Sehr gut (1,5)
5 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sockel­typ: Sockel 1200
Form­fak­tor: ATX
RAM-​Typ: DDR4
Chip­satz: Intel Z590
DIMM-​Slots: 4
Mehr Daten zum Produkt

ASRock Z590 Extreme im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: zwei Netzwerkbuchsen; gute Audioqualität.
    Minus: lange Bootdauer.“

  • Note:1,49

    Preis/Leistung: 2+, „Preis-Leistungs-Tipp“

    8 Produkte im Test

    „Plus: Extreme 7-Zip-Leistung; Intel-Spec-konform; ALC1220.
    Minus: Wenig Rear-USB.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Pro: gute Leistungsfähigkeit; annehmbare Ausstattung, u.a. sechs SATA-Schnittstellen, sechs USB-3.2-Gen2-Buchsen sowie einmal USB 3.2 Gen2x2; PCI-Express-4.0-Unterstützung an einem PEG-Slot; drei M.2-M-Key-Schnittstellen zwei inklusive Kühler; 2,5-GBit/s-LAN; sehr gute Gesamtperformance und sehr gute Stabilität; kurze Bootzeit.
    Negativ: hoher Preis; kaum CPU/RAM-Overclocking-Reserven; zwei M.2-Anschlüsse sind shared angebunden.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Overclocking Dream“

    Pro: integrierte RGB-Beleuchtung; starkes Übertaktungspotenzial; gute Schnittstellen-Ausstattung.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Asrock Z590 Extreme lohnt sich insbesondere für Anwender, die mehrere NVMe-SSDs in ihren PC einbauen wollen. ... Im Vergleich zu Mainboards mit Chipsätzen der Vorgängergeneration sind die ... aktualisierten Schnittstellen ein großer Schritt nach vorn.“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 12/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu ASRock Z590 Extreme

zu AS-Rock Z590 Extreme

  • ASRock Z590 Extreme, So.1200, ATX (90-MXBF60-A0UAYZ)
  • ASRock MB Z590 Extreme Mainboard
  • ASRock Z590 Extreme, Intel Z590 Mainboard - Sockel 1200
  • AS-Rock ASRock Z590 Extreme - Motherboard - ATX - LGA1200-Sockel -
  • AsRock Z590 Extreme (LGA 1200, Intel Z590, ATX), Mainboard
  • ASRock Z590 Extreme Motherboard ATX LGA1200-Sockel USB-
  • ASROCK Z590 Extreme
  • ASRock Z590 Extreme Mainboard - Intel Z590 - Intel LGA1200 socket - DDR4 RAM -
  • ASRock Z590 Extreme Intel 1200 ATX
  • ASRock Z590 Extreme - Motherboard - ATX - LGA1200-Sockel - Z590 Chipsatz - USB-
  • ASRock MB Intel 1200 Z590 Extreme

Kundenmeinungen (15) zu ASRock Z590 Extreme

4,8 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (80%)
4 Sterne
3 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ready for Rocket Lake

Stärken
  1. gutes Layout mit ausreichend Kühlung
  2. PCIe-4.0-Unterstützung
  3. drei M.2-Steckplätze (1 x PCIe 4.0, 2 x PCIe 3.0)
  4. zweimal Ethernet (1 x 2,5 Gbit/s)
Schwächen
  1. USB 3.2 Gen 2x2 nur für Frontbuchse

Das Z590 Extreme nutzt Intels Z590-Chipsatz, der für die Intel-Generation Numero 11 gedacht ist (Rocket Lake). Bis zum Start der entsprechenden Prozessoren im Frühjahr 2021 nimmt das Board aber auch Vertreter der Vorgängergenerationen an. Lohnen tut sich das Z590 Extreme aber erst mit einem PCIe-4.0-fähigen Prozessor. Das ATX-Board bietet ein aufgeräumtes Layout und wirkt (bis auf die obligatorische RGB-Beleuchtung) nicht allzu verspielt. Kühlkörper sind trotzdem genug vorhanden und ausreichend effizient. Gleich drei M.2-Slots warten auf Bestückung mit schnellen SSDs, wobei aber nur einer der PCIe-4.0-Spezifikation entspricht. Ein zusätzlicher M.2-Key-Slot dient der Nachrüstung von WLAN. Angesichts des flotten 2,5-Gbit/s-Ethernet-Anschlusses am I/O-Panel wirkt WLAN aber ohne wenig attraktiv. Der aktuelle USB-Standard USB 3.2 Gen 2x2 wird unterstützt, das aber nur für eine Frontbuchse. Sie brauchen also ein PC-Gehäuse mit schnellem USB-C-Frontanschluss – das ist noch nicht gängig.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mainboards

Datenblatt zu ASRock Z590 Extreme

Sockeltyp Sockel 1200
Formfaktor ATX
RAM-Typ DDR4
Chipsatz Intel Z590
Maximum RAM 128 GB
Schnittstellen 1x HDMI 2.0b (iGPU), 1x DisplayPort 1.4 (iGPU), 1x USB-C 3.1 (10Gb/​s, Z590), 1x USB-A 3.1 (10Gb/​s, Z590), 2x USB-A 3.0 (5Gb/​s), 2x USB-A 2.0 (480Mb/​s), 1x 2.5GBase-T (Realtek RTL8125BG-CG), 1x Gb LAN (Intel I219-V), 5x Klinke, 1x Toslink, 1x PS/​2
Audio-Support 7.1
DIMM-Slots 4
Erweiterungsslots 1x PCIe 4.0 x16 (CPU), 1x PCIe 3.0 x16 (x4, Z590), 3x PCIe 3.0 x1 (Z590), 1x M.2/​M-Key (PCIe 4.0 x4, 2280/​2260, CPU), 1x M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x4/​SATA, 2280/​2260, Z590), 1x M.2/​M-Key, 1x M.2/​E-Key, 6x SATA 6Gb/s
Features
  • Übertaktungs-/Turbofunktion
  • Diagnose-Anzeige
  • Start-Reset-Knopf
  • CrossFire
Plattform Intel
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-MXBF60-A0UAYZ

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .