• Befriedigend 2,9
  • 1 Test
  • 75 Meinungen
Ausreichend (3,7)
1 Test
Gut (2,1)
75 Meinungen
Displaygröße: 10,1"
Prozessor-Modell: Intel Atom N450
Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB
Mehr Daten zum Produkt

Asus Eee PC 1005P im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,65)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 5 von 10

    Mobilität (30%): 3,12;
    Bildschirm (18%): 3,95;
    Ausstattung (17%): 4,32;
    Tastatur (15%): 3,21;
    Geschwindigkeit (10%): 5,26;
    Betriebsgeräusch (5%): 2,95;
    Service (5%): 2,34.

Kundenmeinungen (75) zu Asus Eee PC 1005P

3,9 Sterne

75 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
35 (47%)
4 Sterne
18 (24%)
3 Sterne
8 (11%)
2 Sterne
8 (11%)
1 Stern
8 (11%)

3,9 Sterne

75 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Eee PC 1005P

Akku­lauf­zeit oder Hel­lig­keit?

Dass mehr Helligkeit auch mehr Strom verbraucht, ist keine Weisheit und auch beim Asus Eee PC 1005P kommt man um diese Tatsache nicht herum. Damit die Akkulaufzeit konkurrenzfähig bleibt, hat Asus ein wenig getrickst und die maximale Helligkeit deutlich reduziert. Um jedoch im Freien mit dem 1005P arbeiten zu können, sollte man unbedingt ein BIOS-Update durchführen und anschließend die ein neues Display-Erlebnis haben.

Dass man jetzt keine elf Stunden, sondern nur noch acht Stunden Akkulaufzeit zur Verfügung hat, ist wohl als zweitrangig abzutun. Für rund 270 Euro wird bei Amazon das handliche Asus Eee PC 1005P in Schwarz und in Weiß angeboten. Die Gesamtausstattung ist wie bei Netbooks einfacher Standard in dieser Preisgruppe. Ein Intel Atom N450 mit 1 GByte Arbeitsspeicher und eine 160 GByte Festplatte kennt man aus Dutzenden anderen Netbooks. An das neue Windows 7 Starter muss man sich bei dem kleinen 10 Zoll Display auch erst gewöhnen und manch ein User wünscht sich Windows XP zurück. Dafür bietet das Asus Eee PC 1005P eine Express-Gate-Funktion, die einen in Sekunden in den Internet-Bereich katapultiert, ohne das eigentliche Betriebssystem starten zu müssen.

Um vernünftig arbeiten zu können, sollte man sicherlich noch ein paar Euros mehr investieren und ein 2 GByte RAM-Modul kaufen und dieses gegen das kleinere austauschen. Dafür muss nur die kleine Bodenklappe geöffnet und das Steckmodul entnommen werden.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus Eee PC 1005P

Subwoofer fehlt
Bildseitenverhältnis 16:9
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook vorhanden
Display
Displaygröße 10.1"
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Atom N450
Basistakt 1,66 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel GMA 3150
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 160 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 1 GB
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 262 x 178 x 25.9
Gewicht 1270 g

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Eee PC 1005P können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Freiheit im Gepäck

connect 6/2010 - Wer Reisen sagt, meint selten schleppen. Dank Netbooks kann man das Internet in hübscher und leichter Form mitnehmen. Ein eingebautes Mobilfunk-Modem macht die Unabhängigkeit komplett.Testumfeld:Es wurden fünf Netbooks getestet. Als Testkriterien dienten Ausdauer (Laufzeit maximal, Standard-Akku), Ausstattung (Display, Schnittstellen, Massenspeicher ...) sowie Handhabung (Handlichkeit, Bedienung, Qualität ...) und Leistung (System, Grafiksystem, Massenspeicher ...). …weiterlesen

Taschen-book

Computer Bild 9/2010 - Spart das Taschenbuch, aber nicht das Schminkset: Ein Netbook ist (fast) ideal zum Mitnehmen. Was sieben aktuelle Modelle leisten, zeigen die ungeschminkten Testergebnisse von COMPUTERBILD.Testumfeld:Im Test waren sieben Netbooks. Als Bewertungskriterien dienten Geschwindigkeit, Datenspeicherung, Bildqualität, Tonqualität, Umwelt/Gesundheit, Bedienung/Ausstattung und Service. Zwei Produkte bekamen eine Aufwertung, unter anderem für eine ohne Windows-Start verwendbare Multimediafunktion, ein Produkt wurde wegen seines zu hohen maximalen Ausgangspegels am Kopfhörer-Ausgang abgewertet. …weiterlesen