4A88TD-V EVO/USB3

zu Asus M4A88TD-V EVO/USB3

  • ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 AMD 880G Mainboard ATX Sockel AM3 #29647
  • ASUS M4A88TD-V EVO/USB3 AMD 880G Mainboard ATX Sockel AM3/Kühler/AMD A II X4 640

Kundenmeinungen (11) zu Asus M4A88TD-V EVO/USB3

3,0 Sterne

11 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
6 (55%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
6 (55%)

3,2 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von theo20r

    Optisch / digital Ausgang nur in 2ch

    • Vorteile: umfangreiche Ausstattung
    • Nachteile: Spdif 7.1 / 5.1 trotz Verpackungsangabe nicht möglich
    • Geeignet für: Wohnzimmer-PCs
    Achtung !!
    Das Board ist mit 7.1 angeboten

    wer aber Spdif (optisch digital audio) im kinosound nutzen will

    --- Finger weg ! ! -- mit win 7, win Xp nur auf analog Klinke möglich.
    support von asus ist da auch unfähig !!

    - Getestet mit realtek treiber !
    bei acer mit (Realtek ac888s audio) alles i.o.
    bei diesem bord (realtek ac892 audio) mit gleichem treiber nicht möglich

    -- Laut verpackung soll Spdif auch 7.1 können --

    ich meine das schon Arglistige Täuschung ...
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Main­stream mit Sah­ne­häub­chen

Allein schon vom Preis her ist das Asus M4A88TD-V Evo/USB3 ein Mainstream-Board, welches auf den ersten Blick nicht der Überflieger sein kann. Jedoch erkennt man bei genauerer Betrachtung schnell, dass Asus mit diesem AMD-Board gerne auch die OverClocker-Szene bedient. So verfügt das Mainboard über einen Schalter der eine automatische Übertaktung ausführt und selbst das Freischalten von versteckten Prozessor-Kernen geht jetzt per Knopfdruck.

Natürlich bietet das Asus M4A88TD-V Evo/USB3 auch viel Möglichkeiten im BIOS die Übertaktung einzustellen oder über mitgelieferte Programme, die die Feineinstellungen gleich mit übernehmen. So enthält die Software TurboV EVO die Funktion Turbo Unlocker zur Anhebung der Taktfrequenz, wenn nicht alle Kerne aktiv sind. Onboard findet man eine Radeon HD 4250-Grafikeinheit, die mit 700 MHz arbeitet und deutlich mehr Performance als die meisten Onboard-Chips bietet. Lediglich die Surround-View-Funktion will erst nach BIOS-Korrektur vernünftig mitarbeiten. Wer es braucht, kann von der Treiber-CD das Expressgate installieren, welches jedoch nicht in einem gesonderten Flashbaustein landet, sondern auf der Platte oder einem USB-Stick. Weitere Kernmerkmale sind zwei USB 3.0-Ports, ein eSATA-Port, ein FireWire und sechs SATA 6G-Pfosten mit diversen RAID-Eigenschaften (0,1,5,10).

Schaut man auf den Straßenpreis, der knapp über 100 Euro liegt, und dann auf die Ausstattung des Asus M4A88TD-V Evo/USB3, kann man ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bescheinigen. Eine nähere Beschäftigung mit dem BIOS und ein paar Feineinstellungen später hat man gut funktionierendes Mainboard.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mainboards

Datenblatt zu Asus M4A88TD-V EVO/USB3

Kompatibilität
Formfaktor ATX
Sockeltyp Sockel AM3
RAM-Typ DDR3
Anschlüsse
Erweiterungsslots 1 x PCI, 2 x PCIe 2.0 x16
Features
WLAN fehlt
SLI fehlt
Übertaktungsfähig vorhanden
CrossFire fehlt
Start-Reset-Knopf fehlt
Diagnose-Anzeige fehlt
Dual-BIOS fehlt
Weitere Daten
Chipsatz AMD 880G/SB850
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-MIBCZ5-G0EAY0WZ

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: