Asus Crosshair V Formula 7 Tests

Sehr gut (1,4)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sockel­typ Sockel AM3
  • Form­fak­tor ATX
  • RAM-​Typ DDR3
  • Mehr Daten zum Produkt

Asus Crosshair V Formula im Test der Fachmagazine

  • Note:1,59

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 5

    „... Die Technik Gamefirst kann für einen niedrigeren Spieleping sorgen, wenn gleichzeitig ein großer Upload läuft. Dafür erreicht der LAN-Controller von Intel in unserem Übertragungstest nur die Wertung ‚gut‘, bei allen anderen Leistungstests sind die Ergebnisse hingegen sehr gut. Damit verteidigt das Crosshair V Formula auch im Bulldozer-Einsatz seinen Top-Produkt-Award. ...“

  • ohne Endnote

    "Editors Choice Award"

    4 Produkte im Test

    „Das Asus Crosshair V Thunderbolt ist aufgrund seiner Ausstattung und dem hervorragenden UEFI Bios ein Traum für jeden Overclocker - doch auch Gamer erfreuen sich an dem ThunderBolt-Modul, das über eine schnelle Netzwerkschnittstelle und den integrierten Headset-Verstärker verfügt. Diese Ausstattung hat natürlich ihren Preis und somit ist das Crosshair V mit rund 267 EUR auch das teuerste Mainboard in diesem Test. Jedoch gibt es auch eine günstigere Variante ohne ThunderBolt-Modul, die rund 80 EUR weniger kostet. ...“

  • Note:1,55

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Top-Leistungswerte; Sehr gute OC-Optionen.
    Minus: Relativ teuer.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... ASUS richtet das Board an mehrere Zielgruppen: So will man Gamer ebenso ansprechen wie Overclocker. Für letztgenannte bietet ASUS beispielsweise Messpunkte für verschiedene Spannungen sowie weitere Software-OC-Features. Eine wichtige Rolle spielt hier auch das UEFI-BIOS, das beispielsweise einige Parameter der Grafikkarte auslesen und optimieren kann.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gold Award“

    „Der erste Eindruck, den das ASUS Crosshair V Formula betreffend des Funktionsumfanges, des Layouts, der Verarbeitung und dem vermeintlich technischen Leistungsvermögen, ist großartig. So umwerfend, dass es wohl jedem AMDler das Herz höher schlagen lässt und das Warten auf den Bulldozer verkürzt. ASUS wird mit dem Mainboard sicherlich die entsprechenden Abnehmer finden. ...“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    27 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Golden Wheel“

    „Mit dem Crosshair V Formula hat Asus eine leichte und behutsame Verbesserung des Crosshair IV Formula vorgenommen. Mit leicht veränderten Änderungen am Layout, der nativen Unterstützung von Bulldozer und der SLI-Lizenz ist das Crosshair V mit dem 990FX eine konsequente Weiterentwicklung vom Crosshair IV. Zusätzlich sind damit Features wie RoGConnect und auch ProbeIT wieder mit an Board und da sowohl das Overclocking und auch die Performance keinerlei Grund zur Kritik geben, ist das Board eine hervorragende Wahl um ein AMD System aufzubauen. ...“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    9,1 von 10 Punkten

    „Hartware Top Product“

    „... Die Performance liegt nicht immer auf höchstem Niveau, ist aber insgesamt dennoch sehr gut. Das Layout ist durchdacht und praktisch umgesetzt, genauso wie die Lüftersteuerung, die ganze acht PWM-Lüfter unterstützt. Während des Reviews sind uns keinerlei Schwächen aufgefallen, das Layout und die Leistung stimmt. Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen und somit geht der Preis für 180 Euro voll in Ordnung. Zudem ist man für die kommende CPU-Generation von AMD gewappnet ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Asus Crosshair V Formula

Einschätzung unserer Autoren

ROGs fünfte Gene­ra­tion

Mit dem Crosshair V Formula geht die Republic Of Gamers Formula-Serie in die fünfte Generation und gilt zur Zeit als das Beste, was für eine AMD-Gaming Konfiguration zu haben ist. Zukunftsorientiert lassen sich am AM3+ Sockel alle aktuellen AMD-Prozessoren betreiben. Trotzdem zeigt sich das neue Formula-Mainboard hin und wieder beider Hardware-Bestückung etwas zickig. Deswegen sollte man die Liste zur Speicherunterstützung genau beachten und auch einen Blick auf die Spannung für die Module werfen.

Andernfalls kann es zu Überraschungen kommen, wie ein Käufer hier berichtet, die nicht unbedingt von jedem gemeistert werden können und in grenzenloser Enttäuschung enden. Auch wenn die vier DIMM-Slots bis 32 GByte bestückt werden können, sind bislang nur wenige 8 GByte-Module getestet worden. Bei der Prozessorwahl hat mein keinerlei Einschränkungen, da der FX990-Chipsatz Unterstützung für alle Modelle bis acht Kerne und 140 Watt TDP anbietet. Besonders interessant ist die Unterstützung von dreifach SLI und CrossfireX. Im Dual-Modus kann beide Slots mit 16 Lanes nutzen, im Triple-Modus stehen dann x16, x8 und x8 zur Verfügung. Für kleinere Zusatzkarten kann man zwei PCI-E-Anschlüsse oder einen einfachen PCI-Slot nutzen.

Alle ROG-Mainboards bieten besonders solide und langlebige elektronische Bausteine, die auch harten Übertaktungen noch standhalten können. Gleichermaßen kann der Nutzer auf die Vielfalt der Stoftware-Tools zur Überwachung, Beschleunigung und Übertaktung zurückgreifen – ein UEFI-BIOS ist dabei als selbstverständlich anzusehen. Gamer freuen sich über den SupremeFX X-Fi2 Sound auf acht Kanälen und die Möglichkeit, viele Laufwerke auf unterschiedliche Arten anzuschließen. Ob mit oder ohne RAID-Verbund lassen sich 6 SATA3-Ports plus einem weiteren ASMedia-Controller mit SATA3 intern/extern nutzen. Noch besser sieht es bei den USB-Anschlüssen aus: insgesamt sechsmal kann man den 3.0er und zwölfmal den 2.0er Anschluss mit anderen Geräten verbinden.

Für die Freunde der AMD-Prozessoren stellt das Crosshair V Formula, das man über amazon (ca. 200,-) erwerben kann, das ideale, zukunftsorientierte Mainboard dar.

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Asus Crosshair V Formula

Kompatibilität
Plattform AMD
Formfaktor ATX
Sockeltyp Sockel AM3
RAM-Typ DDR3
Maximum RAM 32 GB
Anschlüsse
Erweiterungsslots 4 x PCIe x16, 1 x PCIe x1, 1 x PCI
DIMM-Slots 4
Features
WLAN fehlt
SLI fehlt
Übertaktungsfähig vorhanden
CrossFire fehlt
Start-Reset-Knopf vorhanden
Diagnose-Anzeige fehlt
Dual-BIOS fehlt
Weitere Daten
Audio-Support 7.1
Chipsatz AMD 990FX / SB950
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-MIBFM0-G0EAY00Z

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf