ohne Endnote

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen

Asus A320M-C im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Es mangelt an PCIe-3.0-Lanes, vor allem für schnelle M.2-SSDs mit NVMe-Controller. Weshalb USB 3.1 derzeit nicht zum Einsatz kommt, bleibt ein Rätsel. Besonders effizient zeigt sich das Asus A320M-C außerdem nicht. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Asus A320M-C

Passende Bestenlisten: Mainboards

Datenblatt zu Asus A320M-C

Kompatibilität
Plattform AMD
Formfaktor Micro-ATX
Sockeltyp Sockel AM4
RAM-Typ DDR4
Maximum RAM 32 GB
Anschlüsse
Schnittstellen extern 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 2x PS/2, HDMI, DVI-D, VGA, LAN, 3x Audio
Erweiterungsslots 1x PCIe 3.0 x16, 2x PCIe 2.0 x1, 1x PCI, 1x M.2/​M-Key, 4x SATA 6Gb/s
DIMM-Slots 2
HDMI k.A.
DisplayPort k.A.
Features
WLAN k.A.
Bluetooth k.A.
Beleuchtung k.A.
SLI k.A.
Übertaktungsfähig k.A.
CrossFire k.A.
Start-Reset-Knopf k.A.
Diagnose-Anzeige k.A.
Dual-BIOS k.A.
Weitere Daten
Audio-Support 7.1
Chipsatz AMD A320

Weiterführende Informationen zum Thema Asus A320M-C können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Vier preisgünstige P55-Mainboards zeigen Leistung

Das preisgünstig auch gut bedeuten kann, bewiesen die vier P55-Mainboards im Test des Magazins „PC Games Hardware“. Insbesondere das 95 Euro billige Asrock P55 Pro wurde mit ausgezeichneten Werten zum Testsieger gekürt. Aber auch die Ausstattung konnte die Tester voll überzeugen, da Diagnose-LEDs, zwei eSATA-, ein FireWire- und digtale Audio-Ports von keinem anderen Board geboten wurden. Wer ein 1156er Mainboard noch günstiger kaufen möchte, kann noch auf die Version im Micro ITX-Format zurückgreifen.

Fünf LGA775er-Mainboards mit Grafikchip im Vergleich

Fünf Sockel-775-Mainboards mit Grafikeinheit landeten im Testlabor der Redakteure des Magazins für Computer und Technik (c't). Die Tester weisen darauf hin, dass man sich vor dem Kauf über den Einsatzzweck im Klaren sein sollte, denn die Leistungsfähigkeit der Onboard-Chips ist doch sehr unterschiedlich. So ist es mit der 3D-Leistung bei den weit verbreiteten Intel-Chips G41, G43 und G45 nicht allzu weit her.

AM4 für Sparfüchse

PC Games Hardware - Ein einheitliches Bild ergibt sich bei der Unterstützung modernster SSDs: Alle Platinen verfügen über einen M.2-Slot, der mit vier PCI-Express-3.0-Lanes direkt an die CPU angebunden ist. Bei Asus, Asrock und Biostar ist dieser Slot unabhängig von anderen Onboard-Funktionen. Gigabyte hingegen erlaubt eine Umleitung der Ressourcen zugunsten zweier zusätzlicher SATA-Anschlüsse und ist somit der einzige Hersteller im Vergleich, der die nativen SATA-Fähigkeiten der Ryzen-CPUs nutzbar macht. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf