Astragon Software Audio-CD-Archiv 7 Test

(Multimedia-Diverses)
  • Befriedigend (2,8)
  • 4 Tests
42 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Sonstige Multimedia-Software
  • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Astragon Software Audio-CD-Archiv 7

    • STEREO

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Darstellung/Übersicht: „Durchschnitt“ (2 von 4 Sternen);
    Handhabung: „mäßig“ (1 von 4 Sternen);
    Erfassungstiefe: „Durchschnitt“ (2 von 4 Sternen);
    Gesamteindruck: „Durchschnitt“ (2 von 4 Sternen).

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,61)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Mit dem Audio-CD-Archiv bekommen Sie Ihre Musiksammlung in den Griff. Neben der trägen Arbeitsgeschwindigkeit stören kleinere Mankos wie die eingeschränkten Bearbeitungsmöglichkeiten für MP3-Titelinfos.“

    • Fono Forum

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“ (2 von 4 Punkten)

    „... Hat man sich eingewöhnt, punktet das Audio-CD-Archiv ... mit einzigartigen Vorzügen: So lassen sich in der Kategoriespalte schnell Fehler innerhalb der Datenbestände auffinden. ... Die Ansicht innerhalb der drei Hauptspalten kann obendrein angepasst und skaliert werden. Als günstiges Archiv macht das Programm vor allem bei kleinen Sammlungen eine gute Figur. ...“

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 5/2013 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Das einarbeitungsintensive ‚Audio-CD-Archiv‘ ist in drei Sektionen gegliedert ... Eigene Sortieraspekte kann man nicht anlegen. Dafür gibt's pro Album einen Notizzettel für eigene Bemerkungen. Für die Archivierung kann man sogar CDs rippen ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Astragon Software Audio-CD-Archiv 7

  • Audio-CD Archiv 7

    Plattform: Windows 7 Windows Vista Windows XP

  • Audio-CD Archiv 7

    Plattform: Windows 7 Windows Vista Windows XP

Kundenmeinungen (42) zu Astragon Software Audio-CD-Archiv 7

42 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
15
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
19

Datenblatt zu Astragon Software Audio-CD-Archiv 7

Betriebssystem Win XP, Win Vista, Win 7
Freeware fehlt
Typ Sonstige Multimedia-Software

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Besser sehen MAC LIFE 11/2013 - YouTube-Apps: Die wohl beliebteste Videoplattform der Welt lässt sich natürlich über jeden Browser nutzen. Verschiedene Programme machen den Umgang mit YouTube aber deutlich komfortabler. Sei es, dass Sie Wiedergabelisten übersichtlich verwalten oder Filme auf dem Notebook stromsparender wiedergeben.Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich vier Multimedia-Programme. Sie erhielten Bewertungen von 2,0 bis 3,1. Für alle vier Programme dienten Bedienung und Funktionen als Testkriterien. Bei einem wurde zusätzlich die Geschwindigkeit bewertet. …weiterlesen


Astragon Audio-CD-Archiv 7 Computer Bild 12/2010 - Allerdings kann man da schnell den Überblick darüber verlieren, wer sich gerade was ausgeliehen hat. Und je größer die Musiksammlung, desto unübersichtlicher wird sie auch. Mit einer Musikverwaltungs-Software wie dem Audio-CD-Archiv 7 sollen Überblick und Übersicht zurückkehren. Funktionen: Schade, dass beim Titelimport von MP3-Spieler oder externer Festplatte bereits archivierte Musik nochmals aufgenommen wird. Tipp: Weichen Sie auf die intelligentere Import-Funktion für Ordner aus. …weiterlesen


Kino total PC-WELT 9/2013 - Sie sind halbwegs einfach zu bedienen, bieten aber vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten mit guten Resultaten. Was alles mit einer solchen Software möglich ist, können Sie mit der 30 Tage laufenden Testversion von Magix Video deluxe 2013 Plus ausprobieren (auf DVD, www. magix.com/de/video-deluxe/plus). Doch um nur einmal jährlich ein Urlaubsvideo zusammenzuschneiden, sind auch 100 Euro noch eine Menge Geld. …weiterlesen


Einsteigerkurs VIDEOAKTIV 2/2012 (Februar/März) - Der Grund dafür lag laut LoiLoScope an unzureichendem Speicherplatz, was bei dem frisch installierten Testrechner aber nicht stimmt. Auf Nachfrage bei LoiLo kam nach einer längeren Abstimmzeit die klare Aussage: LoiLo-Scope ist nicht auf 64-Bit-Betriebssysteme optimiert und kann nicht mehr als zwei Gigabyte Arbeitsspeicher nutzen. Dementsprechend schaufelt das Programm bei der Wiedergabe mehrerer Spuren den Arbeitsspeicher voll und stürzt dann ab. …weiterlesen


Phonostar Player 2.0 Macwelt 3/2011 - Man kann damit auf über 6000 Internet-Radiosender zugreifen und Sendungen aufnehmen. Die freie Version blendet allerdings Werbung ein. Dem aktuell 15 Euro teuren kostenpflichtigen Tool bleiben zudem Timeshift, Aufnahme mehrerer Sendungen gleichzeitig und weitere Aufnahmeoptionen vorbehalten. Die Oberfläche ist jedoch recht unansehnlich geraten. …weiterlesen


Final Cover Flow MAC LIFE 5/2010 - Die Werte können als Preset gesichert werden. Dadurch fällt das Fehlen eines Dialogs zum Ändern der Abspielreihenfolge aber umso mehr auf. Von dem einen Manko abgesehen, liefert Aquafadas gewohnt hohe Qualität ab: Die Einstellungen sind umfangreich, die Animation flüssig und die Erstellung einer Slideshow einfach. …weiterlesen


Prof. Herbert Walz MusicEdit Beat 2/2007 - Herbert Walz Notation MusicEdit ist eine einfache Notensatz-Software, die von Prof. Herbert Walz, der an der Fachhochschule München Elektrotechnik, C++-Programmierung, sowie Musik für Multimedia unterrichtet, entwickelt wurde. Die in der Programmiersprache C++ entwickelte Applikation ist für Linux und Windows erhältlich. Die wichtigsten Funktionen sind über eine permanent sichtbare Werkzeugliste erreichbar, weitere Funktionen lassen sich über entsprechende Menüs erreichen. …weiterlesen


Nur nicht die Übersicht verlieren HIFI DIGITAL 5/2013 (November/Dezember) - Passiert es Ihnen auch immer wieder, dass Sie sich heillos in ihrem Medienzimmer verlaufen und stundenlang zwischen Tonträgern umherirren, ehe Sie den Ausgang wiederfinden? OK, das mag übertrieben sein. Aber ehrlich: Schon mittelgroße CD- und Vinylsammlungen bergen das Potenzial, immer mal wieder die Übersicht zu verlieren. Natürlich haben Sie grob im Hinterkopf, in welchem Regal diese oder jene Aufnahme steht. Aber wissen Sie auch, wie viele Beethoven-Sinfonien sie besitzen, wer die dirigiert, welche Release-Version ihre ‚Brothers In Arms‘ hat oder welchen Jahrgang die gerade neu erworbene ‚The Wall‘-LP? ...Testumfeld:Sechs Datenbank-Programme für die Musik-Archivierung wurden verglichen. Endnoten wurden nicht vergeben. Als Testkriterien dienten Darstellung/Übersicht, Handhabung, Erfassungstiefe und Gesamteindruck. …weiterlesen


Nur nicht die Übersicht verlieren STEREO 11/2013 - Immer wieder fragen uns Leser nach brauchbaren Programmen zur Erfassung und Archivierung ihrer Tonträger. Dann wollen wir mal nicht so sein ...Testumfeld:6 Programme für die Erfassung und Archivierung von CDs wurden einander gegenübergestellt. Eine Vergabe von Endnoten erfolgte nicht. Testkriterien waren Darstellung/Übersicht, Handhabung, Erfassungstiefe und Gesamteindruck. …weiterlesen


Kurz & knapp video 12/2013 - Testumfeld:Unabhängig voneinander wurden vier Produkte aus dem Consumer-Electronics-Bereich geprüft, darunter ein Beamer, eine Multimedia-Software, ein Extender und ein Lautsprecher. Das Testurteil lautete 2 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. …weiterlesen